Die Napuk-Partei — Codex — Auf Deutsch

Ivancho Jotata

In German. Der Kodex behandelt das moralische Image der Anhänger der NAPUK-Partei, die Unmoral des Geldes, die soziale Regierung, und andere zusammenhängende Fragen.




Ivancho Jotata. Die NAPUK-Partei – Codex – in German, 2018



Die NAPUK-Partei – Codex – in German



© Ivancho Jotata, 2018








     Zusammenfassung:



     Dieser ist der letzte von der Dreiheit der Artikeln über meine einzigartige NAPUK Partei.






     Achtung: Wenn die Datei vom Typ .txt ist, müssen Sie zuerst den Typ in .htm ändern und dann nur auf den Namen klicken, um den von Ihnen verwendeten Browser aufzurufen!












      








Die NAPUK-Partei – Codex


Von   Ivancho JOTATA,   Sofia,  2018












     

DIE NAPUK PARTEI -- CODEX




Von Ivancho Jotata, bekannt auch als Ochnavi Atatoj, Ivan Bugarow, Jotabash Giaurgi, Nostradamus Buladamus, und andere Klonen Namen




     [ Bemerkung: Es sind drei Artikel über die NAPUK Partei, die Hand im Hand gehen, und dieser ist der letzte, vor ihm ist das Programm, und zuerst ist das Manifest; sie sind zusammen verbunden, aber sie sind verschieden und zeigen verschiedene Seiten der Aktivität dieser einzigartigen Partei. Dieser behandelt hauptsächlich moralische Aspekte der Aktivisten. ]



     Zusammenfassung: Dieser ist der letzte von der Dreiheit der Artikeln über meine einzigartige NAPUK Partei, und betrifft vor allem das moralische Aussehen ihrer Anhänger, aber auch die Unmoralität des Geldes und wie man es vermeiden kann, die soziale Regierung, und andere verwandte oder nicht ganz genau Fragen, welche ist doch gut irgendwo erwähnt zu haben, und hier ist genug Platz für sie. Es ist nicht richtig von hier das Lesen zu beginnen, sondern mit dem Manifest.



0. Einführung

     Die Geschichte aller Gesellschaften ist eine Geschichte der Auswahl besserer Herrscher, die die Massen im Interesse, sowohl der Herrscher als auch der Massen, verwalten können, um eine bessere Ausbeutung der Massen zu erreichen! Soweit die NAPUK-Partei ziemlich einzigartig ist, und ist aufgefordert, die beste und die letzte Partei zu werden, wir müssen ihre Mitglieder und Anhänger zu beachten. Und was bedeutet die Beste? Nun, alle Parteien verteidigen die Interessen eines Teils (part) der Gesellschaft, und desto die bessere muss eine solche sein, die diejenigen einer größeren Gruppe von Menschen verteidigt, aber diese Partei verteidigt die Interessen aller, der Reichen und der Armen, und das ist der Hauptunterschied in der Welt der Kapitale, unter dem Kapitalismus. Von einem anderen Standpunkt aus müssen unsere Mitglieder weder arm noch reich sein, aber in der Mitte zu bleiben, damit sie beide sozialen Pole gleichermaßen gut fühlen. Dennoch müssen sie davon überzeugt sein, dass das gemeine Volk ausgebeutet werden will, und dass sie eine notwendige Arbeit für das Gemeinwohl leisten. Sie sind Parteimitglieder, weil das eine Partei ist, aber sie verteidigen keine partiellen Interessen, sie verteidigen die Interessen der Gesellschaft.

     Aber unsere Mitglieder müssen auch diejenigen verteidigen, die aus Sicht der Gesellschaft im Leerlauf befinden, d.h. sie tun nichts für die Gesellschaft, aber wir müssen ihre Interessen doch verteidigen, denn in einer freien Gesellschaft jeder hat auch das Recht, im Augenblick nichts Nützliches zu tun, denn auf diese Weise er (oder sie, ich werde das nicht mehr wiederholen) kann sich selbst entwickeln im Interesse seiner selbst, was am Ende jedoch im Interesse der anderen sein kann! Das ist möglich, denn wenn einer tut das, was er will, wird angenommen, dass er sich in vielen Fällen allein ausbeutet, und wenn er sich in dem Moment nicht ausbeutet, dann weiß er einfach nicht, wie er das machen soll, vielleicht muss er beraten sein, oder es ist möglich ihm mit etwas zu helfen, aber sein Recht, nichts zu tun, darf nicht geleugnet sein, und er muss mit allem Notwendigen versorgt sein, doch auf einem sehr niedrigen Niveau, das ist selbstverständlich; wenn er sich bereit erklärt, mit sehr geringem Einkommen zu leben und glücklich zu sein, dann muss das als Beweis dafür dienen, dass er andere für ihn wichtige Werte und Überlegungen hat. In gewissem Sinne muss das Recht, für die anderen zu arbeiten oder nicht, als das Recht des … Sexualpartners betrachtet werden, in diesem Moment Sex zu machen oder nicht, so dass wir ihm sogar helfen müssen, seine Libido zu erhöhen!

     Dann muss das große private Eigentum, das nicht für private Zwecke benutzt ist, nicht notwendig existieren, es kann oder nicht in privaten Händen sein und die Arbeit kann, trotzdem, richtig getan werden, weil in keinem Land private ... Armeen und /oder Policen existieren, es ist, aber, der äußere oder innere Frieden aufrechterhalten, oder dann können staatliche, als auch private, Postdienste, Versicherungsgesellschaften, und andere Institutionen, geben. Was bedeutet, dass diese Frage unparteiisch betrachtet werden, und die richtige Entscheidung gefunden werden, muss.

     Dann ist die soziale Regierung die wichtigste Frage im sozialen Bereich, und sie ist nicht richtig erledigt, wir versuchen sogar nicht, das Notwendige zu tun, sondern verlassen uns entweder auf Zwang, oder auf Täuschung der Massen, oder im besten Fall auf einige Mischung dieser Methoden, aber niemals auf logisch notwendige Mittel. Ich (als erleuchteter Mensch, entschuldigen Sie mich für das Wiederholen) kann verstehen, dass die Herrscher das tun, was Resultate bringt, die Menschen wollen einfach getäuscht, wie auch irgendwie manipuliert, sein, aber wir müssen zumindest versuchen, ihnen beizubringen, sich vernünftig zu verhalten, denn das ist, was der niedrigste gesellschaftliche Preis hat. So dass ich hier einen wichtigen Vorschlag zur Verbesserung der Regierung machen werde (was ich auch unter meinem üblichen Pseudonym gemacht habe), aber ich werde auch sagen, was von unseren Mitgliedern verlangt wird, weil sie gutes Beispiel für die anderen geben müssen.

     Dann werde ich auch einige neue moralische Anreize für die Massen, die im Bereich der Dienstleistungen arbeiten, vorschlagen, aber heutzutage arbeitet der größte Teil der Leute darin, so dass das ein wenig helfen kann. Ich werde auch erwähnen, dass der ziemlich schnelle Ausgleich des Lebens in verschiedenen Ländern negative Auswirkungen haben kann, nicht nur, weil das die Romantik der fremden Orte verringern wird, sondern auch weil, wenn einige Unterschiede verschwinden, das das Auftreten neuer Unterschiede erzwingen wird, die nicht richtig vorhergesagt waren und sich möglicherweise mit etwas gefährlich machen werden. Und ich werde versuchen, ein Bild vom Leben in naher Zukunft, wahrscheinlich bis zum Ende dieses Jahrhunderts, zu geben, welches Leben wird oder muss die Anschauung unseres gewohnten Lebens, unserer Gewohnheiten sehr schnell ändern. Und ich werde nicht vergessen, einen Vorschlag darum zu machen, wie die Überbevölkerung im Geiste unserer Partei zu bekämpfen ist, d.h. Geld zu geben statt es zu nehmen, in der Hoffnung, dass das es auf die eine oder andere Weise in den Staat zurückbringt.




1. Moralisches Image der NAPUK-ists

     Das moralische Image unserer Mitglieder muss mehr oder weniger wie das der ... Priester sein! Und was bedeutet das? Ah, Arbeit nicht für persönliche Vorteile, sondern für die anderen, Leben mehr oder weniger mittleres (oder, dann, in der oberen Mitte, aber nicht aus dem Highlife), Verachtung von Geld zeigend, Beispiele für moralisches Verhalten, Selbstausbeutung, und ähnliche Dinge, gebend; oder auch als eine Art Sozialarbeiter tätig sind. Mit der Verwendung von AB (Allowance Bank) oder SB (Soziale Bank) oder nicht, aber das Einkommen eines jeden unserer Mitglieder muss für die anderen transparent sein, und in gewissen Grenzen gehalten werden, auch bei Beschlagnahme von mehr erhaltenem Geld, als was erlaubt ist, weil es nur über eine Bank gehen und kontrolliert werden muss, und die Überschüsse für die Partei selbst eingenommen werden müssen! Das muss auch für 5 bis 10 Jahre nach dem Austritt von jemandem aus unserer Partei kontrolliert werden (wenn solche Situation passiert), aber es gibt nichts, was für die Person ruinös ist, und er kann sogar eine eigene GmbH haben, zahlt sich aber nicht viel (oder gar nichts) von dort aus.

     Und die vorgeschlagenen Grenzen sind ziemlich naturgemäß, gemeint als auf Arbeit für die Partei eingestellt (nicht, dass jedes NAPUK-Mitglied kein Recht hat, hohes Gehalt zu verdienen): die niedrigere Grenze ist 2 MMG (Minimales Monatliches Gehalt) für gewöhnliche Mitglieder, 3 MMG für regionales Niveau Beamte, 4 MMG für nationales Niveau, und als Ausnahme für ein Paar von Personen auf den höchsten Posten bis 5 MMG; was mehr als das ist wird für die Partei genommen, oder anderenfalls kann die Person einfach kein Gehalt erhalten, als angestellt für die Partei, aber sein Einkommen (und für 5 Jahre vorher und 5 danach, wie gesagt) muss immer noch überwacht werden, um Vorteile aus dem Dienst zu vermeiden. Von 2 bis 3 MMG mit möglichen Vergünstigungen wie: billige Kantine oder Frühstück und Erfrischungen, Firmenwagen, Firmenwohnräume (wenn man will), günstigere Aufenthalt in Ferienhäusern, kostenlose medizinische Versorgung, und ähnliches (vielleicht auch einige kostenlose Versicherungen), ist, schließlich, ein ganz ordentliches Einkommen, aber der Punkt ist, nur seinen Lebensunterhalt zu verdienen, nicht Geld für Ausübung von Geschäften. Wenn jemand diese Bedingungen nicht mag, dann lass er nicht unser Mitglied werden, sondern sei er nur Anhänger (wenn er will), oder arbeite für nichts (aus gutem Willen, wenn er seinen Lebensunterhalt bereits auf andere Weise gesichert hat).

     Das ist eine ganz natürliche Entscheidung und kann von jeder anderen Partei angewandt werden, aber es ist nicht (soweit ich weiß), es ist sogar bevorzugt, dass die Herrscher des hohen Ranges ihr gesichertes hohes Einkommen haben, um für ihren Wahlkampf bezahlen zu können. Wir aber denken nicht, dass unsere Leute solche Ausgaben machen werden, weil es in keiner Kirche so gemacht wird, die richtige Person wird von der Kirche, und hier von der Partei, gewählt. Wir denken auch nicht, dass unsere Leute ein Geschäft ausüben müssen, aus dem gleichen Grund, Priester haben keine privaten Geschäfte, aber wir verbieten ihnen das nicht (wenn sie bereits ein solches haben), weil das eine Einschränkung für unsere Mitglieder gewesen wäre.

     Darüber hinaus müssen unsere Leute überzeugt sein von der Gerechtigkeit unserer Plattform, von der Ausbeutung und dem Recht eines jeden, ausgebeutet zu sein, oder sich selbst auf die von ihm gewünschte Art und Weise ausbeuten zu können. Wir müssen uns nur darum kümmern, allen nicht zu viel Geld zu geben, sondern genug, um ein menschenwürdiges Leben zu führen, das dem heutigen Lebensstandard entspricht. Und sicherlich muss man davon überzeugt sein, dass es nicht für die Gesundheitsversorgung, für die Ausbildung, für die Kommunikation mit den anderen, auch für ... sexuelle Beziehungen, wenn Sie wollen, bezahlt werden muss, und versuchen muss, geeignete Bedingungen dafür zu schaffen, im Moment des Gebens der Dienstleistungen nicht zu zahlen, doch für Zahlung an die Personen, die diese Dienste liefern, zu sorgen. Das Geld kann und muss genutzt werden, um den Menschen Anreize zu geben und alles zu messen, aber nicht für egoistische Ausbeutung und Herrschaft über Menschen; Die Macht des Geldes muss so weit wie möglich beschränkt werden, ohne die Produktion und die Wirtschaft dabei zu stören. Wenn man für seine Gesundheitsversorgung zahlt, ist das eine direkte Diskriminierung derer, die nicht für ihre Gesundheit bezahlen können, und dasselbe gilt für die Ausbildung (wo einer studieren kann, aber andere müssen zu arbeiten beginnen, das ist nicht richtig, es müssen Prüfungen geben, um herauszufinden, ob einer fähig zu lernen ist, und die Beste zu nehmen, nicht nur um zu prüfen, ob der künftige Student kein … Schwachsinniger ist -- wie es sich oft in meinem Bulgarien erwiesen hat). Oder wir können aus einem anderen Blickwinkel auf die Dinge sehen: wenn man im Gefängnis steht, bezahlt man nichts für Gesundheit und Ausbildung, aber wen man frei ist, man muss zahlen -- finden Sie nicht eine solche Entscheidung dumm und verblüffend? Das muss also die Tendenz sein, aber einen Unterschied doch machen, welche Art von medizinischen oder pädagogischen Dienstleistungen man kostenlos und welche gegen Bezahlung erhalten kann. Ähnlich ist es mit den Medikamenten, die man in den Apotheken kauft, und vielleicht auch in anderen sozialen Fragen, es ist besser, näher der kommunistischen Ansicht zu sein, als der kapitalistischen.




2. Eigentum an den Produktionsmitteln

     Ich bin nicht die erste (und sicher nicht die letzte) Person, die über das Eigentum an den Produktionsmitteln nachgedacht hat, was ich lieber einfach ausbeuterisches Eigentum nenne. Ich bin doch erst in etwas, weil die Linke das Privateigentum völlig ablehnen (mit Ausnahme diesem des Staates, natürlich, und dann ist der letzte der größte und unmenschlichste, in vielen Fällen, Ausbeuter geworden, wenn es keine Konkurrenz und keine Marktmechanismen gibt), und die Rechte es als die einzige Säule der Gesellschaft umarmen, während ich es einfach in einigen Fällen akzeptiere, und in einigen anderen nicht, und suche Wege für Vereinigung von staatlichen und privaten Unternehmen. Genauer gesagt, ich stelle fest, dass das Eigentum an großem ausbeuterischem Eigentum nicht obligatorisch aber annehmbar (als leicht manageable oder kontrollierbar) ist, und auch, dass das Schlimme nicht das sehr große Eigentum ist, sondern solches Eigentum, das ohne jede Anstrengung ... vererbt wurde! Sehen Sie den Unterschied? Das große ererbte Vermögen macht Könige ohne Verdienste, es ist verdient mit nichts, es hat den Vorteil, dass man von jungen Jahren mit der Idee lebt, ein Herrscher zu werden, das hilft in manchen Fällen, aber es ist nicht mit den persönlichen Fähigkeiten verbunden, und eine solche Person stellt andere ein, um es zu verwalten, daher kann das Eigentum auch nicht in Privatbesitz sein und die Manager werden wieder eingestellt. Es hat auch den Vorteil, dass es groß ist, und in unserer Welt der Stärke muss man stark sein, um erfolgreich zu sein, aber dann ist das staatliche Eigentum sicherlich vorzuziehen. Die Bedeutung des Privateigentums ist hauptsächlich dann, wenn es nicht sehr groß ist, was den natürlichen Tendenzen in jeder Gesellschaft widerspricht.

     Mehr ausführlich, dieses letzte Ding bedeutet, dass die Unternehmen, wie ich es gehört habe, gewöhnlich 3 Generationen leben, wo die erste sie baut, die zweite sie vergrößert und die dritte beginnt, sie zu zerstreuen (das Geld für etwas anderes zu verwenden, weil man keinen Anreiz hat, es mehr zu vergrößern)! Was bedeutet, dass wichtige die erste und zweite Generationen sind, und später es nur noch umstrukturiert werden kann, neue Tochterfirmen (die wiederum besser kontrollierbar sind) bauen können. Und es ist wirklich so, und aus diesem Grund bin ich (vor fast 20 Jahren und unter meinem üblichen Pseudonym) zu dem Schluss gekommen, dass es eine Entscheidung zu treffen soll, die in der zerstörerischen Phase der Unternehmen helfen wird, wenn sie zu groß werden, und das ist ein eleganter, finanzieller Mechanismus, eine drastisch große Erbschaftssteuer! Ich habe zuerst ein ausbeuterisches Minimum (EM, von exploitative minimum) eingeführt, das muss, sagen wir, und für runde Berechnungen, 1,000 MMG sein, aber für jeden Erben, und dann muss eine drastische Steuer angewendet werden, so dass 1 EM (und alles darunter dies) an seinem Platz bleibt, aber von 10 EM nur 2 EM erhalten werden, und das durch Exponent (welche Kurve in exponentiellen Maßstab eine gerade Linie ist, so dass 2 Punkte genügen, um sie zu definieren)! Aber das ist Vererbung, das ist keine Enteignung, so dass jeder große Kapitalist sein Eigentum, wenn noch am Leben ist, zerstreuen kann, zu jedem, der fähig ist es zu verwalten und zu vermehren, oder dann der, wer es empfängt, muss es auch weitergeben dürfen, zu wem er will (sei es sogar durch einige Lotterien) vor der Anwendung dieser Steuer; auf diese Weise sind alle glücklich, und das Eigentum ist in irgendeiner Weise zerstreut, und der Staat oder die Region (oder beide), erhalten große Brocken nach dem Tod von Finanzmagnaten, und werden auch geraten, einen Teil des Erhaltenen (sagen wir die Hälfte) in irgendeiner Form zu allen (nicht gleich in Ein-Dollar Stücke, sondern in normalgroßen Portionen, als wäre das Manna vom Himmel) zu geben.

     Das ist eine Möglichkeit den Kapitalismus und das Privateigentum zu bewahren, aber Mittel zu haben, die sehr großen Unternehmen schließlich in die Hände des Staates (und /oder der Kommunen) zu geben, und den Kapitalismus auch attraktiver zu machen. Denn, schließlich, das Management ist entweder eine Wissenschaft oder Kunst, die gelernt werden kann (und dann muss es gelernt werden, und das Management in die Hände fähiger Personen gegeben werden), oder es ist nicht das (und dann muss das Geld hin und wieder Zwischen den Menschen durch Lotterien verteilt werden), doch in beiden Fällen gibt es keine Gründe, das Geld in den Händen einiger Familien zu bewahren (vor allem, wenn es keine richtigen Familien mehr gibt). Das Prinzip des Privateigentums, und das in wenigen Händen als möglich (sagen wir, der älteste Sohn ist der einzige Erbe), wurde vor Jahrtausenden akzeptiert, weil das die Verwaltung vereinfacht, aber heutzutage im Computerzeitalter, wo alles leicht überwacht und verwaltet werden kann, und wenn das Eigentum astronomische Skala erreichen kann, wird das mehr und mehr veraltet. Und bemerken Sie auch, dass 1 EM ziemlich großes Geld ist, man kann ein ganzes Leben darauf leben (12 multipliziert mit 8 macht ungefähr 100, und mit 80 werden ungefähr 1,000, d.h. das sind für eine Person bei ein MMG jeden Monat ganze 83 Jahren, ohne auch nur einen Finger zu bewegen) oder man kann ein Unternehmen mit nur 1/10 dieses Geldes leicht begründen (wenn 1 MMG beispielsweise 2,000 US$ ist, dann macht 1 EM 2 Mio. US$), so dass das ein sehr guter Weg zur Lösung des Besitzproblems ist, aber vielleicht kann man auch andere Wege suchen.




3. Verbesserung der Regierung

     Die Demokratie -- ich habe das schon erwähnt, aber jeder kann das allein sehen -- ist ein Betrug, es funktioniert manchmal und irgendwo, aber nicht immer, und man kann sagen, dass es besser ist, einen Betrug zu haben, als Aufbau eines Gefängnisstaates, aber das hängt von den Umständen um den Staat herum, und in einer offenen Welt, die nicht im kalten Krieg ist (um gar nichts von "heißen" zu reden), kann es keine wirklich schlechte zentralisierte Regierung geben (weil niemand daran denkt, die Regierung überhaupt zu entlassen -- wie die Anarchisten in der Vergangenheit gedacht haben). Und der merkwürdige Moment ist, dass die Demokratie dort gut funktioniert, wo es keine großen Widersprüche zwischen den Parteien gibt, was bedeutet, dass welche Partei die Macht übernehmen wird ist nicht sehr wichtig, was wiederum bedeutet, dass das "Salz" der Demokratie, die freien Wahlen, nicht wirklich notwendig sind! Denken Sie darüber nach, und ich werde als Beispiel die Demokraten und die Republikaner in den USA nennen, wo ich sicher bin, dass die Republikaner nicht gegen die Demokratie sind (sie wollen nicht etwa den Kommunismus), und die Demokraten nicht gegen die Republik sind (Sie wollen, zum Beispiel, keine Monarchie). Und auch die Demokratie ist keine recht effektive Form der Regierung, und wenn es eine Gefahr für den Staat gibt, dann wird die zentralisierte Regierung so gestärkt wie möglich. Ich habe über diese Dinge noch früher als 20 Jahre zuvor gedacht, ich habe einige Bücher geschrieben, aber ich werde versuchen, hier so knapp wie möglich zu sein.

     Genauer gesagt, was in der Demokratie fehlt, ist die professionelle Regierung, das repräsentative Parlament, und das Hören der Stimmen von weisen Personen, was mehr oder weniger der Aussage entspricht, dass das die ... schlechteste mögliche Form der Regierung ist, weil das zentralisierte Regierung mehr professionelle Herrscher wählt, die fast anarchistische oder unorganisierte Regierung repräsentativere Herrscher wählt, und jeder religiöse Staat weisere Herrscher wählt. Es ist wahr, dass in allen diesen Beispielen nur eine dieser Forderungen vorhanden ist, nicht alle, aber das bedeutet, dass die Demokratie immer, und vielleicht für immer, verbessert werden kann.

     Professionelle Regierung haben wir nicht, aus dem einfachen Grund, dass die Profis nicht von unten gewählt werden sollen, sie können von einigen Kommissionen oder Gremien oder dergleichen ihrer Kollegen gewählt werden, indem sie ein System von Bewertungen verwenden (wie es in vielen Fällen geschieht, in denen es keine gut formulierten Kriterien für Gute und Schlechte gibt, d.h. die Kriterien sind nicht so quantitativ, wie sie qualitativ sind und eine persönliche Meinung erfordern). Die Wahl von unten ist nicht fähig, den besten Fachleuten zu geben, sie kann höchstens die besser aussehenden Personen zu geben, oder diejenigen, die besser schwindeln können, oder nur diejenigen von irgendeiner Partei oder Kaste oder Kirche oder anderer Organisation, denen die Leute etwas Glaubwürdigkeit geben können, was bereits bedeutet, dass nicht die Menschen wählen, sondern diese Organisation. Hier ist gut, den Begriff der strategischen und taktischen Herrscher einzuführen, wo die ersten diejenigen sind, die nur allgemeine Ratschläge geben, sagen, was sie gemach zu sein wollen (wie die Frauen in den Familien), und die zweiten die wahren Herrscher, die Macher, die Führungskräfte sind, die wissen müssen, wie die Dinge zu machen sind. In Anbetracht des oben Gesagten stellt sich heraus, dass die Demokratie nicht schlechte Strategen gibt, aber es fehlt an taktischen Herrschern, die unabhängig und unpolitisch sein müssen, so dass solche Leute immer noch nicht gewählt werden (es wird angenommen, dass es gute Fachleute in den Ministerien gibt, oder dass die Parteien ihre Fachleute vorschlagen, aber das ist nicht dasselbe, dieser Prozess darf nicht politisiert werden, die Regierung kann entweder Wissenschaft oder Kunst oder beides sein, aber es darf nicht partiell sein).

     Dann bietet die Demokratie kein repräsentatives Parlament an, weil hier alles gemischt ist, hier haben wir keine Herrscher und Jury getrennt, die gleichen Leute führen beide Funktionen aus, das trifft nirgends in unserem Leben auf, das ist komisch, unverzeihlich, schreiender Fehler, oder wie man es nennt, aber das gibt es, leider! Und repräsentative Kommission oder Versammlung oder Ansammlung usw. bedeutet, dass darin alle Bevölkerungsgruppen im gleichen Verhältnis vertreten sein müssen, z.B. wenn die Zigeuner etwa 25 % machen (in Bulgarien ist die Situation mehr oder weniger die gleiche), so viele von ihnen müssen auch dort in dieser Versammlung sein, oder wenn die technische Intelligenz 1.45 % ist, in dieser Kommission müssen manchmal eins, manchmal auch 2 Prozente anwesend sein (wenn dort 100 Personen sind), und so weiter. Es gibt nirgendwo auf der Welt eine solche Nationalversammlung (wie das bulgarische Parlament tatsächlich heißt), und niemand kümmert sich darum; ich kann zustimmen, dass das vielleicht nicht dasselbe Parlament sein kann, aber es gibt keine andere solche Gruppe von Menschen, und niemand denkt daran, solch eine Gruppe zu bilden. So dass das ein schwerer Mangel ist, ein solches Haus oder eine solche Kammer muss zur Beurteilung aller Gesetze und wichtiger Entscheidungen eingeführt werden, zumindest mit einem Vetorecht.

     Und was ich unter Weisen verstehe, sind solche Personen, die von der Bevölkerung für etwas geschätzt werden, aber nicht als Politiker (weil niemand den letzten besonders mag). Sie können Fußballstars oder Popsänger oder Priester oder ein Teil des High-Lifes sein, aber diese Leute müssen nicht wirklich Herrscher sein, sie müssen die Rolle von Ratgebern oder ähnlichem erfüllen, und es wird angenommen, dass sie in vielen Ländern, entweder Priester, oder Wissenschaftler, oder bekannte Künstler, Schriftsteller, und so weiter sind! (Komisch oder nicht, aber es war einmal in diesen Jahren im italienischen Parlament als Abgeordnete eine, nicht Pop, sondern Porno, Star, gewählt, so dass das zumindest aus Spaß möglich ist.) Und das sind die Personen, die durch die demokratische Wahl gewählt werden müssen, über welche die gewöhnliche Menschen beurteilen können, das ist motiviert, doch, wie gesagt, nicht als Herrscher, sondern als notwendige Berater, Weise, die das Volk braucht und auf die hören wird.

     So dass alle unsere derzeitige Parlamente schwerwiegende Nachteile haben und sie nur, sozusagen, als Hallen für Gespräche (Talk-Houses) gut sind, was das Wort Parlament auf Französisch bedeutet, ein Ort zu parlare (diesmal auf Italienisch), aber nicht zu regieren, diese Plätze sind eine Art von Kneipen und wir brauchen Regierungen. Und nach diesen Erklärungen besteht mein Vorschlag, der von der NAPUK-Partei, welche gegen die Bedeutung aller anderen Parteien ist, darin, in der Regierung drei Kammern zu haben, nämlich: der Herrscher (KH), des Volkes (KV) und der Weisens (KW), und der Einfachheit halber alle von 100 Personen!

     Die KH muss von einer unpolitischen Instanz gewählt werden, nach einer bestimmten Bewertung, oder anfänglich von den bestehenden Parteien vorgeschlagen werden, aber es muss dann obligatorisch eine Partei von Nicht-Parteimitglieder nachgeahmt werden, wo proportional so viele Personen eingetragen werden müssen wie viele Personen nicht wählen (das muss durchdacht werden), und die von jedem dieser Teile vorgeschlagenen Personen müssen propotional den Stimmen für die politische Mächte bei den letzten Parlamentswahlen sein. Diese Leute müssen zwischen ihnen die Minister wählen, sogar den Präsident, vielleicht die Gemeindekammern für jede Region, vielleicht die Botschafter, und so weiter, weil sie die wirklichen Führungskräfte sind, die Taktiker, und sie müssen alle notwendigen Gesetze machen oder verändern, jedoch sie nicht verabschieden! Mit anderen Worten, sie müssen so etwas wie eine Übergangsregierung aufbauen, die nur die notwendige Arbeit leistet und die Show beiseite lässt.

     Dann muss die KV ausgewählt werden (aber nicht in der übliche Weise), durch Anwendung einer Prozedur für zufällige Wahl, entweder die gewöhnliche -- sagen wir, bei 2 Personen aus jeder Altersgruppe von 20 Jahre einschließlich bis 70 ausschließlich (was eine gut motivierte Entscheidung ist) --, oder eine kompliziertere Prozedur für Wählen der notwendigen Anzahl von Personen mit mehrere Parameter. Diese Parameter können die folgende sein: Alter, religiöser Glaube, sexuelle Orientierung (vielleicht einschließlich der Schwulen und Lesben, wenn sie das offen zugeben, um die notwendigen Statistiken machen zu können), Ausbildung (weniger oder gleich der Primarstufe, dann Sekundarstufe, dann Tertiärstufe einschließlich, und darüber hinaus, wie PhD), Bildungsarten (technische, humanistische, pädagogische, medizinische, usw.), Arbeitsbereiche (Landwirtschaft, Produktion, Verkehr, Ausbildung, Polizei und Armee, Dienstleistungen, usw., arbeitslos), und vielleicht noch etwas anderes. Und die Prozedur der Wahl muss nicht nur in der Lage sein, eine beliebige Person auszuwählen, sondern auch eine zu ersetzen, d.h. eine mit im Voraus gegebenen Parametern zu wählen, wobei die Reihenfolge der Suche von der kleinsten Schnittmenge aller Gruppen beginnen muss (weil es am schwierigsten sein kann, sie zu befriedigen) und zu der größten Schnittmenge folgend, etwas in der Art (das ist eine zu spezielle Materie, um in mehr Einzelheiten erläutert zu werden). Die KV-Mitglieder müssen ihr endgültiges Wort über gerade alles haben, dennoch kann erlaubt sein, dass einige Entscheidungen, aus Gründen der Dringlichkeit, zuerst ausgeführt werden, und später offiziell akzeptiert oder abgelehnt sind. Wenn etwas in dieser Kammer nicht akzeptiert wird, wird es im Moment nicht angenommen, aber die gleiche Frage kann nach einiger Zeit (ein halbes Jahr, ein Jahr, drei Jahre usw.) erneut (geändert oder sogar nicht) gestimmt werden.

     Die KW muss diese Kammer sein, in der die demokratische Wahl von unten angewendet werden muss, jedoch nicht für eine Person, sondern für 5 (oder sogar 10), nicht nur an der Spitze, sondern auch Personen aus der näheren Umgebung von allen, und iterativ! Das bedeutet, dass man seinen Ehemann, oder seine Großmutter, seinen Chef, seinen Nachbarn, Liebhaber, oder Sie sagen wen, zusammen mit dem Führer einiger Partei, oder mit einigem Priester, oder Schriftsteller, usw., zumindest bei der ersten Wahlrunde, wählen kann. Die nächste Runde ist nur für die Auserwählte in der ersten, die ihre Wahl von den bereits ausgewählten Personen treffen müssen (es besteht keine Notwendigkeit, die Anzahl der möglichen Kandidaten zu erweitern), doch diejenigen, die an jeder nächsten Runde teilnehmen, sind die Ersten -- nach dem Rangieren von den für sie erhaltenen Stimmen -- 5 oder 10 (wie es angenommen wird) Mal weniger Leute (einschließlich aller Personen mit der gleichen Anzahl von Stimmen für ihn oder sie als letzte, um eine ungerechtfertigte Diskriminierung aufgrund der Ordnungsmethode zu vermeiden). Und so weiter, bis eine Zahl von ungefähr 1,000 (oder 5,000) erreicht wird, welche Leute als verlängerte KW gehalten werden, und sie sich für eine gewisse Zeit in irgendeinem Kurort treffen sollen, wo sie für eine Weile (sagen wir eine Woche) kommunizieren werden, und dann die notwendige Zahl (100, wie angenommen) für die echte Kammer wählen sollen. Diese Leute sind das wirkliche Parlament, die Strategen, die alles, was sie wollen, diskutieren, die als erste alles, was von der KH gegeben wird, abstimmen, und es dann an die KV weitergeben, und es kann für eine gewisse Zeit (sagen wir dreimal) den angenommenen Vorschlag zwischen KV und KW zirkulieren lassen. Diese Kammer hat auch große Initiativbefugnisse darüber, was die KH zu tun soll, und KV muss ihre Vorschläge zuerst an sie richten.

     So etwas wie das, aber die Nummer 3 für die Kammern ist wichtig, bemerken Sie das, weil es bereits eine … Ebene gibt, nicht nur eine Achse (wie, sagen wir, kommunistisch und anti-so). Auf diese Weise wird das Volk ihr letztes Wort haben, aber unter der Aufsicht der Weisen, auch wenn manchmal geschehen kann, dass die Weisen Pornostars sein können (weil wir auf das Beste hoffen werden). Ich nehme an, dass ein solches Verfahren den Wahlprozess verlangsamen wird, einige Gesetze nicht sofort akzeptiert werden können, aber warum sollen schließlich Fehlgeburten akzeptiert werden? Und auch alles ist eine Frage der Gewohnheit, so dass eine solche Art von Demokratie -- nennen wir sie dreifache Demokratie, wenn Sie wollen -- viel besser sein wird, als die heutige Täuschung (des Volkes) und Verhöhnung (der Stimmen der Menschen). Und der Übergang zu dieser Form wird auch nicht sehr schwierig sein (ich hoffe nicht wie, sagen wir, den bulgarischen Übergang zur Demokratie, der jetzt seit fast 30 Jahren sein Ende noch nicht erreichen kann).




4. Andere Momente

     Es kann immer noch andere Momente entstehen, jetzt und in der Zukunft. Sagen wir, es ist offensichtlich, dass nur gegen Bezahlung zu arbeiten nicht gut ist, es ist in vielen Fällen unmoralisch! Man muss etwas Geld bekommen, natürlich, und unsere Minimale Zuschüsse (MZ) jeden Monat tun das schon zu einem gewissen Grad, aber man muss für das Vergnügen daran arbeiten -- man kann es drehen, wie man möchte, aber das ist, wie es sein muss. Und außerdem ist es gut, wenn es einige Boni gibt, die gegeben werden können oder nicht, für welche eine gewisse Erwartung besteht (sagen wir 20 - 30 %), aber deren Zweck ist eher als Anreiz zu dienen. Das ist nicht nur gut bekannt, sondern aus alten Zeiten an alle Regierungsbeamten angewandt, und in letzter Zeit auf wissenschaftliche Arbeiter oder auch auf einige Musiker, Künstler, Sportler und so weiter. Ja, aber das gilt nicht für jeden Arbeiter, was ist, würde ich sagen, beleidigen für diejenigen, auf die dieses Prinzip nicht angewandt wird. Doch es sind, und müssen sein, noch andere moralische Anreize, wo es nicht darum geht, dass sie groß werden, und es wird nicht gelingen Autos oder Häuser damit zu kaufen, nein, aber sie werden eine Selbstbewirtung (ein Festmahl) wert sein.

     Und hier denke ich daran, dass heute, wenn jeder mit seinem iPhone geht, und alles hören und auch fotografieren kann, es kann leicht sein, ein paar kleine persönliche Abzeichen mit irgendeiner codierten Nummer der Person in Form von etwas (ein Kleeblatt, oder Apfel, oder ... Radieschen, usw.) zu machen, und wenn man es auf seinen Kleider hängt, dann wird ein jeder in der Lage sein, ein Foto mit einem Klick zu machen und es zu behalten, und das wird die Hälfte der Dinge sein. Es wird auch angenommen, dass, wenn dieses Bild mit irgendeinem Programm (im iPhone) gescannt wird, die notwendige Nummer der Person erscheint. Dann wird die zweite Hälfte der Aufgabe darin bestehen, zu jedem einige Boni zu geben, sagen wir, in Höhe von 1/10 MMG pro Monat und in Stücken von ungefähr einem Busticket, die kein bereites Geld sind, man kann sie allein zu Geld für sich selbst nicht umkehren, aber eine andere Person, der ein solcher Bonus geschickt wird, kann genau das Gleiche tun!

     Es kann ein System geben, das zurückfindet, wer diesen Bonus gesendet hat (also vielleicht muss jeder Bonus seine Nummer haben, wie die Geldscheine ihre haben), um festzustellen, ob dies ein Freund der Person ist, und wenn ja verbietet das Geldäquivalent zu erhalten, aber vielleicht kann das vereinfacht werden, wo bloß nicht mehr als 3 solcher Prämien (-Tickets) pro Monat von ein und demselben Ort (-Person) zuzulassen; es ist fast offensichtlich, dass der Empfänger nicht wissen muss, wer ihm den Bonus schickt, das ist anonyme Abstimmung. Wenn man bedenkt, dass heutzutage die Mehrheit der Leute (meiner Meinung nach) in den Diensten arbeitet (weil im weiteren Sinne ein Busfahrer, ein Arzt, ein Lehrer, oder ein Polizist, usw., auch einige Dienste anbietet), wird das eine inoffizielle Abstimmung für fast alle erlauben; und es gibt keine Probleme, wenn ein Pensionär, oder ein nettes Teenagermädchen, oder wer auch immer, solche Abzeichen auf sich setzt, und nur spazieren geht und darauf wartet, etwas mehr zu verdienen. Wenn man monatlich 100 solcher Boni ausgeben muss, oder sonst wird jemand einfach seiner zusätzlichen Einkommen beraubt, wird das das Leben beleben, nehme ich an; und es ist keineswegs ausgeschlossen, dass jemand (etwa ein Bekleidungsunternehmen oder dergleichen) diese Idee (die notwendige Software, Hardware, die Abzeichen) sponsern wird, damit die Leute ihre Kleidung kaufen (um attraktiv genug auszusehen), und die Boni müssen vom Staat gesponsert werden. Es kann auch für negative Boni gedacht werden, wenn man sich über den Service nicht freut (z.B. 10 mal weniger, aber immer noch eine Möglichkeit). Ich sehe nichts Schlechtes in dieser Idee, und wenn jemand seinen echten PIN-Code verbergen will, dann kann dieser Code einfach verschieden sein, und die Beziehung zwischen dem einen und dem anderen Codes wird nur dem System bekannt sein.

     Dann habe ich im Programm erwähnt, dass letztlich alle Länder sich ausgleichen werden, ebenso wie die Mehrheit der Menschen (die Linke, wie auch die Rechte, sprechen über die Mittelschicht), so dass der Standard des Lebens und für die größere Mehrheit von Leuten, das gleiche sein wird, was nicht genau ein Nachteil sein wird, aber einige Probleme aufwerfen wird, weil zu große Opposition fast so unerwünscht ist, wie zu wenig Opposition, es muss Unterschiede geben (aber ungefähr 2-3 Mal, normalerweise). Ich möchte Sie in diesem Sinne daran erinnern, dass um 1990, als der kommunistische Block sich auflöste, eine wirtschaftliche Krise, eine Überproduktion im Westen, gab, und der Osten in gewisser Weise dem Westen half (mit Kauf von Waren aus zweiter Hand, mit Erhöhung der Auswanderung, usw.), aber im 2008 gab es keine solche Hilfe, was ein weiterer Grund darum ist, dass wir aus der Krise (trotz der negativen Bankzinsen) noch nicht raus können. Der einzige richtige Weg aus einer solchen möglichen Stagnation sehe ich darin, unser Leben interessanter zu machen, neue Aktivitäten zu finden, in welchen man sich engagieren kann (was teilweise Zunahme von manuell produzierten Waren bedeutet), nicht nur alles in den Läden zu kaufen, in Steigerung unserer Moral, in mehr kollektives Leben, usw., worüber ich schon genug gesprochen habe, so dass ich nicht mehr darauf eingehen werde.

     Nun zu meiner originellen Idee, wie mit der Überbevölkerung zu kämpfen, die die Existenz von dessen voraussetzt, was ich hier über AB und MZ vorgeschlagen habe, wo ist angenommen, dass der letzte zwischen 1/3 und 1/2 der MMG für jeden ist. Dann wird berechnet, dass jedes neugeborene Kind einen solchen MZ für den Staat kosten wird, und jeder, sagen wir nach 15 Jahren, wird gebeten, sich explizit zu entscheiden und zu unterschreiben (und vielleicht sogar zweimal im Abstand von 3 Monaten zu unterschreiben), dass er (bzw. sie) dem neuen Vorschlag zustimmt, was wichtig ist, weil er lebenslang dauern wird. Der Vorschlag, mit dem eine Person sich einverstanden erklärt, ist der folgende: er erhält jeden Monat 1 MZ (stellen Sie sich vor, dass das 1/2 der MMG ist) wenn keine lebenden Kinder hat, aber für jedes Kind wird von beiden Elternteilen zusammen die gleiche Menge von 1 MZ abgezogen (welche dem Kind gegeben wird, was ganz richtig ist), wenn er also ein Kind gemacht hat, wird er mit 1/2 MZ weniger bekommen, und das andere Elternteil auch, für zwei Kinder wird er die ihm anfangs gegebene Summe von 1 MZ schon nicht erhalten, und dasselbe für den anderen Elternteil, dann mit 3 Kindern wird er gezwungen sein, dem Staat den Betrag von 1/2 MZ zu zahlen (wie auch der andere Elternteil, um den Zuschuss, der für dieses Kind bezahlt werden muss, zu bekommen), und so weiter, bis einer n Kinder gemacht hat, was summiert (bei 1/2 MZ) für ihn weniger als 1 MZ macht, welche Menge er bis zum Ende seines Lebens erhalten wird, weil das die minimale Schwelle ist. Etwas in diesem Sinne.

     Wovon das Geld gefunden wird, ist eine andere Sache, aber das kann irgendwie gemacht werden, mit Krediten, mit der Zunahme der Staatsschuld, usw., aber sobald das eingeführt wird, es wird für den Staat dasselbe sein, zu wem er das zusätzliche Geld zahlt. Im richtigen Fall, wenn man zwei Kinder hat, wird man einfach anfangen, etwas Geld zu erhalten -- verdient mit nichts, sicherlich -- , welches Geld man nach einiger Zeit nicht mehr erhalten wird, was ganz richtig ist; wenn er nur ein Kind hat, wird er weiterhin etwas erhalten (unverdient -- 1/2 MZ); wenn er 3 Kinder hat, werden von seinem Einkommen 1/2 MZ abgezogen, was die Kosten für das Kind sind, aber das ist nicht so viel, wenn das durchschnittliche Einkommen 2.5 MMG ist (und 1 MZ ist 1/2 MMG, bzw. 1/2 MZ macht 0.25 MMG, d.h. das sind 10 % des Durchschnittseinkommens). Im nicht ganz normalen Fall kann man sich dafür entscheiden, anfänglich das Geld zu bekommen und so viele Kinder zu machen, wie es ihm gefällt (wie es im Osten ist, einschließlich der Hebräer), so dass, wenn er 5 Kinder hat, 3 * 0.5 MZ = 1.5 MZ abgezogen werden (was, wenn 1 MZ 0.5 MMG macht, ist immer noch weniger als 1 MMG), und so weiter. Wie Sie sehen, niemand wird Gründe haben, gegen diese Entscheidung Einwände zu erheben, vorausgesetzt, dass das Geld gefunden wird, aber wenn 1 MZ an alle aus der Entbindungsklinik bezahlt wird, muss dieses Geld auf jeden Fall gefunden werden, und dann wird nur der Unterschied bleiben, dass wer diesem zustimmt, wird für einige Jahre, bis etwa 30, etwas zwischen 1/2 und 1 MZ erhalten, was Nettogewinn ist, und so mit der Zeit werden die Menschen an dieses System gewöhnen und nicht mehr als die notwendigen 2 Kinder pro Familie oder eine für einen Elternteil machen wollen (vorausgesetzt, dass ein jeder Kinder haben kann, was im Moment nicht der Fall ist, aber in der Zukunft werden wir wahrscheinlich ziemlich nah an diesen Punkt kommen, sagen wir 2.3 Kinder pro Familie werden 0 Zunahme der Bevölkerung geben -- jetzt ist das ungefähr 2.6). So dass die Idee gut durchdacht ist, und, wenn sie in einem kleinen Staat experimentiert wird (es gibt solche), es kann sich zeigen, dass sie auch nach ein paar Jahrzehnten angewendet werden kann, und sicherlich gegen Ende dieses Jahrhunderts.




5. Die Zukunft

     Ah, was ich mit der Zukunft meinte, sagen wir, nach 20 bis 50 Jahren, ist, dass es keine Notwendigkeit gibt, in großen Städten zu leben, es ist sehr schön, inmitten der Natur zu leben, in irgendeinem Dorf (oder auch in den Wäldern, auf dem Boden des Meeres oder der großen Flüssen, usw.). Ja, und es werden Dörfer geben, die an andere Dörfer grenzen, was bedeutet … um die Straßen herum zu leben! Das ist eine natürliche Extrapolation, und ich sehe keine Gründe, warum man nicht auf diese Weise zu leben. Es kann einige größere Orte geben, Städte, aber nicht mit Wolkenkratzern und kaum mit mehr als einigen zehntausend Menschen. Warum? Nun, es gibt jetzt mehr und mehr Dinge, die verstreut sind, nicht agglomeriert, vielleicht in einigen Industrien ist das nicht so, aber in den meisten von ihnen es ist so, und wenn es noch nicht ist, dann ist solche die Tendenz. Und berücksichtigen Sie auch, dass in der Landwirtschaft arbeiten etwa 5 bis 10 % (in den USA sind etwa 4 % gegeben), in der Industrie arbeiten wahrscheinlich etwa 10 – 15 %, aber ich glaube nicht, dass mehr als das, und alles andere sind Dienstleistungen, bei denen keine Notwendigkeit für außergewöhnliche Agglomeration besteht. Dann gibt es das Internet, alle Kinder können schon per Internet lernen (und sich, z.B. einmal in der Woche, zu versammeln, um einige sportliche Aktivitäten auszuüben). Dann es sind die Solarbatterien, sie können überall hingebracht werden, besonders an heißen Orten wie Afrika, oder in asiatischen (und anderen) Wüsten. Und wenn eine billige Energiequelle gefunden wird, dann wird früher oder später auch Wasser erscheinen.

     Also, was ich mir vorstelle, sind Autobahnen, und sogar nicht wirklich breite, mit 2 Fahrstreifen plus einen für Notfall oder langsame Bewegung und Stoppen auf beiden Seiten, und mit grünem Trennstreifen mit einigen Bäumen oder nur Grünanlagen, über denen einige Solarbatterien angehoben werden können. Auf beiden Seiten befinden sich etwa 20 Meter breite Flächen, in denen sich einfach ein zweistöckiges Haus mit Weinpflanzen davor befindet, mit Gewächshäusern mit unveränderlichen Solarbatterien oberhalb, mit einigen Obstbäumen, sogar mit einigen Haustieren, und weiter befinden sich die Felder mit Weizen oder was auch immer, breit ungefähr ein paar Kilometer. Man kann auf dem Feld arbeiten, oder in irgendeinem nahe gelegenen Haus (sagen wir, es kann eine kleine örtliche Kindergarten, oder ein medizinisches Zentrum, oder eine Autowerkstatt, oder eine Bäckerei, und so weiter, geben, wie es vor langer Zeit war). Die größeren Unternehmen (mit, noch, selten mehr als 20 Arbeiter) werden in den nahe gelegenen Städten auf einer Entfernung von ungefähr 20 km (d.h. im Durchschnitt von 10 km auf beiden Seiten, aber sei es sogar bis 100 km), und das, mit den MZ und den Gewächshäusern zu Hause, wird keine Probleme für anständiges und glückliches, bemerken Sie das, Leben stellen.




6. Schlussfolgerung

     Also das ist, Leute, alles über meine einzigartige NAPUK-Partei, die in jeder Hinsicht verschiedene oder gegen alle anderen klassischen Parteien ist, und dazu aufgerufen ist, Totengräber aller Parteien zu werden, weil ihre Parteimitglieder nicht für persönliche Vorteile arbeiten werden, sondern als Priester oder soziale Arbeitskräfte. Die Idee ist, letztendlich, die Menschen wie in einem Paradies leben zu lassen, in dem sie alles Notwendige für ein anständiges Leben, aber auch Anreize für persönliche Entwicklung, haben, und für die anderen arbeiten wollen. Geld wird hauptsächlich als Maß für alles, und nicht als Mittel zur Ausbeutung, verwendet werden, wo die Ausbeutung nicht verschwinden wird, aber ihre bevorzugte Form wird Selbstausbeutung sein. Es gibt viele Fragen, die zu beantworten müssen, die Lösung ist dynamisch, nicht endgültig, aber das ist nicht etwas unerreichbares für die gegenwärtige Entwicklung der Gesellschaft. Doch alles das wird erst nach dem Regierung unserer NAPUK-Partei möglich sein, denn sie kann als die letzte gedacht werden, aber sie ist die erste, was ihre Notwendigkeit und Wichtigkeit betrifft!

     Wenn Sie weniger Blutvergießen wollen, wenn Sie wie möglich vernünftige Entscheidungen treffen wollen, wenn Sie sicheres Leben für alle, und interessante Beschäftigung, je nach eigenen Fähigkeiten, und Belebung des bereits stagnierten Kapitalismus, wollen, dann müssen Sie unsere NAPUK-Partei wählen, nicht notwendig als Mitglied, aber als Anhänger.



     Juni 2018, Sofia, Bulgarien









Report this text