Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit

Ivancho Jotata

In German, translation of the “Open Letter to Bulgarian Public” by Ivancho Jotata, democratic dissident, focusing on: pensioner curiosities, fight with misery, our image, a heap of propositions, etc.




Ivancho Jotata. Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit. 2016



Made For All Bulgarians
    Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit    

© Ivancho Jotata, 2016








     Resümee:


     Das ist ein unglaublich langer Brief, über ganz verschiedene Fragen, er ist aber strukturiert, so dass es ist möglich ihn bei Punkten zu lesen, obschon der richtige Weg ist der Reihe nach. Die Fragen sind sehr verschieden, aber sie sind vereinigt weil das eine führt zu dem anderen, sie sind verbunden, und außerdem dieser anonyme Autor beabsichtigt nicht mehr die Öffentlichkeit zu stören, und deshalb bemüht sich alles auf einmal zu sagen, und sie, die Öffentlichkeit, wenn sie will, kann ihm Aufmerksamkeit zeigen.

     Er beginnt mit einige Rentenkuriositäten, zu welchen der reale Autor des Briefes gekommen war, dann folgen einige Vorschlage für ihre Verbesserung, danach Ratschläge zu den Rentnern. Dann ist das Thema erweitert wo wir zur unsere soziale Politik während der ganze demokratische Zeit, und mehr speziell zur Frage der Armut, kommen, worüber auch viele skizzierte Ideen und Vorschläge gegeben sind. Nach all das die Besichtigung wird immer mehr globall und wir kommen zum Zusammenbruch des heutigen Kapitalismus, und davon zum eventueller bulgarischer Beitrag für glatte und krisenlose Bewegung. Am Ende sind anonym einige Materiale aus der Korrespondenz mit NSSI (unserer Sozialversicherungsanstalt) zugefügt, und es kommt der Reihe des Schlusses.

     Die Art von Darstellung von den Fragen ist vom Thema abhängig, wo an einigen Plätzen genaue Berechnungen sind, an anderen sind angedeutete Ideen (die mit mehr Details an einigen Webseiten und unter verschiedenem Pseudonym beschrieben sind), es gibt auch genug philosophische Momente, wie auch solche erfrischende und komische, als Belohnung für die Mühe diesen Beitrag zu lesen. Wenn er Ihnen persönlich gefällt, dann senden Sie ihn zu wem Sie für richtig finden, weil das die erste und letzte Erscheinung von diesem Autor unter diesem Pseudonym vor die bulgarische Öffentlichkeit ist.




     Achtung: Wenn der File den Typ .txt hat dann, um ihn als html File zu lesen, müssen Sie zuerst seinen Typ zu .htm verändern, und dann nur auf seinen Namen zu klicken, um den benutzten von Ihnen Browser aufzurufen!












      








OFFENER BRIEF



AN DIE BULGARISCHE ÖFFENTLICHKEIT

(über Pensionierung und die Armut in Bulgarien)



Von Ivancho JOTATA,   2016












Offener Brief an die bulgarische Öffentlichkeit





Betreffs: Pension Kuriositäten, Vorschläge für deren Besserung, Ratschläge für Rentner, Meinung über unsere Sozialpolitik und den Kampf gegen die Armut, noch einmal Ideen und Vorschläge, Meinung über den Zusammenbruch des Kapitalismus, wie können wir unser Image verbessern, und andere Fragen.



Von: Ivancho ('Iwantscho') Jotata, anonymer Autor, von intelligenten Vorfahren, ehemaliger Wissenschaftler, mit zweieinhalb Hochschulbildungen, und von 25 Jahren arbeitslos, jetzt im Ruhestand.






0. Einleitung und Plan des Briefes



     Damen und Herren, Politiker, allgemeine Bürger, Landsleute,



     Ich halte es für meine Pflicht, Sie über einige erstaunliche Merkwürdigkeiten in unserem Rentensystem, und davon auf andere Momente unserer Sozialpolitik, zu informieren, welche Politik, seitdem unsere Demokratie kam, sehr niedergestiegen ist, und auf Schuld von diesen (wie auch anderen, natürlich) Momenten wir sind jetzt am letzten Platz in Bezug auf Armut in der Europäischen Union (mit der einzigen Hoffnung, wenigstens zum vorletzten Platz zu übergehen nur wenn unsere Abgeordneten zu der Union es irgendwie schaffen, die Union zu überzeugen, auch Albanien darin zu akzeptieren). Der Brief ist sehr lang, definitiv, aber das ist weil Jotata nicht die Absicht hat, unsere Leute für viele kleine Fragen zu terrorisieren, und beschlossen hat, wenn er jetzt den Boden genommen hat, etwas möglichst wichtiges zu sagen. Na, auch etwas relativ komisch, natürlich, weil es immer besser zu lachen als zu weinen ist, und Kämpfe oder Streiks zu suchen, oder Revolutionen zu machen, richtig? Angesichts des großen Volumens des Briefes versehe ich ihn mit Inhaltsverzeichnis für das, was Sie hier finden werden, für schnellere Orientierung, aber es muss klar sein, dass es am besten alles der Reihe nach zu lesen ist, damit nicht weiße Flecken im Material bleiben, weil ich nicht die Gewohnheit habe, banale Dinge zu reden, und manchmal einige unerwartete Verbindungen mache (welche, doch, existieren, alles ist dialektisch verbunden).

     Für die Medien, wenn sie sich dafür entscheiden, den Brief zu beachten, wird es besser entweder in Teile / Punkte publiziert zu sein, oder nur dieser Teil und dann Link zur Webseite zu geben, wo der ganze Brief finden werden kann; glauben Sie mir dass kürzer als ich werden Sie ihn kaum nacherzählen, so dass ich Ihnen Zeit und redaktionelle Arbeit spare, ich, so zu sagen, kann Anspruch auf Belohnung erheben, aber meine verfluchte Anonymität entzieht mir diese Möglichkeit. Für die politische Mächte, wenn sie dem Brief die notwendige "Attenzione" auch "bezahlen" (wie die Engländer sagen) wollen, wird es besser sein, wenn am mindesten einige von ihren führenden Kader ihn als ganzen lesen, und nur dann zu entscheiden, ob sie auch ihre Unterstützer zu informieren sollen oder nicht; aber es muss klar sein, dass die politische Hauptächte, die Antipoden BSP (Bulgarische Sozialistische Partei) und UDF (Union der Demokratischen Kräfte), wie auch verschiedene Keime von ihnen (vor allem von den letzten), zusammen die Schuld dafür tragen, dass für eine ganze Generation, 25 Jahre, sie praktisch nichts getan haben, um wir nicht so tief in (dem Schlamm) der Elend zu sinken. Dass das so ist sprechen eloquent die Wahlen, an welchen von mehr als ein Jahrzehnt schon jeder zweite Bulgare nicht wählt (weil es keiner ist, für wen ihre Stimmen zu geben), und zu wählen für die neue Parteien sind bisher keine Gründe, sie haben keine Präzedenzen, und haben deshalb keine Fehler gemacht, weil sie nichts getan haben. Unser "Sprachhaus", oder Nationalversammlung, ist ein so unpräzises Konzept, und sie haben so viele nicht aufschiebbare Probleme (auch politische Gezänke, natürlich), dass sie sicher nicht Zeit haben werden, mit diesem Beitrag sich bekannt zu machen (und deshalb werden die Dinge weiter hinken, wenn Sie Jotata fragen). Und die Mitarbeiter von NSSI (Nationale Sozialversicherungsanstalt) sind so mächtig engagiert die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, dass sie einfach weder die Zeit noch den Wunsch haben, um jede beliebige Initiative zu zeigen. So dass die Probleme kompliziert sind und es ist nicht klar, wer soll sie in Acht nehmen, aber jemand muss sich damit beschäftigen, so dass diese Leute mögen auch die Faschisten sein, und das kann vielleicht besser sein, als dass niemand sich damit beschäftigt. Obwohl wenn ich einen wichtigen in Ihrer Meinung Adressaten vermisst habe, nachher Sie alles gelesen haben, dann senden Sie es ihm einfach, und auch hängen Sie es irgendwo, weil ich es für den Leuten schreibe, nicht für mich selbst. Im Hinblick auf die Benutzung von Internet schicke ich nicht nur das .doc File sondern auch das .htm, welches in einige Fällen bequemer zum Lesen sein kann; jedenfalls, mit einfachem Kopieren des Textes die bold und italic Buchstaben werden verloren, und sie sind ganz wichtig beim Lesen.

     Und jetzt der Plan des Briefes:



     1. "Epikrise" des Falles in NSSI.

     2. Erklärungen und Interpretationen dieser Ereignisse.

     3. Einige Vorschläge für einfache Änderung und Milderung der Kuriositäten.

     4. Nützliche Ratschläge zum pensionierten, als auch zukünftigen, Kollegen.

     5. Die Frage der Armutsbekämpfung und warum müssen wir sie selbst lösen.

     6. Einige angedeutete Ideen und Vorschläge für Verbesserung unserer Sozialpolitik.

     7. Eine globale Sicht auf den unvermeidlichen Zusammenbruch des heutigen Kapitalismus.

     8. Eventueller bulgarischer Beitrag zur mindestens Verschiebung von den kritischen Momenten.

     9. Anhang mit der Korrespondenz mit NSSI, anonymisiert.

     10. Abschließende Bemerkungen.

     [Und Zusatz von den E-Mails, die ich gesendet habe.]

     11. Die erste E-Mail (erstes Jahr).

     12. Die zweite E-Mail.

     13. Die dritte E-Mail.




1. "Epikrise" des Falles in NSSI



     Ende März 2016 meldete ich bei der NSSI einen Antrag auf eine Rente entsprechend der Tabelle mit 15 Jahren Dienst und Alter fast 66 Jahre, und nach zwei Wochen hängte zu ihm ein ZR-2 (Zertifikat für Ruhestand, Forme 2, nehme ich) an, für Arbeit in einer Abteilung der BAW (bulgarischen Akademie der Wissenschaften) für den Zeitraum von 1982 bis 1985, wo mein individueller Koeffizient (IK) zu 1.28 kam (und sonst, an zwei anderen Orten, von welchem ich auch ZR-2 für jeden Fall nahm, war es 1.2), was im Prinzip ein guter IK ist (das ist die Proportion von dem personalen Gehalt zu dem durchschnittlichen in dem Moment von der Arbeit). Meine gesamte Dauer des Dienstes war 14 Jahre und fast einen Monat, plus 2 Jahre und 3 Monate Selbstversicherung zwischen 1997 und 1999, was 16 J. und circa 4 M. macht; nun, das, natürlich, ist wenig, aber niemand ist schuldig, dass ich so lange studiert habe, und auch in mehrere Länder, um nicht im Stand zu sein, mit dem Kommen der Demokratie mir Arbeit zu finden. Dann in weniger als 1 Monat (der Brief verzögerte sich bei ihren schnellen Kurieren mehr als sie brauchten mir zu antworten) ich habe bestätigt bekommen minimale Rente für diese Tabelle von 133 Lews (dann, jetzt ist sie schon 137), und sie haben mir sogar gleich die Renten für 2 Monaten und bisschen mehr geschickt, was etwas Gutes war, abgesehen von derer minimalen Größe, aber solche war ihre übliche Praxis (zuerst die minimale Rente zu bestätigen), womit ich einverstanden war. Später aber, im Verlauf von fast 5 Monaten, bekomme ich keine Meldung über die endgültige Rente, doch jeden Monat sendeten sie mir die nötige Summe von 130 und einige Lews (die bulgarische Währung).

     Nur wenn ich beschloss beharrlich zu sein und die Zentralregierung von NSSI direkt zu fragen, warum für 5 Monaten ich keine bestätigte Rente habe, es war mir geantwortet, schnell und zügig, dass meine Rente bestätigt ist, aber ich keinen offiziellen Brief bekommen habe, weil nicht dort zu ihnen gekommen war, und ich habe das nicht getan weil ich wusste es nicht, aber sie hatten mich zweimal telefonisch angerufen und niemand ihnen geantwortet hatte. Nun, es ist natürlich, dass niemand antworten wird, weil Ihre Ivancho praktisch den ganzen Tag sein Telefon aus hält (warum soll er Strom ohne Notwendigkeit verbringen?) aus dem Grund dass in jedem Fall niemand ihn sucht (und sein Telefon nicht ganz mobil ist, nur imitiert das, aber hat eine stationäre Nummer); niemand ruft ihn /mich an weil ich super ökonomisch lebe und keine Kontakte behielt (mit der Ausnahme von einigen Webseiten im Ausland, wo ich einige Sachen publiziere, ziemlich viel), und das ist so weil alles Geld braucht und ich kann es mir weder leisten, irgendwo in die Stadt mit einem Fahrzeug zu fahren, oder einen Kaffee aus einem Automaten zu trinken. Aber, sei es wie es mag, nachdem ich in die NSSI gegangen war (zu Fuß, so einige 10-12 Haltestellen mit ein paar Transporten, aber trotzdem kann ich nicht nehmen, dass auf diese Weise ich mehr als eine Tageskarte von 4 Lews spare -- 1 Lew macht 0.5 Euro), habe ich das Dokument bekommen, aus welchem kommt dass, kurz gesagt, trotz meinem sehr hohen IK, auf Grund von verschiedenen wirtschaftlichen Tricks (obwohl legitim, ich leugne es nicht), ich steige sogar mit einigem 10 Lews unter dem Minimum, aber, lassen wir das, die Leute sind großzügig und geben mir noch einmal das Minimum.

     Jetzt, ich werde diese Momente in dem nächsten Punkt erklären, aber alles läuft darauf hinaus, dass die Rente nicht genau auf drei gewählte bei dem Rentner Jahre berechnet ist, aber ist basiert auf dieser Basis plus die Jahre von 97 bis 99 des letzten Jahrhunderts, wann ich nicht gearbeitet hatte, aber weil ich mich selbst versicherte ist genommen, dass ich als ob gearbeitet hatte, und obgleich ich, ganz natürlich, nicht gewollt hatte dass diese Jahre angeschlossen waren, die Leute zahlen sie auch, weil ihre regulatorische Anforderungen, die einmal von jemandem etabliert waren, solche sind. Ganz natürlich, dass das nicht richtig ist, weil das mein IK nicht realer macht, sie nehmen nicht andere Plätze, wo ich gearbeitet habe, in Acht (und sie konnten das nicht machen, auf dem Grund dass für die 70er Jahren sie keine Daten haben), aber macht ihn kleiner! Wie viel kleiner, ah? Na, sehr viel! Mein IK für diese Periode bekam 0.49 (nicht einmal eine Halbe) und das verkleinerte mein gesamter IK von 1.28 bis 0.943, was, auch für meinen nichtigen Dauer des Dienstes, gibt eine Summe, wie ich sagte, unter dem Minimum, der für solche Fälle wie der meine gestellt ist, das ist ein sozialer Regenschirm (oder Schwelle, wie es Ihnen gefällt). Aber, merken Sie, dass für meine minimale Rente sie mir einen Brief per Kurier schicken, aber für die exakte Größe nicht senden (wenn auch nur mir zu sagen, dass ich dort zu ihnen persönlich gehen soll), und sie schicken mir später auch einen Brief durch die Post, und durch den Internet sie antworten mir auch auf einige Briefe, aber für diesen Brief, um die genaue Größe meiner Rente, welche ganz unerwartet scheint, mein IK wird verkleinert mit mehr als 1/4, niemand sagt mir etwas, die Leute warten dass die Zeit vergeht und dass ich an das Minimum mich gewöhne, sie müssen ihre Psychologen haben (nehme ich).

     So, und dann ich unternehme einen absolut normalen Schritt, denke ich, und beschließe, eine neue Berechnung der Rente zu verlangen, bei welcher meine Selbstversicherungen für die Jahre 97 und 98 (1 J. und 3 M.) zu entfernen sind, dieser Brief ist in dem Anhang von der Korrespondenz zu finden, und nur das letztes ein Jahr, 1999, zu bleiben soll, um ich 15 Jahre minimaler Dienst (und fast einen Monat) haben kann, was, natürlich, die Lange meines Dienstes verkleinern wird, aber dafür nach meinen Rechnungen kommt, dass mein IK wird bis mindestens 1.08 (aber vielleicht auch bis 1.1) wachsen, nur dass, weil mein Dienst in dieser Weise sich ein wenig verkürzt, das wird eine nicht so große Erhöhung der Rente geben, aber doch, zirka 10 Prozenten, und irgendwo mit Präzision von 1-2 Lews um (höchstwahrscheinlich unter) der minimale Schwelle wird. Ich persönlich sehe nicht, was so geniales in meiner Bitte steht, auch nicht was so seltsam darin sein kann, weil ich ihre gesetzliche Anordnungen nicht bestreite (welche wahr nach dem Buchstaben, aber nicht nach dem Geist des Gesetzes sind), ich will nur, dass die von mir gezahlten Beträge ignoriert werden, ich gebe etwas was ich habe auf, aber, mein Gott, ein jeder hat das Recht auf etwas seines zu verzichten, das ist nicht wie etwas fremdes zu nehmen, und wenn in dieser Weise ein offensichtliches Paradoxon in unserem Rentensystem heller hervortritt, dann ich trage keine Verantwortung dafür, er, der Paradoxon, existiert, jeder kann das durch den Tabellen überprüfen.

     In gewissem Sinne ich will ein Geschenk dem Staat machen, aber die Leute erlauben das mir nicht. Es bleibt noch nur zu klären ob diese Unwilligkeit zum Denken der Angestellten von dieser, vielleicht nicht gerade höhere, aber immer noch verantwortliche, staatliche Institution, sozusagen, angeboren oder erworben, von ihrer Arbeit erfordert (nach der alten Soldatenregel: "schweige und mache") ist! Ich werde diese meine Überlegungen in dem nächsten Punkt fortsetzen, aber damit beschloss ich meine "Folterung" auf die NSSI Behörden zu beenden, weil sie mir zwei Mal auf diese Bitte antworten, wobei gesagt kann, dass sie die beide Male sich "taub machen". Nun, das zumindest an dieser Etappe keine Erhöhung von meiner Rente gibt, das ist nur eine prinzipielle Frage, wie ist es möglich ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der BAW (mit zwei Universitätsausbildungen, usw.) ein IK weit unter der Eins zu haben, das ist beschämend, meiner Meinung nach, und das ist was ich mit meiner weiteren Handlungen zu beseitigen will, auch wenn ich etwas mehr zu bezahlen muss (zu was ich nicht einmal bei ihnen gekommen war, wenn sie, wieder nach einem Ausdruck, "weder empfangen noch übermitteln").




2. Erklärungen und Interpretationen dieser Ereignisse



     Ich möchte diese Erklärungen mit dem Klarmachen meiner zwei Hauptfehler eröffnen, weil es nicht ausgeschlossen ist, dass andere Leute sie auch machen -- Rentner, oder solche zukünftige, oder auch Medien und Politiker, bei uns, wie auch im Ausland. Der erste Fehler ist, dass diese Rechnungen durch das durchschnittliches und nicht minimales Gehalt, wo das minimale auf keiner Weise falsifizieren kann, es ist bestimmt durch Gesetz und in unserem Amtsblatt veröffentlicht, haben in erster Linie psychologischer Zweck den Menschen zu täuschen! Sie darin zu täuschen, dass sie glauben, dass die minimale Rente dem minimalen Gehalt entspricht, und die durchschnittliche -- dem durchschnittlichen, was nicht so ist! Die minimale Rente ist ein sozialer Schirm, und sie kann größer der durchschnittlichen sein, so mit einigen 10 Prozenten, aber alles ist individuell. Hier bei mir, zum Beispiel, bei einem Koeffizient deutlich über dem Durchschnitt, mit mehr als 1/4, es kommt heraus dass die minimale ist so mit 10 Lews über der berechnete. Oder nehmen wir Dienstdauer von pünktlich 15 Jahren, und pünktlich durchschnittliches Gehalt (IK = 1), welches im März 2016 genau 730 Lews war, was will 1.1 * 15 = 16.5 %, oder 0.165 * 730 = 120.45 Lw machen, und dann die minimale Rente bei dieser Tabelle war 133.82 Lews. Das ist nur ein logisches Paradoxon, wenn es in Acht genommen wird, und das die Leute von der Versicherung sehr gut wissen, dass das durchschnittliches Gehalt zirka 2 bis 2.2 mal größer als das minimale Gehalt ist (und es waren Periode, so zum Ende des vorigen Jahrhunderts, wann dieses Gehalt sogar zirka drei mal größer gegeben war), so dass ein Fehler um zweieinhalb mal impliziert ist! (Na, wenn das Volk sich täuschen lässt, warum es auch nicht zu täuschen, nicht war? Das ist eine ganz legitime und demokratische Methode.)

     Eine solche Täuschung (oder red herring nach den Engländern) existiert auch wenn gesagt ist, dass die durchschnittliche Rente 320 Lw war, bei MMG (monatliches Mindestgehalt) von 420 Lw, was bedeutet dass nach ihren Berechnungsregeln, wenn wir 40 Jahre Dienstdauer haben und IK=1 dann es muss 1.1 * 40 = 44 %, oder 0.44 * 730 = 321 Lw, aber nur ein -- ich bitte die Leser um Verzeihung -- Oligophren kann es glauben, dass alle unsere Rentner durchschnittlich 40 Jahre arbeiten; natürlich das gilt nur für solche, die mehr als 38 Jahre Dienstdauer haben (und dann höchstwahrscheinlich das Maximum ca 44 Jahre erreicht, und nur 1-2 % der Leute eine langere Dauer haben). Die meisten Leute gehen in die Rente gemäß der Tabelle für 15 Jahre minimalen Dienst, wenn er auch 30 Jahre ist, und dann werden sie, zum Beispiel, 0.33 * 730 = 240 Lw bekommen, was fast ein halbes MMG (von 420 Lw) ist; und bei 25 Jahren Dienst wird es 27.5 % oder 200 Lw, und für 20 Jahre Dienst es werden 22 % oder 160 Lews. So, aber bei dem schlechten "Onkel Toscho" war gesagt, dass die Rente 60 bis 80 % des Gehalts beträgt (und je niedriger das Gehalt ist, desto höher die Rente als % ist, darin ich nicht ganz überzeugt bin), und, vor allem, für Pensionierung 20 Jahre Dienst gebraucht waren (und für halbe Rente 10, nicht 15 wie jetzt), und wenn mit 20 Jahren Dienst früher bekomme man 60 % Rente (betrachten wir sie als durchschnittliche, so ist bequemer), dann jetzt mit dem selben Jahren bekomme man 22 %, was, ich glaube das ist offensichtlich für alle, eine Verkleinerung der Renten mit dem Kommen der Demokratie von mindestens 3 (drei) Mal macht. Lass sie uns schmecken, Damen und Herren! Und das ist die zweite Finte, oder nationale "Besonderheit", oder wie Sie es nennen. Während für einige Leute, meistens Intellektuelle, die für sich keine Arbeit gefunden konnten (bei der Schuld der Demokratie, selbstverständlich), die Rente kommt zu 133 / 730 (zu dem durchschnittlichen Gehalt) = 18 %.

     Werfen wir aber einen anderen Blick auf die Dinge, im Hinblick was ein jeder bezahlt und was er nutzt, wenn er lange genug gelebt hat um Rente zu bekommen. Na, hier alles hängt von den Versicherungsbeiträgen ab, die jetzt 17.8 % sind, aber für die alte Leute, und für die junge ist weniger, wo sie allein etwas mehr zahlen müssen um zu diesem Prozent zu kommen (und solche kluge Erfindungen, um nicht Dummheiten zu sagen, existierten früher nicht, der Arbeitgeber zahlte alles), aber das ist verhältnismäßig vor kurzer Zeit, früher, um die Ende des Jahrhunderts und den Anfang von diesem, es waren Perioden wann musste zirka 30 % bezahlen, fast zu 35, und nicht weniger als 29 wenn es nur um Rente ging, ohne Krankenversicherung, und das basierend auf mindestens zwei MMG, wenn einer versichert sich allein. So dass es ist normal für ungefähre Rechnungen, und mit der Hoffnung dass die Dinge nicht noch einmal verschlechtern werden, anzunehmen, dass eine 20 % für einige x (seien es 30) Jahre bezahlt seien, womit sich so viel Geld akkumuliert wie es ausgeben kann für eine 20 Jahre bei x (mehr genau 1.1*x) Prozenten von ihrem letzten (am häufigsten, als das höchste) Gehalt, umgewandelt in Lews, d.h. die Jahre und Prozente werden ausgetauscht. Dann, wenn der durchschnittliche Rentner (oder Sie persönlich) 20 Jahre lebt, die Rechnungen sind relativ exakt, aber der Punkt liegt darin, dass die Lebenserwartung in Bulgarien zu niedrig ist und jetzt um 75 Jahre gegeben ist, aber vor 10-15 Jahren wurde sie um 70 gegeben (für die Männer 67.4 und für die Frauen 74.6 Jahre, so etwas, ich zitiere aus dem Gedächtnis), und auch wenn die Erwartung 75 ist, wenn man im Alter von 65 in die Rente geht, dass macht im Durchschnitt nur 10 Jahre, aber vielleicht zumindest für die Männer das mach viel weniger, zirka 6-7 Jahre bestenfalls durchschnittlich, was bedeutet dass Sie bezahlen in der Regel von 2 bis 3 Mal mehr als Sie benutzen können! Das ist die Situation, as you like it, wie ein Shakespeare in seiner Zeit gesagt hatte.

     Außerdem vergessen Sie nicht, dass für eine Generation von Zeit, so um 25 Jahre, das Rentenalter für Männer mit zirka 5 Jahre gestiegen hat, und das für Frauen mit fast 10 Jahre, in Zahlen und Worten, denn während unserer totalitäre Vergangenheit (oder zumindest der letzten 20 Jahren) die Männer gingen in Ruhestand im Alter von 60, und die Frauen von 55, Jahren, es gab sogar Momente irgendwo zwischen den 90er und 95er Jahren, wenn das Rentenalter gesenkt bis 57 für die Männer und 53 für die Frauen wurde, gemäß der Meinung unserer prominenten UDF-ler (von der Union der Demokratischen Kräfte), weil, sehen Sie, die alte Arbeiter unnötigerweise die Arbeitsplätze verstopften, und die Möglichkeiten für Karriere der jungen Leute minderten, so dass, geben wir ihnen schneller einen Tritt um in Ruhestand zu senden. Und auch: lassen wir die Möglichkeit für Geldwechsel bis zu, glaube ich, 2,000 US-Dollar im Jahr offiziell erheben, und das bei einem minimalen Gehalt von ca 50 Dollar monatlich, was, offensichtlich wenigstens für euer Ivancho, zur Leermachung von Pensionskassen führte, und auch zur "verrückte" Inflation vor den Einführung des Currency Boards, der seiner Reihe nach uns am Boden fixierte, von dieser Zeit und bis jetzt und vielleicht für einige 20-30 Jahre mehr. Solche Dinge!

     Davon kann man verschiedene Schlussfolgerungen machen, gute so wie schlechte, es hängt von dem Standpunkt ab, so dass sie gleichzeitig gute und schlechte sein können! Zum Beispiel folgt dass NSSI ihre Job macht, so weit wie möglich, in einer Umgebung von ewig dauernden (d.h. mindestens 26 Jahre bereits) Krise, so um 90 Prozent der Angestellten erfüllen streng ihre Pflichten und sind mit den Rentnern immer höflich, welche sehr oft ein wenig (oder mehr) von ihrem Jahren senil oder altersblöde sind. Sie haben ein ziemlich gutes System der Substituierbarkeit, haben viele Leute, die die Arbeit von anderen machen können, überweisen das Geld rechtzeitig, was das Wichtigste ist, und antworten auf alle Fragen, in bestimmten Grenzen, wenn einer nicht beginnt, ihnen zu viel Schwierigkeiten zu machen. Aber wenn einer beginnt sie ihnen zu machen, wie es mit mir geschah, denn sie mir auf 3-4 E-Mails geantwortet haben (nun, nicht gerade zu was ich sie fragte, aber sie versuchten es, "sangen ihr Lied" wie sie es erlernt haben), aber am Ende, wann ich nichts mehr von ihnen wollte, nur informierte sie, dass ich andere Instanzen, die vielleicht etwas machen können, um das Paradoxon verhältnismäßig zu beseitigen, suchen werde, sie ablehnten, meinen Brief von 18.10 bei Internet zu registrieren, mit der Motivation, dass ich dort persönlich sein sollte, obwohl ich ihnen mein persönlicher Identifikationscode (PIC) gegeben habe, welcher ich für solche Fälle bekommen hatte, und was sie zu überzeugen sollte, dass ich ich bin, so dass ich diesen Brief mit exakt einem Monat Verspätung, bei einem meiner "Ausflüge " nach dem Zentrum von Sofia, gegeben habe.

     Oder auch: warum diese Leute mir unwesentliche Briefe per Post schicken, aber diesen, der sehr wichtig für mich ist, mit der Berechnung der tatsächlichen Höhe der Rente, nicht schicken? Oder auch: warum sie reagieren als ob sie taub waren -- ich entschuldige mich für den Ausdruck, aber dann finden Sie einen anderen für Nichtberücksichtigung meiner Frage, Überhören, Ignorierung meiner konkrete Bitte -- wenn ich ganz klar in diesem Dokument von 15.09 (zugefügt), mit einfachen Worte und auf bulgarisch sagte, dass ich buchstäblich meine Versicherungsbeiträge für das erste Jahr und 3 Monaten ignorieren möchte (ich benutze sogar Großbuchstaben zur Betonung, was ein bisschen frech ist, aber ich mache es, weil das nötig ist), und antworten überhaupt nicht auf diese Frage? Dann lesen sie meine Bitte und sie werden sehen, dass sie 3 Absätze enthält, wo in dem ersten ich die Situation und meine Fehler beschreibe, in dem zweiten extrem klar was ich will schreibe, und in dem dritten die Motivierung dafür gebe, erkläre, dass das keine Laune ist, aber Wunsch meinen IK ein bisschen zu erhöhen, und mich bereit stelle, allein etwas zu bezahlen, wenn nach ihren Berechnungen "das Spiel die Kerzen wert ist" (verstehe, wenn ich die Summe schlechtenfalls für zirka 10 Jahre bezahlen kann -- weil ich mich schon dann entschieden habe, dass ich einfach muss, mindestens 16 Jahre mehr leben, wenn ich in die Rente mit 16 Jahren Dienst gehe!). Nun, nach einer Erklärung von 2 Seiten, über das Internet gesandt, sie antworten mir dieses Mal auf die Bitte, aber nicht zur Frage, sie sagen etwas wie das Folgende: "es ist dem Mensch zu fliegen verboten, weil er sich nicht in die Luft erheben kann, infolge der Tatsache dass er schwerer als die Luft ist", so etwas, beschreibend dass das ihre Methode der Berechnungen verwirren würde (womit ich in gewissem Grade einverstanden bin), aber nicht dass nach dieser oder jener Verordnung jemandem verboten ist von seinem Dienstdauer (oder von was nur möglich ist -- es ist einfach interessant für mich dieses Verbot zu sehen, das will ein interessanter juristischer Kasus sein) zu verzichtet. Na, ich bin geneigt ihnen zu glauben, wenn sie mir zu überzeugen versuchen, dass ich ihnen zusätzliche Arbeit schaffe, aber, letzten Endes, sie bekommen Geld dafür, und haben nicht Recht Fehler zu machen -- ich bin derjenige, der Fehler machen kann, und auch altersblöde zu sein, nicht wahr?

     Übrigens, für mich entstand diese Frage, ob sie wirklich so, na, ich will keine Epitheta, auch Adjektive, benutzen, aber will eine neue Krankheit erfinden, die ich "Unfähigkeit zu logischem Denken", ULD, nennen will, d.h. ob sie wirklich krank von ULD sind, oder das simulieren, um irgendwie Prämien zu verdienen? Denn, sehen Sie, es ist klar dass sie keine Prämien, oder jene Art zusätzliche Belohnung, bekommen können, oder mindestens ihre Löhne mit etwas zu schützen, Fortschritte nach oben in der Hierarchie zu machen, wenn sie Überzahlungen machen, ja? Sie können sich zeigen nur wenn sie Sparungen für den Pensionsfond machen. Und ihre Arbeit ein sehr multipliziertes Resultat gibt, ich will sagen dass ein Lew monatlich gespart macht mindestens 100 Lews, durchschnittlich zirka 150, und in dem schlimmeren für sie Fall 200 (wenn nicht mehr)! Wie ich das errechnete? Nun, ganz einfach, 1 Lw das sind 12 Lw im Jahr, und für 8 Jahre Zahlung der Rente das macht ein Hundert, für 12 Jahre macht 144, für 16 -- 192, und für 20 Jahre macht genau 240 Lews. Und wenn ich die Gelder zu 2 Lw mache, und auch wenn will wirklich 16 Jahre und noch etwas leben, dann sie werden 2*200 = 400 Lw, und wenn ich mit ein wenig Zuschlag die Rente mit 10 Lw erhöhe, dann das will 2,000 Lw machen, ist es nicht so? Und wenn ich sie besiegen kann und eine von meinen Vorschläge von dem nächsten Punkt einführen wird, dann, theoretisch, ein Koeffizient von 1.25 (lass es nicht gerade 1.28 sein), auf dem alten (von März 2016) durchschnittlichen Gehalt von 730 Lw, auch für 15 Jahre Dienst (und noch um 0.08) will 15.08 * 1.1 = 16.6 und 0.166 * 1.25 * 730 = 151 Lw (jetzt sogar um 155) geben, und der Unterschied zwischen 151 und 133 ist 18, was multipliziert mit 200 Lw Überzahlung ihrerseits persönlich für Jotata, will zirka 3,600 Lw verlorenes Geld geben, nicht wahr?

     Jetzt, wer konnte wissen ob diese Ökonomen von NSSI nicht so schlau sind und sich nur verstellen, du.., Entschuldigung, krank von ULD zu sein, weil, wenn einer alten lateinischen Phrase, Ars est celare artem (die Kunst ist, Kunst zu verstecken) glaubt, es kann sein dass die Leute sich nur verstellen. Nun, ich persönlich bin geneigt zu denken, dass sie nicht so schlau sind und sich nicht verstellen, und auch dass ihre ULD nicht eingeboren ist, d.h. außer der Arbeit sie alle so klug und findig sind, dass es kaum zu glauben ist, aber die Arbeit verpflichtet sie zu solche (ich hätte fast Dummköpfe sagen, aber gut dass ich das nicht gesagt hatte) Leute sich zu verstellen, oder dass, vielleicht, bei der Einstellung, mit ihnen ein Gespräch oder Interview durchführt ist, und wenn sie auf einige Fragen logische Antworten geben können, dann sie zur die Arbeit nicht genommen sind! Etwas ähnliches, oder sonst, dass die Leute einfach müde von lästigen Rentner sind, und ihr Leben nicht komplizieren wollen. Na gut, aber ich habe probiert ihnen die Situation zu erklären und sie zu überzeugen, dass es besser ist, das zu machen darum ich sie bitte, weil sonst, was immer die Ursache für diese ULD ist, das ist inakzeptabel in eine, wie ich gesagt habe, nicht hohe, aber doch staatliche Instanz, wo es auch Leute geben soll, die Entscheidungen treffen können, und nicht nur den Ball von einem zu dem anderen stoßen. Den sie machen gerade das, mit ihrem perfekten System für Substituierbarkeit, jedes Mal dir antwortet jemand anderer, niemals der gleiche Mensch, und du kannst nicht verstehen wer über wem steht, um denn zu ihm sich zu wenden! Wie sie sehen, die Dinge, wirklich, können verschiedene Interpretationen haben, und ich lasse meine Leser, unsere Politiker und Bürger, allein zu beurteilen, was ist die Ursache für diese Unwilligkeit der Angestellten der NSSI mir zu helfen, ein Paradoxon, das, vermutlich aus objektiven Gründen, während der turbulenten Jahren des Übergangs (der noch nicht beendet ist, aber die Jahre nicht mehr so turbulent und unsere Politiker nicht so verrückt sind) entstanden hat, auf den einfachsten Weg zu lösen.




3. Einige Vorschläge für einfache Änderung und Milderung der Kuriositäten



     Meine Vorschläge sind mehrere, so dass es Auswahl gibt, wenn die Leute etwas zu tun wollen, entweder in der Nationalversammlung, oder auf Initiative einiger Parteien, oder auch in der NSSI selbst (denn dort, letzten Endes, ist unmöglich dass keine klugen Köpfe existieren), und in dieser Weise auch unsere Bürger können sich überzeugen, dass Jotata nicht ein solcher ist, der immer Schuldige sucht, sondern seinem Volk helfen will. Aber ich will anfänglich mit Absicht die offensichtliche Lösung überspringen, die diese Änderung des Geistes des Gesetzes für die drei selbstgewählte Jahre (d.h. die Jahre von 1997 bis 1999 obligatorisch hinzugefügt zu sein), welche die Dinge legalisiert, aber ungerecht macht, bleibt! Die Vorschläge sind in ihre Einfachheit angeordnet, beginnend mit der einfachste.



     a) Es muss irgendwo explizit hinzugefügt sein, dass jeder das Recht hat, auf einige Jahre (Periode) Dienst zu verzichten, falls sie seinen IK sehr stark herabsetzen. Schließlich, in dieser Weise der Mensch direkt verliert, es ist als wenn er ein Geschenk dem Staat macht, das ist offensichtliche Kuriosität, aber warum soll er nicht diese Möglichkeit haben? Das ist, sozusagen, unser nächstes demokratisches Recht, wie, zum Beispiel, von der Zentralheizung zu verzichten, oder den Kühlschrank auszuschließen, weil er zu viel verbringt (durchschnittlich verbringt mein 250-Liter-Kühlschrank etwa 8 Lews pro Monat, was zirka 100 Lw im Jahr macht, und während des Sommer es ist doppelt so hoch, bis zu 1.4 kWh /Tag, als im Winter, und deswegen habe ich ihn seit 10 Jahren ausgeschaltet), oder nicht öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, bei diesen Fahrkartenpreise (wie ich auch für ca 10 Haltestellen mache), und andere ähnliche Entbehrungen. Wenn durch eine Entbehrung man kann einer anderen Entbehrung zu befreien, dann das ist ganz richtig erlaubt zu sein, und später, mit der Laufe der Zeit, wir können versuchen, besser mit der Situation zu kämpfen. Für mich ist offensichtlich, dass das erlaubt sein soll, wenn es nicht verboten ist, nach der klassischen Formel des römischen Rechts, aber, um es sicherer zu machen, und im Hinblick auf die zu strengen (in einigen Fällen) NSSI Angestellten, es wird besser sein, wenn das irgendwo als neuer Absatz hinzugefügt wird.

     Nur das kann in einigen Fällen nicht eine gute Losung sein (zum Beispiel für mich wird das schwache Lösung sein), aber ohne sie ist es nicht möglich, das ist die erste mögliche und einfachste Stufe; außerdem speziell das Jahr 1997 war etwas ganz verwirrt (lassen wir den schuldigen Politikern suchen, wenn jemand das will), weil ich mich sehr gut erinnere dass ich mich zu versichern begonnen habe weil am Anfang ich nur 10 (zehn) Lews heutiges Geld zahlte, was eine lächerliche Summe für Rentenversicherung ist, so dass diese kuriose Zeitspanne einfach abgeschnitten sein soll, sie ist nicht real! In dieser Situation der Pensionsfond, d.h. der Staat, will am Anfang eine offensichtliche Einsparung realisieren, sie wurden Geld bekommen haben aber ohne die Notwendigkeit etwas davon zu zahlen, denn ich verlange nicht dieses Geld dem Bürgern zu restituieren, die Leute haben es freiwillig gegeben, und es ist auch freiwillig von dem Staat bekommen, so das rückwirkende Korrekturen sollen nicht durchgeführt sein. Alles ist richtig und korrekt, und wenn später einige Bürger davon gewinnen können, na, Ausnahmen können passieren, hier gelten probabilistische Beziehungen, aber wenn einige gewinnen und andere verlieren, dann es besteht keine Gefahr, dass alle massiv auf ihren Dienst verzichten werden, mit der Hoffnung dass sie davon gewinnen werden (denn sie werden auch nicht gewinnen).

     

     b) Es muss erlaubt sein, zusätzliche Zahlung von Rentenbeiträgen für einen vergangenen Zeitraum
zu machen. Auf den ersten Blick das scheint ganz verwirrt, solche Dinge sind nicht getan, aber es ist auch nicht korrekt wenn einer sich Dienstdauer kauft, aber wenn während des Studiums das ist erlaubt, und genau für vergangene Zeit, denn es ist ganz richtig auch hier das erlaubt zu sein; letzten Endes, unser Leben ist voller Ausnahmen, sie sind das was es interessant macht, solange sie durch etwas gerechtfertigt sein können. Die ganze Feinheit besteht darin, wie genau die Summen berechnen müssen, denn das Geld zu dieser Zeit ganz andere war, die Prozenten von Beiträge auch, und andere Dinge, und wie vor allem die zwei Teile von Beiträge, das alte und das neue, gemeinsam zu "kleben " sind. Ja, das konnte ganz schwer sein, wenn das sehr korrekte Entscheidung -- ich kann auch loben, nicht nur kritisieren -- nicht genommen wurde, alles durch das durchschnittliche Einkommen zu berechnen, und durchschnittliches Gehalt einmal als das selbe akzeptiert ist, wie durchschnittliches Gehalt Heute, das ist so, und wenn sie Versicherungen für vergangene Zeit bezahlen, dann machen sie das auf der Basis von heutigem durchschnittlichen Gehalt. So dass auch das ist möglich und ist gemacht, es bleibt nur das Verkleben der beiden Stücke.

     Aber das ist auch kein Problem bei dieser Methode von Berechnung durch das Durchschnittliche, weil die Leute die Proportion von der Abzüge vom damaligen Gehalt zum durchschnittlichen Gehalt nehmen, und das gibt ein Koeffizient, sagen wir bei mir (ich bin nicht ganz sicher, weil ich vergessen habe was ich dann genau bezahlt habe, aber in der NSSI wissen das) es wird kommen, dass für 1999 ich mich auf 60 % des damaligen Gehalts versichert habe. Jetzt das durchschnittliche Gehalt sei es genau 800 Lw (es ist irgendwo da) und wenn ich Koeffizient 1.25 will, denn das gibt Basis für Versicherung von genau 1,000 Lw, und bei 17.8 % das macht 178 Lw pro Monat; ja, aber ich habe 60 % von dem durchschnittlichen Gehalt schon bezahlt, d.h. unter den gegenwärtigen Bedingungen das macht 0.178 * 800 = 142.4 Lw, und 60 % von dieser Summe sind 85.44 Lw; demzufolge von 178 Lw diese schon als ob bezahle 85.44 Lw zu subtrahieren sind, und ich muss andere 92.56 Lw pro Monat bezahlen (bzw. 92.56 / 142.4 macht 0.65 oder 65 %, und wenn wir addieren 0.6 + 0.65 = 1.25). So dass wenn ich, zum Beispiel, die früher berechnete Rente von 151 Lw auf ein wenig veralteter Basis, oder zirka 155 Lw auf der heutigen Basis, bekommen will, ich muss die Summe von 12 * 92.56 = 1,110 Lw bezahlen, und will eine Erhöhung von 18 Lw (über heutige 137 Lw), welche Erhöhung mir für ein Jahr 216 Lw restituieren will, oder für ein wenig mehr als 5 Jahre ich werde mein Geld zurückhaben, womit ich einverstanden werde (wenn ich keine Fehler irgendwo gemacht habe und sie diese meine Kalkulationen bestätigen). Und das kann ruhig andere Rentner "erwärmen", und sie werden höchstwahrscheinlich nicht so präzise Kalkulationen machen, oder werden "dem Schöpfer früher als geplant begegnen", und davon NSSI will nur gewinnen.



     c) Es muss diese im Widerspruch zum Geist des Gesetzes Korrektur beseitigt sein, für die obligatorische Zufügung der Jahre 97-99 des letzten Jahrhunderts. Nun, das ist mit verschiedenen Kalkulationen verbunden, die ich nicht machen kann, habe nicht die nötige Information, und niemand wird mir erlauben , sie zu suchen und statt ihnen zu rechnen (ich kann etwas nicht in Betracht nehmen), aber das ist der richtige Approach weil das Gesetz ist mit ihr einfach entstellt, sie ist nicht korrekt; sie ist legalisiert, aber das bedeutet nicht, dass sie richtig ist! Das kann eine erhebliche Erhöhung des nötigen Geldes geben, und deshalb sie eingeführt war, aber vergessen wir nicht dass seitdem mehr als 15 Jahre vergangen sind, viele Leute gestorben sind (im Durchschnitt ca 10 % für 7.5 Jahre, wenn die durchschnittliche Lebensdauer 75 Jahre beträgt), so dass das einfach in NSSI überprüfen sein soll, sie können ruhig ein Programm für Wiederberechnung aller Renten laufen lassen, wenn diese Korrektur gemacht wird, und nachdem das Programm geschrieben wurde, selbst wenn es einen Monat lang berechnen wird (was für die heutigen Computer absurd ist), sie können die exakte Resultate haben; ich persönlich aber erwarte nicht dass in dieser Weise die gesamte Summe der gezahlte Renten mit mehr als 3-4 Prozenten ersteigen will. Warum erwarte ich das nicht, ah? Na, weil das vor allem die Arbeitslose in dieser Zeit betrifft, die sich selbst versichert haben, diejenige die gearbeitet haben können keine so drastische Veränderungen der Höhe der Rente haben (wie mehr als 25 % bei mir). Und außerdem sind diese Arbeitslosen meistens intelligente Leute, weil einerseits im ersten (zehn) Jahren des Übergangs ohne Arbeit waren meistens qualifizierte Spezialisten wie mich, und die andere sich irgendeine Arbeit finden konnten, und andererseits das betrifft am schlimmsten diese Leute, welche später auch, während mehreren Jahren dieses Jahrhunderts, noch ohne Arbeit geblieben sind, und ihre Dienstdauer ist gerade aus diesem Grund lächerlich niedrig.

     Mit anderen Worten, das ist die nächste erstickende Welle von, sagen wir es ehrlich, Genozid der bulgarischen Intelligenz (denn, sehen sie, sie war pro-kommunistische -- als ob die Mathematik oder andere exakte Wissenschaften kommunistische Erfindungen sind). Ich behaupte nicht dass dieser Genozid irgendwie organisiert war, aber er existierte, und eine Hochschulbildung bekommt man für 5 Jahre, praktische Erfahrungen in dem Bereich sammelt man für weitere 5 Jahre, aber alles verloren geht für etwa 2 Jahre, ich muss sie sagen. Deshalb ich persönlich denke, dass, auch wenn das eine Erhöhung der Gesamtsumme der Renten um 4-5 % erforderlich macht, gemacht werden soll, aber ich, wie gesagt habe, glaube nicht dass das so groß sein soll, und, letzten Endes, die Leute in der NSSI sollen das berechnen, weil die heutige Lösung nicht richtig ist, auch dann, wann sie eingeführt war, wie heutzutage. Diese Variante will die beste sein, aber ich schlage sie am Ende vor, denn sie ist die schwerste für Realisierung; außerdem, wenn das durchführen wird, es ist nötig eine Rekalkulierung von aller Renten zu machen, nicht das viele Leute bei eigener Initiative Bitten schreiben und abgeben sollen, und in dieser Weise den Fehler der NSSI hervorzuheben, weil bei einer leichten Erhöhung der minimalen Renten die Bürger werden das einfach für elementare soziale Fürsorge nehmen.



     Aber lass es sein, dass das nicht das Problem mit den minimalen Renten bei uns lösen will, weil bei dieser Systeme von Berechnung sie können nur mit Erhöhung von diesem mysteriöse Koeffizient von 1.1 (bis mindestens 1.2, und dann auch höher, bis 1.5 wenn möglich) erhöhen sein. Aber gerade das ist das schwierigste, und zu diesem Zweck genügt nicht dass die Leute 2-3 mal mehr von das, was sie zu bekommen hoffen, bezahlen, hier ist nötig dass viele andere Leute sterben, so dass nach weniger als etwa 10 Jahre, ich persönlich, glaube nicht dass es verändern wird, leider.




4. Ratschläge zu den Rentner



     Also, die Ratschläge sind viele, und ich werde sie nicht speziell anordnen, aber glaube, dass ich etwas sagen soll, weil ich eine ungeheure Erfahrung im Leben unter miserablen Bedingungen habe (weil ich viel gelernt habe, wie ich schon sagte, und nicht eine von den klassischen Disziplinen, wo Geld verdient wird, wie Recht, Medizin, oder Wirtschaft heutzutage), und, zum Beispiel, ich kann ruhig mit Summen zwischen 40 и 50 Lw pro Monat für Essen und Trinken leben, und beklage mich nicht darüber (nun, ich kann, ich vermute, wenn das so erforderlich wird, um bis zu 100 Lw pro Monat dafür auszugeben, aber mehr als das scheint mir nicht richtig in unseren demokratischen Bedingungen), ich beklage mich über die kommunalen Kosten. Es muss aber von vornherein etwas offensichtlich gesagt sein, was doch nicht zu vergessen ist, und es ist, dass nicht die Höhe der Rente wichtig ist, sondern wie lange du sie bekommen wirst, als auch dass die Renten nicht für die reiche Leute sind sondern für die arme, und wie auch klein sie sein können, sie sind erhebliche Unterstützung im hohen Alter. Falls einer gesund ist, nicht zu Ärzten geht, keine Arzneimittel kauft, mäßiges Leben führt, und eine interessante Beschäftigung hat, um nicht einfach Trunkenbold zu werden. So dass ich viel Zeit damit verbrauchen werde, zu erklären, wie man richtig leben soll.

     Aber lassen wir uns ein wenig früher beginnen, etwa um 50 Jahre, oder frühesten um 45 (wenn einer 40 ist er denkt noch nicht über die alte Jahre, er glaubt noch nicht dass er alt wird). Also wenn einer seine "Klimax" des Lebens überschritt er soll sich zu mäßigen beginnen, in allem in was er kann, und ein wenig Sport für sich selbst zu treiben, sonst eine ganze Menge von Krankheiten beginnt zu erscheinen. Sehen Sie, das Leben ist vor allem Adaptation, Anpassung an die Umwelt, und das Alter ist Unfähigkeit für eine gute Anpassung, welche allmählich um die 50 beginnt, weil der Mensch denkt, dass er noch der selbe als früher ist, aber er ist es nicht. So dass das ist Zeit wann jeder aufhören muss zu rauchen, wenn er noch raucht, nicht weil die Zigaretten schädlich sind, sondern weil sie ihm helfen, Schwierigkeiten zu bekämpfen -- das soll die Idee der Englische "fixing" sein --, d.h. die Zigaretten schaden damit dass sie helfen, dem Mensch mit seinem Organismus zu kämpfen, welches seine nötige Ruhezeit manchmal will, und in dieser Weise sie das Organismus, spezifische Organe, die schwache Stellen von jemandem (Magen, Brust, Genitalien, Gehirn und andere), aber auch der ganze Körper, beschädigen. Ich bin kein Profi in der Medizin, ich denke als intelligenter ... laicus, aber das soll so sein, denn der Krebs ist Entwicklung von neuen Zellen, richtig, d.h. bei ihm das Organismus will sich verjüngen, nur dass es nicht weiß wie das zu machen ist (wie auch die Gesellschaft als Ganzes, sie will gut sein, ist aber nicht, weil nicht weiß wie man gut sein kann, ohne beschädigt oder vernichtet zu sein -- und sagen sie jetzt dass ich nicht Recht habe!).

     Weiter, jeder muss einen Sport, oder Belastung der Muskeln, beginnen, wenn er nicht einer von deren ist, die mit den Muskeln arbeiten, aber es sind praktisch keine solche Menschen, heutzutage gibt es Technik für alles. Das einfachste ist Jogging, d.h. aufspringen, nicht gerade auf der Stelle, ich mache das im Flur der Wohnung, und einmal in der Woche (um dass ich nicht überdrüssig werde), aber einige 10 Minuten sind einfach obligatorisch; und die andere Option sind Liegestütze, am mindesten 20, natürlich. Weil wir, und diesmal die Leute überhaupt, nicht nur die Bulgaren als barbarische (oder ein wenig perverse) Nation, lieben den Wagen vor dem Pferd zu spannen, als die Engländer sagen, und eine Menge von Leuten stürzen sich Sport zu treiben, in Fitnessclubs zu gehen (wenn sie das sich erlauben können), nur weil sie jung sind, höchstens bis 30 Jahre, und später heiraten oder zumindest faul werden und beginnen sesshaftes Leben zu führen und ihr Gewicht zu erhöhen. Ja, natürlich, aber der Sport in jungen Jahren kann ihnen bestenfalls schaden, denn er wird Ihr Herz stark entwickeln, und später, wenn sie kein aktives Training bis ins hohe Alter treiben, dann beginnen die Herzinfarkte, so ist es, fragen Sie Ärzte, wenn Sie mir nicht glauben, aber meine Beurteilungen sind logisch, es ist nicht richtig etwas zu tun, wann man allein das zu tun will, denn wir müssen eine Mäßigung erreichen! Während am 50 Jahren ist genau Zeit für Beginn von einer, wenn nicht gerade aktiven, aber doch sportiven Aktivität, nicht für Erfolge, aber für Gesundheit, dann steht keine Gefahr einige Körperteile zu stark zu entwickeln, sie wachsen nicht mehr so gut (ich sehe bei mir, wo ich, ohne mich zu rühmen, aber mache nicht weniger als 30 Liegestütze im Winter, und im Sommer auch mehr, und nur nach 10 Jahren habe gemerkt, dass meine Muskeln als ob sich zu entwickeln begonnen haben, weil ich mein Leben lang absoluter Schwächling war, dünn wie ein Grashalm). Fügen dazu noch die Bewegung überhaupt, besonders unter heutigen Fahrkartenpreisen, so dass Sie einige mindestens 5 Haltestellen täglich zu Fuß gehen müssen, sonst ist es schlecht; das Joggen ist etwas anderes, dort fliegt man in die Luft, das ganze Organismus mobilisiert sich, weil das Spazieren ist hauptsächlich Ermüdung der Muskeln, aber das ist auch nötig, glauben sie mir, nach solchem Spaziergang schlaft man besser, das wissen alle Ärzte, und sie haben es mir gesagt, als ich schon Student war, aber ich habe dann nur gelächelt, während jetzt sehe, dass das so ist.

     Und diese Mäßigkeit, offensichtlich, gilt auch für den Alkohol, und sagen Sie jetzt dass ich nicht Recht habe. Denn der Alkoholismus kann auch in jüngeren Jahren passieren, aber er steigt mit dem Alter (ich habe vor ganz kürzlich einen Beispiel mit einem Kollegen), und wenn der Organismus schon nicht der selbe ist dann schadet der Alkohol mehr. Ich will noch einmal mich als Exempel geben -- Jotata, der neue bulgarische Joga, vielleicht -- aber ich trinke jeden Tag wahrscheinlich seit mehr als 30 Jahren und bis zum heutigen Tag, doch es geschieht nicht öfter als einmal im Monat dass ich mehr als 100 g. starker Alkohol und zirka 200 g Wein (von wilden Früchten, nicht mit Chemikalien) trinke, und eine so kleine Dose ist nützlich, das erwärmt den Organismus, erweitert die Blutgefäße, ist von den Ärzten empfohlen. Als auch der Sex soll reduziert werden, und fette Nahrung zu vermeiden ist, und natürliche Weine in kleine Dosen zu trinken gut sind, und gesunde Nahrung zu konsumieren braucht, aber ich werde zur Nahrung später wiederkommen.

     Doch es ist ein wesentlicher Moment, dem niemand Aufmerksamkeit schenkt, und er besteht darin, dass die Pensionierung passiert ... auf einmal, und alles, was mit einem Sprung geschieht, eine gute Anpassungsfähigkeit erfordert, und sie ist für alte Leute nicht üblich. Aber ich, bei Gott, habe noch nicht gehört, dass jemand eine allmähliche Pensionierung vorschlägt (was ich schlage woanders vor, ich habe, vielleicht, ca hundert verschiedene Vorschläge, und nicht weniger als Dutzend von dem sind im sozialen Gebiet, aber sind an verschiedene Webseiten unter meinem wirklichen Pseudonym, so dass ich werde vermeiden, sie hier zu berühren). Mit zwei Worten, das bedeutet, dass wenn niemand einem seinen Arbeitstag verkürzt er muss ihn allein verkürzen, oder zumindest versuchen, muss eine Bitte reichen. Zum Beispiel, 5 Tage mal 6 Stunden, zuerst, oder 4 Tage mal 7 Stunden, so etwas. Solches Arbeitsregime würde auch für den Arbeitgeber selbst von Vorteil sein, weil, nach ihrem Ivancho offensichtlich, wenn einer sich weniger belädt, er arbeitet mit größerer Auswirkung, mit frischen Kräften, und kann fast die selbe Arbeit wie auf Vollzeitbasis tun. Und später, nach 55 Jahren, und besonders nach 60, er soll schon in Halbzeit tätig sein (und allmähliche oder teilweise Pensionierung bedeutet, dass er auch ein Teil seiner Rente bekommen muss, beginnend mit 10-20 %). Es ist klar, dass in dieser Weise sein Gehalt verringert wird, aber warum soll einer viel Geld im Alter haben? Weil (diese Frage erfordert eine besondere Betrachtung, aber ich versuche das Material zu begrenzen, so dass ich einige Begründungen überspringen werde) die heutige Gesellschaft bewegt sich in dieser Richtung, dass wer arbeitet mindestens 2, aber auch 3 mal, mehr als er braucht für sich selbst, bekommt, was so ist, denn sonst wir nicht eine so große Menge von fast neuen Waren zum Müll geworfen wurden; nur der, wer nicht arbeitet, braucht Geld, darin liegt die Ungerechtigkeit der Gesellschaft, dass einige arbeiten aber andere nicht. Und eine allmähliche Verkürzung mit etwa 10 Prozenten der Arbeitszeit und des Gehalts jede 2-3 Jahre, und unter Berücksichtigung der möglichen Erhöhung des Gehalts aufgrund der Verbesserung der Qualifikation (etwas wie unserer "Klass" für Dienstdauer, den wir fortschafften), plus eine eventuelle symbolische Rente am Anfang, und Verlangsamung der Zunahme der Dienstdauer, was aber die Verbesserung der Gesundheitszustand des Menschen fördert, wäre sowohl für den Arbeiter als auch für den Arbeitgeber nützlich sein. Ja, nur dass es nichts daran gemacht ist, und deshalb, nachdem einer in Ruhestand geht, beginnt er, nach ein Paar Monaten, wo und mit was er in Halbzeit beschäftigen kann zu suchen, was besonders aktuell für verschiedene Militärs, Polizisten, und andere Leute ist, welche sich um 45 pensionieren. Weil je weniger einer arbeitet desto weniger er sich abnutzt, das ist selbstverständlich, so dass hier der Punkt in dem Kompromiss (zwischen der Gier auf Geld und der Sorge für sich selbst) ist.

     Und jetzt erscheint ein anderer Moment -- denn die Dinge sind verbunden , ich habe es Ihnen gesagt. Es zeigt sich heraus, dass die Rentner beginnen, klar und simpel, in den ersten 4-5 Jahren ihres Ruhestandes, ein wenig zu sterben, so etwa 20 Prozent a priori, zusätzlich der Tatsache, dass 15 % überhaupt nicht zur Rente leben. Für diese Dinge es soll sicher eine Statistik geben, oder sie kann gemacht werden (ich allein würde sie machen vor einiger Zeit, es ist interessant für mich solche Dinge zu wissen, wie auch, z.B. wann die Leute am häufigsten sterben, als Jahreszeiten, ich habe keine solche Statistik gesehen -- ich vermute dass es im Winter sein soll, aber es kann auch auskommen, dass das im Monat Mai oder im Oktober passiert, wenn die Zeit sich ändert, wer weiß?), aber niemand sagt das Ihnen, weil dieses Wissen das Rentensystem erniedrigen wird, bei welchem, wie auch in vielen anderen Situationen, sich auf gegenseitigem Betrug lässt (was ein Grundprinzip der Demokratie ist, wenn ich Sie damit nicht sehr enttäusche, aber auch wenn ich Sie enttäusche). Erst nach 70 Jahren stellt sich relativ glattes, bei Asymptote, Sterben der Menschen ein, was so sein soll, weil ... die drastische Reduzierung der monatlichen Fahrkarten bei uns setzt sich genau nach 70 Jahren, d.h. dann sollen wenig Rentner geblieben sein. So dass, meine Damen und Herren, denken sie, nehmen sie Maßnahmen, leisten sie Widerstand dem Tod, schaffen sie keine günstige Bedingungen für ihn, verlassen Sie sich nicht auf Ärzte, ich persönlich mache so, denn ich kein Geld für Ärzte habe (und obgleich ich mich versicherte, ich besuche sie nicht, bevorzuge dass ich mich im gesunden Zustand halte, als dass ich mich später heilen lasse).

     Und jetzt gehen wir zum Essen, denn dort stehen die Dinge auch nicht gut, in der Masse. Ich habe das Gefühl, dass etwa 90 % der Menschen denken, dass das, was ihnen in den Supermärkten bieten, ist gut, modern, so müssen sie sich ernähren; und je mehr die Dinge verdreht sind, desto mehr sie zu kaufen sind, wenn sie das sich leisten können, weil die armen und miserablen (welche aber nur um 10-20 % sind) kaufen hauptsächlich Basisprodukte (Brot, Zucker, Öl, Reis, usw.) und sich selbst kochen oder weiterhin sich Essigprodukte machen, und infolgedessen es ist kein Wunder, dass sie länger den typischen Verbraucher leben werden (erinnern Sie sich, dass schon im alten China die Reichen an einem Vitaminmangel litten, weil sie geschälter Reis gegessen hatten). Nun, einige Supermärkte nur an diesem Hacken Sie fangen, wenn sie Ihnen etwas gut für die Gesundheit, aber 3 mal teureres, bieten, doch wer weiß dass das so ist, weil es sind Dinge, die jener allein sammeln kann, die sicher gesunder sind, und kosten fast nichts, aber er macht das nicht. Übrigens, um die lange Geschichte kurz zu machen, es ist eine alte Regel (die ich von mehr als 20 Jahren erklärte, aber es sind wenige die mir zugehört haben), und sie ist: jeder Anzeige entgegenzuwirken, d.h. kaufen Sie nicht was Ihnen angeboten ist, gerade weil es speziell angeboten ist. Ja, aber die verdammte Eitelkeit, ah? Wie kann ich verpassen das, was mir angeboten ist, zu kaufen? Na, wie Sie vollen, natürlich.

     Und welche sind diese Dinge die man überall finden kann und die nützlich sind, ah? Nun, zum Beispiel ... der Löwenzahn! Unsere Leute verbrauchen Nessel (besonders wenn sie aus Griechenland kommt, weil sie faul sind sie zu pflücken), niemand aber isst Löwenzahn, und er ist ein bekanntes Kraut seit der Zeit von Hippokrates und ist vor allem bei Lebererkrankungen anzuwenden, aber meiner Meinung nach auch für den Magen (weil er bitter ist). Es gibt auch: Lapathon (in Griechisch, 'lapad' in bulgarisch, monks rhubarb in Englisch), Lindenblätter, wilde Zwiebeln (welche ich in einem Supermarkt in einem Töpfchen als "von Himalayas" gesehen habe), wilder Knoblauch ('lewurda' in bulgarisch), Blüte von Akazie, Blüte von Holunder, wilde Früchte wie Brombeeren, Sauerkirschen (sie wachsen ziemlich überall auf), Maulbeeren, Himbeeren, wilde Pflaumen (die so genante 'dzhanki' in Bulgarisch, und vor allem wenn sie grün, unreif sind), und andere Dinge, die zu kochen, oder um Sirupen, Marmeladen, und Weine zu machen, sind, und so weiter. Aber der ganze Punkt darin besteht, dass wir sehr oft verwirren, wie ich es nenne, der saubere (ökologische) Schmutz, mit der ökologisch schmutzigen "Reinheit" (wie verschiedene künstlich aufgezogene Gemüse, Dünger, Mutanten). Ich persönlich vermeide sogar Gewürze zu kaufen (aus monetären Gründen anfänglich), und wachse was ich kann auf der Terrasse (z.B.: Sellerie, Petersilie, Kalofer -- das ist etwas bulgarisches --, Minze, Koriander, Dill, Thymian, Chili-Paprika, usw.). Na, ich werde "mein Lied bis zum Ende singen": essen Sie auch Eier- ... Schalen, weil sie Kalzium in der reinsten Form enthalten (besser als in der Milch, dort sind viele schleimige Dinge), und er ist nicht nur für Knochen und Gelenke nötig, aber auch für alle Bindegewebe wie Blutgefäße, so dass auch Arznei gegen Arteriosklerose ist! Das wissen alle Ärzte, aber das wird heutzutage niemand Ihnen sagen, denn sie die Interessen ihrer Gilde schützen. Die Eierschalen sind einfach gesammelt, einerlei ob von rohen oder gekochten Eiern, dann ein wenig gebacken, und sind fertig zu knuspern, wo die ungefähre Dosis für mich eine Eierschale für 4-5 Tage, oder zirka 6 Schalen monatlich, ist. Und das interessanteste in diesem Fall ist, dass es kommt heraus, dass die Milch ist vor allem wegen des Kalziums darin verbraucht (ca 7 % zusammen mit anderen Salzen), so dass ich einfach keine Notwendigkeit für Milch fühle und kaufe nicht mehr als einen Liter pro Monat (und noch weniger), was für mich auch eine bedeutende Ökonomie ist.

     Ah, ich hätte fast vergessen, denken Sie auch über Ihrem Verstand, d.h. für Nahrung für das Gehirn, für den interessanten Zeitvertreib, welcher Ihnen einen Sinn für Leben geben muss (denn sonst auch der Alkoholismus Ihnen nicht helfen will). Das muss, sicher, ein Hobby sein, zum Beispiel: zu mahlen, zu kochen, etwas allein zu verfertigen, im Garten (wenn Sie einen haben) zu graben, Ihre Wohnung zu verbessern, Unterricht im etwas zu geben, Schach oder Bridge zu spielen, usw., aber ich will Ihnen ein ideales, meiner Meinung nach, Mittel vorschlagen, welches praktisch niemand benutzt. Das sind die fremde Sprachen, oder am mindesten eine Fremdsprache, und in diese Sprache Bücher zu lesen, nicht in bulgarisch! Begreifen Sie es, nicht so viel um diese Sprache sprechen zu können, aber sie für Vergnügen zu benutzen, wo Sie was Sie wünschen in dieser Sprache lesen -- Krimis, Actions, Liebesromane, Gedichte, und was auch immer. Wenn man in einer fremden Sprache liest man zumindest den Autor respektiert, weil der letzte in jedem Fall sich bemüht hat, Epitheta gesucht hat, und so weiter, aber das nützlichste dieser Methode sind die verschiedenen Idiome, die nämlich die Sprache machen. Na, und auch das Übersetzen von einer Sprache in eine andere, denn alles in einer Sprache erlernt ist, es hängt von der Sprache ab, und wenn Sie die Übersetzung in Ihrem Kopf suchen sie ist normalerweise einseitig erlernt, Sie erinnern sich von einer Seite, aber nicht von der anderen, Sie jammern und ärgern sich, das unterstützt das Gehirn, und Nervenzellen sich nicht regenerieren, wie es gesagt ist. (Ich kann Ihnen für Spaß sagen, dass ich einmal, vor vielen Jahren, aber wirklich, habe mich für ein Paar Stunden gewundert, und mich selbst in meinem Kopf beschimpft, oder vielleicht auch mit gesprochenen Worten, wie der Ostern auf Englisch war -- und ich muss Ihnen sagen, dass in bulgarisch er wie "der Große Tag" klingt aber nicht so ist, auch auf Deutsch.)

     So dass Wiederherstellung von mindestens eine fremde Sprache soll etwa um 50 Jahren beginnen, nicht nach 60, aber jeder hat jemals eine Sprache in seiner Kindheit gelehrt, sie kann zu einem gewissen Grade, mit ein wenig Beharren, für 2-3 Jahre ausgebessert sein, hauptsächlich mit Lesen, wo Sie am Anfang fast jedes Word im Wörterbuch suchen, dann je 10-20 Wörter pro Seite, dann mal 4-5, und so weiter, während Sie zu 1-2 kommen und dann Sie das Suchen zu überspringen beginnen, aufgrund von Erraten aus dem Kontext. Nicht dass Sie eine neue Sprache nicht beginnen können, aber lassen Sie das auch nicht nach 60 sein. Wenn Sie jedoch so nichts von einer Sprache erinnern, dann am mindesten alle slawonischen Sprachen von den Bulgaren mit einem Wörterbuch gelesen sein können, und nach eine zuvorkommende Bekanntmachung mit der Grammatik, vermute ich (ich allein hatte noch keine Zeit dafür gehabt, um es zu probieren). Das ist viel besser als Lösen von Kreuzworträtseln, die Sie nur stupide machen, wie auch Beobachtung von Fernsehen oder Video, offensichtlich. Na, genug mit dieser Frage, gehen wir zu der nächsten.




5. Die Bekämpfung der Armut, die wichtigste Frage für Bulgarien



     Meine Damen und Herren, ich auch unter meinem wirklichen Pseudonym habe nur sehr kürzlich den offensichtlichen Moment bemerkt, dass der Kampf mit der Armut besser in den reichen Ländern, als in den armen, durchgeführt ist, einfach weil die reiche sich dass erlauben können, nicht wahr? Ja, aber das will sagen, dass unsereinem niemand helfen wird, wenn wir sich nicht allein helfen können -- did you get it? --, weil der Westen lehrt uns, wie man sich zu konkurrieren, wie wir "kampffähig" werden müssen, so zu sagen (mit der offensichtlichen Hoffnung dass wir auch niemals solche werden, nie werden sie bekämpfen), aber was zu machen, um nicht so viel arme Leute zu haben, das sagen sie uns nicht. Sie sagen es uns auch nicht, weil das eine Frage von Tradition ist, von nationaler Ansicht, und die Leute vermuten (glaube ich), dass wir, früher oder später, zu dem Verständnis kommen werden, dass je ärmer wir sind desto mehr wir nach links abbiegen müssen, und sie wünschen uns nicht mehr nach links wenden zu machen, aber wir, als ziemlich "perverse" Nation, gerade das Gegenteil davon machen, je ärmer wir werden desto mehr nach rechts biegen, das ist der nächste Paradoxon in unserem Land des Paradoxens! Ich persönlich denke, dass der Hauptgrund dafür in dem verfluchten Geist der UDF (Union der Demokratischen Kräfte) steckt, welcher Geist in der Seelen von vielen Bulgaren noch lebt, vielleicht in 1/3 von uns, abgesehen davon dass die UDF jetzt nicht eine halbe Prozent der Stimmen sammeln kann, aber dieser Geist schwebt in der Luft und verwirrt unsere Seelen; das ist das Hauptmotiv auch unserem Duce Bojko, wie ich ihn nenne (Bojko Borissov), der gerade mit das die Bulgaren ängstigt, dass, sehen Sie, wenn Sie nicht für mich stimmen dann werden wieder die Kommunisten kommen, und die Leute glauben ihm, grob geschätzt. Und der Geist selbst ist darin, "u-uh" oder "nieder" zu skandieren, und zu behaupten, zitiere, "Kompromissen mit allen, nur mit den Kommunisten nicht".

     Ich entschuldige mich, dass damit ein wenig zur Seite biegen werde, aber der Fall ist typisch, ich persönlich habe eine bekannte (Großmutter, natürlich), die gerade in dieser Weise urteilt und die einzige Erklärung dafür (außer dass sie Alkoholikerin ist und unter verschiedenen Krankheiten leidet) ist dass sie ... auf der Rakovski Straße in Sofia wohnt, wo die so genannte früher (und es scheint bei allem dass mit Recht) "unliquidierte Bourgeoisie" wohnte. Ha-ha, selbstverständlich, aber das ist mit nichts und wieder nichts begründete Behauptung, das ist Fortsetzung der amerikanischen "Hexenjagd", so ungefähr von der 50-er und 60-er Jahren des vorigen Jahrhunderts, dass wenn es um Kommunisten geht, dann sind sie irgendwelche Monster, Menschenfresser, Ungetüme, so etwas, welche Ansicht im Westen selbst, irgendwo von der Zeit von Gorbatschow, nicht existiert, d.h. seit 30 Jahren (aber bei uns sie existiert -- vielleicht weil wir eine "eigenartige" Nation sind). Praktisch ganz ähnlich, aber von der anderen Seite gesehen, ist der Fall mit uns, mit den "Bugaren" (wie die Serben sagen), für welchen es eine sehr schlechte Meinung im Westen gibt, seit langer Zeit, seit mehr als einem Jahrhundert, denn die Leute dort einfach verblüfft werden, wenn das Wort Bulgare hören, sich in ihrer Schale schlossen, wie man sagt. Es ist nicht nötig, zu weit für Beispiele zu gehen, jeder von uns weiß mindestens diese drei: der Fall mit dem Reichstag und Georgi Dimitrov, der Attentat gegen den Papst und einer Antonov, der Fall der bulgarischen Mediziner in Libyen; in jedem von diesen Fälle ist auf der unbewusste Annahme, dass wenn es über Bulgaren geht, dort ist alles klar, sie sind Wilde Leute, Sodomiten, Giaurs, usw., gebaut. Das ist ein sehr interessanter Fall, aber ich will mich nicht mehr damit ablenken (ich persönlich glaube, dass hier eher ... etymologische Gründe als Ursache stehen, nehmen Sie zum Beispiel auch dass die Griechen uns buchstäblich "Vulgaros" nennen), aber solcher Ruf ist keineswegs verdient von uns, weil wir vielleicht das friedlichste Volk in ganze Europa sind.

     Jedenfalls, ich habe das erwähnt, weil es keinen Grund dafür gibt (obwohl ich will bald zu einem unseren typisch barbarischen Ausdruck kommen, d.h. wir geben der Welt Beispiele für seltsames Verhalten, aber solche mit welchem wir nur uns allein schädigen, nicht den anderen), aber das ist ein unterbewusster Hintergrund für die Verurteilungen anderer Völker, in selber Weise wie wir auch weiter glauben, dass der Kommunismus etwas schlechtes ist während die Demokratie eine Panaceia für alles ist. Die Wahrheit, nach der Meinung Ihrer Ivancho, offensichtlich, ist darin, dass der Kommunismus eine sehr schöne Idee ist, ihre Realisierung aber (wie praktisch jede Realisierung) hinkt, und der gewaltsame Kommunismus oder Leninismus nicht attraktiv für die Menschen ist (weil niemand den Zwang liebt, egal mit welchem Zweck); andererseits die Demokratie ein Konzept ohne jede Idee ist, außer dem geeigneten Betrug der Leuten, aber sonst ist sie eine sehr anpassungsfähige Umgebung für verschiedene Veränderungen. Wovon die offensichtliche Schlussfolgerung ist, dass unter den Bedingungen der Diktatur (oder andere stark zentralisierte Regierungsform) wichtig ist, die demokratische Elemente zu verstärken (welche gerade unter der unseren Volksdemokratie hinkten), als auch dass unter den Bedingungen der Demokratie wichtig ist, die diktatorische Elemente zu verstärken (was wir, und auch andere Völker, machen, wenn wir uns bemühen, eine starke Persönlichkeit zu wählen, welche "die Peitsche zu schwenken" wird). Alle rechte Parteien bauen auf die starke Persönlichkeit, alle faschistische, und alle linke auch.

     So dass, um auf die Frage der Armut wiederzukommen, der Übergang zum möglichst rechten Kapitalismus ist der nächste Wahnsinn des bulgarischen Volkes, verursacht durch atavistische und unmotivierte unbewusste Wahrnehmungen, und wenn sie fortfahren es ist möglich, dass Revolutionen notwendig werden, obwohl ich persönlich kann sie mich nicht in der heutigen vereinigten Welt vorstellen, aber mindestens zu Unruhen und Elend -- sicherlich. Und vergessen Sie auch nicht, dass die weltweite Wirtschaftskrise bisher keine Anzeichen für Ende zeigt, weil was schlimmer werden kann, verschlimmert sich mehr, zum Beispiel in der Banken erscheinen negative Zinsen (im Westen das ist schon Fakt), und allem Anschein nach sie wird nicht vor 2020 enden, und, mit Gottes Hilfe, nicht nach 2025, aber niemand kann etwas mit Sicherheit sagen, weil die Menschen auf der Erde einfach zuviel sind und alles automatisiert hergestellt ist, d.h. Menschen sind nicht nötig, sie müssen entweder sich gegenseitig umbringen, oder gebären aufzuhören, oder den Fortschritt und die Automatisierung aufzugeben, oder auch eine andere Weise für Organisierung der Ausbeutung, verschiedene von dem Wunsch nach persönlichem Gewinn, zu erfinden. Ich weiß nicht ob ich mich klar gemacht habe, weil die Probleme komplex sind, aber diese sind die Auswege, oder irgendeiner Kompromiss zwischen den oben genanten.

     Folglich, wie wir das auch drehen oder wenden, der Kampf mit der Armut wird ein zentrales Problem in der heutigen (und zukünftigen) Gesellschaft, und wir haben keine Vision, keine gemeinsame Meinung überhaupt, darüber was richtig und moralisch ist, nach was wir zu streben müssen, wohin zu gehen. Wir wohnen Tag für Tag, und denken, dass mit Konfrontation und "ziehen der Decke zu sich selbst" die Dinge sich verbessern werden, was ist ... richtig, nur dass der soziale Preis zu hoch wird! Und der Westen will uns nicht helfen, wie ich sagte. Aber dann genau wir können diese sein, die dem Westen helfen werden, ah? Weil -- nicht ich habe diesen Ausdruck erfunden, aber er ist gut -- die Kette bricht an der schwächsten Stelle, so dass gerade sie soll verstärken sein. Und dass ist der Hauptgrund für diesen epistolären Erklärungen von Jotata, wie wir mit der Armut kämpfen sollen, und der konkrete Fall in NSSI mit ihm ist nur der Anlass. Das heißt, dass wir noch einmal um irgendeine runde Tische sich setzen und darum diskutieren müssen, was richtig ist und was nicht, um ein gemeinsames Konzept für die zukünftige Entwicklung unseres Landes, und auch der ganzen Welt, zu entwickeln, bin ich klar? Dann lassen Sie mir meine Vorstellungen Ihnen sagen, und wer will kann sie kritisieren, wer will kann sie akzeptieren, und wer will kann sie auch ablehnen (und "Actions" suchen).

     Ivancho Jotata behauptet, dass Reiche und Arme existieren müssen, um die Arme Vorbilder vor sich zu haben, etwas wie Götzen, denn die Bewusstsein und hohe Moral sind, leider, knapp in dieser Welt. Sehr Reiche, immerhin, kann es geben (obwohl sie redundant sind, das ist Hindernis für sie selbst), aber sehr arme, miserable, tragische Fälle, müssen einfach nicht existieren, wegen dem natürlichen Grund, dass wir uns das schon leisten können! Verstehen Sie, nicht weil das moralisch ist, nicht weil so die Kommunisten sagen, aber weil wir zu kleiden und füttern alle uns leisten können, ihnen zu heilen, zu ausbilden, u.s.w., und wenn die Armen satt sind (und es geben einige "Zirkusse" für sie) das macht die Gesellschaft ruhig, und die Akkumulation des Kapitals ist am besten in ruhigen Bedingungen durchzuführen, die gesättigte Massen begehren nicht so stark den Luxus der Reichen, und so weiter. Mit anderen Worten, die Sorgen für die Armen sind einfach Notwendigkeit, sonst entstehen revolutionäre Situationen, und die Reichen sind keine Monster (wie auch die Kommunisten sind es nicht), die Reichen wollen den Armen helfen, aber ihnen wirklich zu helfen, so dass sie aktiver für die Reichen arbeiten können, ha, ha. Es ist aber so, jeder denkt für sich selbst, und die Gesellschaft ist das, was in dieser Situation zu sorgen muss, dass alle davon gewinnen, etwas was, im Prinzip, möglich ist, und in der reichen Länder, wie ich sagte, das geschieht.

     Der andere Moment, der mit dem vorigen verbunden ist, ist dass Ausbeutung (Exploitation), im Widerspruch zu den Forderungen der Kommunisten, existieren soll, anderenfalls wird es keine Gesellschaft geben, sie wird auseinanderfallen. Aber das soll eine solche Ausbeutung sein, die die Ausgebeuteten wollen werden, weil sie davon gewinnen (zum Beispiel, bekommen mehr Geld, können mehr Waren kaufen, gibt es für wen zu arbeiten). Aber dazu sollen es auch Grundrechte für alle geben, auch für den Ärmsten, unabhängig von ihrem Einkommen oder wenn es gleich Null ist, solche wie das Recht auf Unterkunft, Nahrung, Sex, Bildung, Gesundheitswesen, Transport, Kommunikationen, usw., bis zu einem zufriedenstellenden für den Moment Niveau. Ist es nicht so? Was reduziert sich zu dem kommunistischen Behauptung "jedem nach seinen Bedürfnissen", wo ich sogar den ersten Teil entfernt habe, dass "von jedem nach seinen Fähigkeiten", weil den Mensch kann (noch nicht oder schon) keine haben. Weil: wenn die Gesellschaft reich genug ist, warum denn dieses Recht nicht zu garantieren? Ja, natürlich, aber was bedeutet denn das? Na, es bedeutet dass wenn jemand, Ivancho zum Beispiel, irgendwo in der Stadt fahren will, weil er das einfach tun soll (nicht um zum Fußballstadion zu fahren, aber sei es auch darum), dann er braucht nur in der Straßenbahn oder U-Bahn oder was es auch ist sich zu setzen und ruhig zu fahren, und wenn einer Kontrolleur kommt dann will er ihm sagen, dass jemals er bezahlen will aber nicht jetzt, und wenn er nicht bezahlen kann, denn das bedeutet dass solche der Gottes Wille war, etwas ähnliches. Auch, wenn er hungrig wird, dann er nur in dem Laden geht und nimmt sich etwas (wieder mit dem Antwort, dass er ein anderes Mal bezahlen wird). Oder wenn er krank wird, oder etwas studieren will, z.B. die Relativitätstheorie, oder sein ... Glied sich verhärtet hat (was mit eurer Ivancho jetzt nur einmal monatlich passiert), und so weiter, dann die Gesellschaft soll bereit sein, jeden möglichen Wunsch zu befriedigen, ist es nicht so?.

     Na, es ist und ist nicht so, d.h. alles hängt von dem Maß ab, und auch von den Möglichkeiten der Gesellschaft in dem Moment, aber es ist nicht richtig so zu sein, wie es in unserem barbarischen -- es tut mir leid, wenn ich mich wiederhole -- Land, wo, nur um ein Beispiel zu geben, euer Ivancho kann sich nicht leisten nur 2-3 Mal im Jahr zu dem ... Grab seines Vaters zu fahren, weil bei den früheren Preisen (geschweige denn die heutigen) eine Hin- und Rückreise kostete ihm ein bisschen mehr als eine tägliche Ernährung (was zu etwa 1.30 – 1.50 Lw, 0.7 Euro, für ihn kommt), und deshalb wartete er ganze 10 Jahre, mit Zahlen und Worten, um sein Grabmal zu überschreiben (nur die Namen und das Datum auszuhämmern, aber das kam zu 100 Lw, wenn er sich das von seiner ersten Rente leisten konnte)! Oder auch ein anderes Beispiel: es ist nicht richtig wenn in der ganzen Sofia nicht ein öffentliches Bad gibt, und das zentrale Mineralbad, bekannt seit dem 5. Jahrhundert (wenn nicht von früher), nachdem es privatisiert wurde, zu existieren aufzuhören. Oder dass es keinen einzigen Punkt des Selbstbedienungs-Waschsalons gäbe, die so genannte Laundromats, zumindest in den Filmen für den Westen sie sind gezeigt. Oder auch, nachdem unsere Demokratie kam, und nach einigen 4-5 Jahren alle Busse nach Vitoscha-Gebirge bei Sofia zu zirkulieren aufgehört haben, und jetzt der ordinäre Bulgare steht vor der Situation aus der Zeit von Aleko Konstantinov (vor mehr als ein Jahrhundert -- den Berg nur zu Fuß oder mit Maultier, bzw. mit Auto, zu besteigen) -- und sagen Sie jetzt, dass das nicht so ist, meine Herren Demokraten und Politikern. Und wohin haben die billige Küche, die so genannte Schkembedzhijnitzi, verschwunden, wo, richtig, zumindest seit den 80-er Jahren gab es keinen Schweinemagen, aber es gab eine so fette Suppe von Schweineköpfen, dass dich den ganzen Tag satt hielte, und die nur für 10 Stotinki (Cents) einschließlich der Cayennepfeffer (aber um das Brot bin ich nicht sicher, war es im Preis inbegriffen), wo diese Stotinki waren etwas weniger als der Preis für ein Ei? Es scheint dass diese Dinge fehlen, ah? Und die medizinische Hilfe, und die Arzneimittel, ah? Ich persönlich, Ivancho, erinnere mich wunderbar dass eine Aspirin-Tablette war genau 1 St. -- 6 Tab. pro 6 St., oder 10 Tab. pro 10 St. -- und jetzt sie ist etwa 10 Mal teuerer, oder mindestens 5-6 Mal für alle Arzneien, mit dem durchschnittlichen Gehalt verglichen. Oder die Renten, von denen ich gesprochen und mit welchen ich begonnen habe, die zirka 60 % von dem letzten Gehalt waren, und nicht 20-25 für etwa 20 Jahren, die früher genügten für eine ganze Rente.

     Aber es gibt bei uns auch drastischere Kuriositäten, es gibt solche, die würdig des Guinness Buch der Rekorde sind, weil das, was die Medien sagen, dass in Gabun oder anderswo in Afrika die minimale Rente 2 bis 3 Mal höher als bei uns ist, könnte irgendwo passieren, euer Ivancho ist sich bewusst, dass zwischen verschiedenen Ländern verschiedene Stärke des Geldes existieren kann, auf Englisch das ist purchasing power parity (Kaufkraftparität) genant, dann müssen Konsumerkörbe "gestrickt" werden, aber es gibt eine Kuriosität, die kein Objekt der Interpretation sein kann. Und welche ist diese Kuriosität? Na, ... wenden Sie die Rente in ... Busfahrkarten (Tickets) um! Die sogenannte minimale Rente nach der Tabelle für 38 Jahren Dienstdauer (was, wie ich sagte, zu viel Jahre sind) ist zirka 160 Lw, was genau 100 Tickets pro Monat macht, oder mal 3.33 pro Tag, und meine Rente von einem Intelligenten, ehemaliger wissenschaftlicher Assistent der BAW, mit 2 und 1/2 Universitäts Ausbildungen, die er in 3 verschiedenen Ländern erhalten hat, und der in dem Moment 3 und 1/2 Fremdsprachen kennt, ist ein bisschen weniger als 3 Tickets pro Tag, wo einige soziale Renten sind, die um 120 Lw sind, wenn ich mich nicht irre, was nur 2.5 Tickets geben wird, und das für alle Ausgaben! Das ist der Guinness Rekord, ein Leben mit 3 Bus-Tickets täglich für alles, einschließlich Strom, Wasser, Heizung, Lebensmittel, Medizin, Transport, and you name it. Diese sind die Beispiele für Barbarei, die wir der Welt zeigen, denn ich bin überzeugt, dass anderswo so etwas nicht passieren kann, weder in Albanien, noch in Bangladesch, noch auch in Ruanda, oder irgendwo, das hier auch auf dem Mond nicht passieren kann, und während des Faschismus war es nicht so, und unter dem Türkischen Joch, wenn es dann Renten gäbe (aber es kann sein, dass für einige Leute solche gewesen waren) auch nicht, und ich auch habe niemals nur geträumt, dass das möglich ist, aber in Bugaria es ist möglich. Sehen Sie, meine Damen und Herren Abgeordneten, wenn Ivancho Jotata für so etwas seine Stimme abgegeben hat, er hätte sich "seppuku" gemacht, was der andere Name von hara-kiri ist (weil der Mensch sich einfach 'puka' in Bulgarisch, was sich bersten bedeutet)! Weil, ja, es kann Ausbeutung existieren, es kann Ungleichheit existieren, aber eine solche Barbarei (ich brauche mich nicht zu entschuldigen, das ist pünktlich so), soll es nicht existieren, nicht in ein zivilisiertes Land!

     So dass Sie besser hören, was Ihnen Jotata sagen wird, nachdem er das Wort ergreifen hat. Ich denke dass es angebracht ist, das folgende Teilen in Kategorien nach ihrer Armut einzuführen: arme sind diejenige mit persönlichem Einkommen von 1/2 bis 1.0 MMG (minimale monatliche Gehalt), miserable sind diese mit Einkommen von 1/3 bis 1/2, tragische sind solche mit Einkommen zwischen 0,2 und 1/3 (vielleicht auch 1/4, aber das Intervall ist sehr eng und deshalb ich es ein wenig erweitert habe), und diese unter 0.2 MMG pro Monat sind erbärmliche, sie müssen unter der Schirmherrschaft einer sozialen Patronage hergebracht sein, wenn wir nicht eine nationale machen können, dann internationale, sie sind gerade aussterbende Arten (extinguishing animals, ah?), oder rarae aves (rara avis auf Lateinisch ist seltener Vogel). Auf der anderen Seite der Eins stehen: mittlere -- von 1 bis 1.5 MMG, obere mittlere -- von 1.5 bis 2.0, wohlhabende -- von 2.0 bis 3.0 MMG, prosperierende -- von 3.0 bis 5.0, und reiche -- mit persönlichem Einkommen über 5.0 MMG. Wo unter "persönlichem" ist natürlich das zu verstanden, was auf jedem Mensch fällt, nicht das, was man als Gehalt verdient, d.h. wenn eine Mutter ihr Kind erzieht und es hat keinen Vater dann ihr Einkommen soll durch 2 geteilt sein und nur dann sollen ihr Steuer einbehalten sein wenn nötig ist, aber haben Sie etwas ähnliches gehört, ah? In ähnlicher Weise soll man vorgehen wenn es zwei Eltern gibt (ich meine nicht gerade Ehegatten), was der häufigste Fall sein soll, und dann das Kind ist einfach für eine Hälfte zu jedem von den Eltern zu zahlen, und wenn, z.B., der Vater 2 Kinder hat, dann sein Einkommen ist durch 2 zu dividieren, und wenn die Mutter ein Kind hat, dann ihr Einkommen ist dividiert durch 1.5, und dieses Kind, das gemein für den beiden ist, wird die respektive Hälfte von dem Vater (gemäß seinem Einkommen), und die Hälfte von der Mutter (auch so) haben. Jedenfalls etwas von der Art, aber denken Sie nicht, dass das wer weiß wie schwer zu berechnen ist, weil in den Steuerämtern Informationen über das Einkommen jeder Person bei EGN (unsere persönliche Identifikationsnummer) haben, und in den Volksräten haben Daten für alle Erben, so dass es ist ganz einfach das zusammen zu verbinden.

     Nun, es ist mehr als offensichtlich, dass es unmöglich mit der Armut zu kämpfen ist, wenn wir diese Daten nicht haben, aber ich habe bis jetzt nicht gehört (nicht dass ich den Medien folge, aber doch), dass jemand das zu wissen gewünscht hat. Und nach ganz apriorischen Daten ich glaube, dass die erbärmliche Leute bei uns so etwa um 300 – 400 Tausende sein sollen, kaum weniger, weil ich selbst seit mindestens 10 Jahren (seitdem mein Vater gestorben war) ein solcher war, denn ich hatte kein offizielles Einkommen, und mein inoffizielles war irgendwo um 200 Lw pro Jahr, 1 Jahr nur 10 (zehn) Lw, 1 Jahr gerade Null, und ein vielleicht bis etwa 400, aber auch in dem besten Fall wenn Sie 1 MMG durch 12 Monaten dividieren das macht weniger als 0.1 MMG, und das inoffiziell! Ungefähr so viel, wenn nicht bis zu einer halben Million, sind auch die tragische mit Einkommen bis 1/3 MMG, was von 420 Lw pünktlich 140 macht, so dass ich auch jetzt in diese Kategorie kommen werde, mit meiner Rente von 137 Lews. Die miserablen sind möglich nicht bis eine halbe Million, aber wer weiß das, während die arme (bis ganzes MMG) positiv bis zu 1 Million kommen werden. Wie schätzen Sie diese "beneidenswerte" demokratische Errungenschaften, Damen und Herren Abgeordneten? Und ist Ihnen jetzt klar, warum die Leute nicht zur Abstimmung gehen? Denn es ist ganz möglich, dass gerade diese um 2 Mln Leute (von 7.350 Mln insgesamt, oder ca 6 Mln Abstimmungsfähige) dieselbe sind, die mit persönlichem Einkommen unter 1 MMG sind, denn Jotata geht nicht zu Abstimmungen, ich kann Ihnen das bekennen. Aber es ist ganz möglich, dass ich, wenn ich 70 übersteige, zu Abstimmungen gehen beginne, nur das wird höchstwahrscheinlich für die Türken sein (ich kann später erklären warum), denn es ist so, vom Standpunkt des Alters aus, stimmen hauptsächlich die jungen (für die Faschisten), das mittlere Alter (für Duce Bojko, wenn wir nicht diese zahlen, welche nicht abstimmen), und die alte Rentner (für den Kommunisten, welche nicht auch Sozialisten sind, wenn flache Steuern vorschlagen können, sondern ganz gewöhnliche Konjunkturisten oder Opportunisten).

     Und jetzt lassen wir uns einen Blick auf das werfen, was für Geld wir brauchen, um keine erbärmliche, tragische, und miserable Leute in Bulgarien zu haben. Na, es ist nicht enttäuschend viel, aus den simplen Grund, dass wir einen Tropfen Menschen sind, und wie der Westen uns einen Currency Board gemacht hat, in derselben Manier könne er uns adoptieren! Mit anderen Worten, für externe Hilfe wir sind gar nicht viel. Aber ist es richtig so? Na, sagen wir, dass jeder Europäer opfert den Preis von nur einer Packung Zigaretten pro Jahr, was für bequemere Kalkulationen als rund 5 Euro annehmen können, und dann für zirka 500 Mln Europäer, wenn wir die 5 Euro in 10 Lw konvertieren, das will 5 Mlrd Lw geben, nicht wahr? Nun nehmen wir auch der Einfachheit halber dass wir wohlhabende und bessere Leute (über 2 MMG Einkommen) zirka 2-3 Mln haben, um leichter die 5 Mlrd Lw durch 5 Mln übriggebliebene Bulgare zu dividieren, und wir werden bei einem ganzen Tausend Lw für jedem von diesen Bulgaren haben, und wenn wir nur die arme (unter 1 MMG) zahlen, dann werden die Leute bei 2 bis 3 Tausend Lw bekommen, oder bei eine halbe MMG pro Monat, d.h. dass mit einer Packung Zigaretten im Jahr geopfert bei jedem die Europa wird in der Lage sein die ganze Bulgarien adoptieren, oder zumindest die arme und schlechter positionierte Bulgaren! Glauben Sie, dass bei einer angemessenen Darstellung der Dinge, der Westen wird uns sogar mit einer Packung Zigaretten im Jahr nicht helfen, ah? Ich glaube dass die Hilfe für uns ist garantiert, oder am mindesten sie können uns helfen, für jeden Bulgare wenigstens 1/3 MMG zu garantieren, und in dieser Weise wir werden einfach den Kommunismus aufbauen, oder ich bin nicht richtig? Wir können sogar -- woher kann ich das wissen -- ein wenig diesem Leute im Westen helfen, denn wenn sie etwas Geld von ihren Banken ausnehmen sie könnten in Lage sein ihre Zinsen ein bisschen zu steigern, nahe zu der Null zu kommen; in jedem Fall, aber, wir werden ihr Selbstwertgefühl erhöhen; und in jedem Fall sie werden auch aufgrund der reduzierten Emigration von uns zu ihnen gewinnen.

     Wir, aber, können uns selbst ein wenig helfen, wir wissen einfach nicht wie das, was nötig ist, zu machen, und, wie ich sagte, immer noch streiten darüber, was wirklich nötig ist (und sind die Kommunisten Leute, und so weiter). Ich zum Beispiel erinnere mich gut, dass bei uns, es sollte irgendwo in den ersten 2-3 Jahren des Jahrhunderts gewesen sein, wir hatten hier und da auf den Straßen einige Metallschränke gestellt, die nur für Kleidung waren, und die mit Vorhängeschlössern verschlossen waren, so dass niemand sie öffnen konnte, und wer etwas altes aber gültig hat konnte es dort stecken, um später jemand (entweder die Gemeinde, oder die Kirche) es zu sammeln und den Bedürftigen zu verteilen. Und was wurde später, ah? Nun, es wurde das, dass diese Schränke später auf den Boden geworfen und von unten entkernt waren, weil die Zigeuner konnten nicht vermissen zu untersuchen, was drinnen ist, ganz möglich dass dort etwas, was für sie gut ist, befand, d.h. sie können es weiterverkaufen. Denn die alte Völker können einfach nicht etwas nicht zu verkaufen, sei es die eigene Frau. Aber hier ist wie aus dieser guten Idee nichts herauskam. Und ich sage das nicht weil die Zigeuners (und wer will kann sie Romanes nennen, aber diese letzte haben durch die Rom gegangen, wie die Rumänen, wo unsere haben kaum diesen Umweg gemacht, und der Name ist mit nichts beleidigend, es ist benutzt von Deutschen und von Italienern, ohne die Slawen zu erwähnen, und hatte irgendwo aus dem Fluss Ganges zu kommen), so dass unsere Zigeuners stören nicht unsere Regierung, im Gegensatz, sie helfen uns auf ihre Weise überallhin, sie arbeiten massiv in der Reinigung (von Straßen und anderswo, statt Chinesen und Arabern, zum Beispiel, weil der Bulgare sich schämen würde, richtig?), und in letzter Zeit durchführen selektive Müllsammlung, wo sie die Mülltonnen umgehen und sammeln, jeder gemäß seinem "Profil", entweder das Papier, oder das Eisen, oder auch die Plastik (hauptsächlich), weil wir nicht wissen, wie den Müll zu sammeln (und in die Erde die Luft in den Flaschen zu begraben ist der nächste Wahnsinn der bulgarischen Herrscher).

     Mit zwei Worten, um diesen Punkt zu beschließen, sicherlich auch wir selbst können die Armut bekämpfen, wenn wir uns entscheiden, aber das braucht klar und simpel Konsensus aller politischen Parteien, und auch des ganzen Volkes, darüber quo vadis, wie die Römer gesagt haben, und was moralisch ist oder nicht, aber wir sind keine gläubige Nation und können sich nur in "Kampfeinheiten" teilen; das, was auf unsere Nationalversammlung geschrieben ist, dass die Vereinigung die Macht macht, lass einer zu den Grünschnäbel gehen und dort das berichten, wir aber werden uns nie vereinigen (niemals Kompromisse mit den Kommunisten, richtig?). Und es sind keine andere Möglichkeiten, eine große Gruppe, ein Volk, zu verwalten, außer entweder irgendwie die extreme Polen (wie Kommunisten und Faschisten, richtig?) zu vereinigen, oder wenn starke zentristische Parteien erscheinen. Die andere Möglichkeit ist wenn der Herrgott selbst zu uns hinabsteigt und uns zu regieren beginnt, aber wenn ich an Seiner Stelle wäre würde ich das nicht tun, denn: warum soll ich Ausnahme für einen unorganisierten Haufen Leute machen? Die Polen sich nicht vereinigen, aber sie sich auch vereinigen, wird Ihnen euer Ivancho sagen, wer dieses Exempel mit den Regenbogenfarben erfunden hatte, wo dunkelrot und violett auf verschiedenen Seiten des Spektrums stehen, sie entsprechen ganz verschiedenen Wellenlängen, sie berühren sich in keiner Weise, für uns aber, für die Leute, sie sehen ähnlich aus, weil wir einfach wollen sie irgendwie zu verbinden (und es ist so, denn zwischen grün und blau, zum Beispiel, fühlt man größeren Unterschied als zwischen diesen zwei Enden des Bogens). So dass diese Methode offen bleibt; nur dass hier auch die dritte starke Partei, die Türkische, addieren werden soll, welche auch ein Ende, gleichzeitig aber ein Zentrum, ist.

     Und, ach, Damen und Herren Politiker, ich, wie sagte, vermeide es, den Ereignissen in Bulgarien zu folgen, um mich nicht ohne Notwendigkeit zu ärgern, ich schone meine Nervenzellen, und auch mein letzter Fernseher wurde beschädigt, so dass ich mich in dieser Situation sehr glücklich fühle, dass ich meine Zeit nicht zu verlieren brauche, um die Nachrichten zu hören (umgebene mit Reklamen wie ein Butterbrot), aber ich habe einen tiefen Zweifel, dass irgendjemand von Ihnen sich auf die Frage geantwortet hat, warum, zum Teufel, diese ethnische Partei (denn es ist so, der ganze Westen weiß das) zentristische ist, wo die Antwort so simpel ist, dass es unmöglich ist, etwas mehr simpel zu finden. Nun, die MRF (in Englisch, oder DPS in Bulgarisch, Bewegung für Rechte und Freiheiten) ist eine zentristische Partei gerade weil sie ethnisch ist! Haben Sie es verstanden, oder ich soll das jetzt wie zu Kindern von der ersten Klasse erklären? Gut denn, ich werde noch hinzufügen, dass sie die einzige ethnische Partei für die Türken ist, obwohl sie vielleicht auch von den Zigeunern benutzt ist. In dieser Weise soll alles klar sein, nicht wahr? Denn wenn nur eine Partei existiert (wie es früher mit der kommunistische war -- diese unsere BZNS, die agrarische Partei, war nur so, zum Streuen von Staub in die Augen), sie strebt danach, allen zu gefallen, den Reichen wie auch den Armen, aber den Armen mehr, den Unterdrückten, den Parien, den Sklaven der Arbeit, weil sie mehr als die Reiche und Starke sind, welche Minderheit sind. Ich sage nicht, dass wenn eine einzige Partei existiert, unmöglich ist, zu Fehlern zu kommen, vor allem zur Stagnation, natürlich dass das möglich ist, aber solche Partei am mindesten zentristisch ist und jedermann befriedigt. So dass machen Sie eine andere einflussreiche zentristische Partei, aber das können Sie nicht machen. Ich habe woanders einige Vorschläge gegeben, werde sie aber hier nicht wiederholen, hier werde ich später zu einer Methode für Vereinigung der Extremitäten kommen, was kann auch eine Lösung sein.




6. Angedeutete Ideen und Vorschläge für Verbesserung unserer Sozialpolitik



     Meine Herren, wie ich sagte, ich beschäftigte mich mit sozialen Problemen seit mehr als 20 Jahren, ich habe einige Erfolge (obwohl nicht sehr bekannte), aber mein Zweck ist es nicht mich zu reklamieren oder Sie jetzt vom Thema abzulenken, eher von den Themen, weil sie sich vermehrt haben, wie Sie sehen, die NSSI hat im Hintergrund geblieben, vorwärts kam die bulgarische Armut. So dass ich sagen will, dass das, was ich hier darlege, ohne Bezug auf ein anderes Pseudonym verstanden sein kann, hier ich sagte dass, wenn wir einig sind, Exploitation existieren soll, aber kein Elend, dann es ist offensichtlich, dass zuerst ein spezielles und dauerhaftes Organ zu wählen ist, das mit diesen Fragen sich beschäftigen soll, ein Sozialministerium (verkürzen wir es zu SM), oder mindestens ein Abteil dieses für die Arbeit und Soziale Sorgen, welche Einheit immer existieren soll, oder, sagen wir, einige 50 Jahre (dann aber das wird eine Tradition werden). Dieses SM soll am Anfang die notwendige Berechnungen durchführen, um zu sehen welche die Prozenten für jeden von den von Jotata vorgeschlagenen Gruppen sind, und daher die möglichen Summen, die notwendig sind, zu bewerten. Das Ministerium für Arbeit tut seine Pflichten, aber hier spreche ich über etwas anderes, nicht über konkrete Arbeit, sondern für Evaluierungen und wissenschaftliche Erforschungen, welche ein Imperativ für alle Politiker sein sollen, nicht dass sie unbedingt Ihre Bosse sein sollen, aber dass unsere Herrscher dort nach Vorschlägen fragen sollen. Denn, es gibt keinen Sinn das zu leugnen, unsere Politiker sind selten kompetente Kader, unter der demokratischen Regierungsform, sie sind nur strategische Herrscher, und die Taktiker sind andere Leute. Außerdem, das Ministerium für Arbeit arbeitet, soweit ich weiß, gemäß verschiedenen Programmen, was die Dinge nicht löst, weil die Programme eine Methode für Ausgeben von zugeteilten Mittel ist, d.h. das ist die gut bekannte (zumindest zu mir) Methode von unserer totalitären Vergangenheit die Mittel zu rechtfertigen, praktisch nichts neues, wo ich über Methoden, Mittel, Varianten, Auswertungen spreche, die den Kampf gegen die Armut verwirklichen können, wenn Sie wollen Erarbeitung von einigen Programmen zu diesem Zweck, aber nicht ihre Verwirklichung. die die nächste Stufe ist.

     Sehen Sie, letzten Endes können wir mit der Armut auf zwei extreme Arten kämpfen, entweder wir das Einkommen vor dem Empfang des Gehalt ausgleichen, oder nach dem Empfang; im ersten Fall haben wir Kommunismus (oder Sozialismus) im Rahmen des Kapitalismus (weil er, der Kommunismus, erwies sich einfach als staatsmonopolistischen Kapitalismus), und im zweiten Fall, was ich hier vorschlage (weil wir jetzt keine Wahl haben), es geht um Bildung von Kommunismus im Rahmen des Kapitalismus, und ich sehe nicht was schlechtes darin steht, wenn ungefähr diese Methode seit mindestens einem halben Jahrhundert von den skandinavischen Ländern benutzt ist. Aber ja, das sind die Varianten, und, selbstverständlich, es gibt einen Unterschied, ob man viel Geld oder wenig bekommt, aber wenn man viel bekommt dann musst man alles teurer bezahlen, weil das Gegenteil, dass die Arme Leute für die Reichen bezahlen, ist eine extreme Perversion. Na ja, nur dass wir, als ein Land der Paradoxien, als Menschen mit fehlerhaften Gen, oder als Wilde, und so weiter, tun genau das letzte, sehr oft, der Ärmere zahlt relativ mehr als der Reiche! Und denken Sie nicht dass Ihrer Ivancho übertreibt, in keiner Weise, die Beispiele sind viele.

     Nehmen Sie, zum Beispiel, das echte Hackfleisch, das etwa 6 Lw ist, und diese um 5 Lw. mit ein wenig Soja aber auch mit Fleisch, und dann diese andere, die nur aus Soja sind, eventuell mit Zugabe von Emulsion von Schweinehäuten (der letzte Hit in der kulinarischen Industrie), welche für ungefähr 4 Lw verkauft werden, aber sollten 2 Mal billiger sein, d.h. für 50 St (Stotinki sind unsere Cents) pro ein Viertel Kilo. Oder nehmen Sie die Proportion von Sprottenfisch (aber nicht genau Sprotten, die sind ca. 3 Mal teurer) zu Makrele, welche früher, vielleicht, 0.40 : 1.60 = 1 : 4 war, und jetzt 2.20 : 4 (eventuell 5) ist, was zwei Mal weniger ist. Und überhaupt alle Preise in Geschäften solche sind, dass von den billigen Waren sie mehr verdienen (und deshalb sie diese verkaufen), weil von den teuren weniger als Prozent, so es kommt heraus, dass die Armen, welche Innereien essen (die jetzt am mindesten 3 Mal teurer in Proportion zu dem Fleisch von den totalitären Jahren sind), einen Teil von dem Preis für die Pastrami und exquisit-Salami der Reichen bezahlen. Oder die heutige Bus-Tickets, von denen die reiche Leute mit Autos gewinnen können, weil sie ihre Autos in den Parkhäusern (in der U-Bahn) lassen, und Benzin sparen, oder es ist für sie überhaupt billiger mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, und vergleichen Sie das sogar mit jemandem der etwas verdient, der nicht wie mich ohne das kleinste ist, aber ein Ticket reine Ausgabe ist, dieser Mensch hat kein alternatives Auto zur Verfügung. Auch die Methode, mehrere Dinge oder Dienstleistungen, oder in größeren Menge, für verhältnismäßig wenig Geld zu verkaufen, als wenn es im Einzelhandel kauft, reduziert sich auch zu diesem Prinzip. Oder zwei Einzimmerwohnungen werden deutlich mehr als ein Zweizimmer, sogar mehr als Dreizimmer. Oder die teure Autos verbrauchen weniger Benzin, und so weiter, d.h. dieses Prinzip ist ganz nicht neu, in unserer Welt der Starken es ist natürlich, dass die Starken auf irgendeine Weise favorisiert werden, aber es ist nicht natürlich, wenn dieses Prinzip auch dann anwenden wird, wann das nicht notwendig ist.

     Aber lassen wir uns auf die Dinge in einer anderen Art schauen, geben wir eine ungefähre Antwort auf die Frage, welche Leute sind heute arbeitslos. Offensichtlich die Antwort, dass diese die Faulenzer sind, ist nicht richtig, auch nicht die unfähige, nein, die Antwort, die der Wahrheit im Allgemeinen am nächsten steht, ist: die gute! Wenn Sie dem Jotata nicht glauben, dann suchen Sie einige Beispiele aus dem Christentum, oder aus anderen Religionen, wo überall Barmherzigkeit, Nächstenliebe, Hilfe von der stärkeren (was in der Welt des Geldes gleichbedeutend mit den Reichen ist) gepredigt ist; ich kann Ihnen auch ein ... etymologischer Beispiel geben, in italienisch (d.h. in Latein) schenken ist regalare, was ist klar, dass von dem Herrscher, welcher regierte (d.h. von dem König-rex) kommen soll, d.h. es ist vermutet dass die Könige Geschenke machen sollen (weil sie können). So dass es ist normal von den Reichen mehr zu nehmen, nicht aber in unserem (na, ich werde nicht "wilden" sagen) Land, wo es nicht so ist, wo, zum Beispiel, wenn jemand kein Auto hat, muss, um das Vitoscha Gebirge (es befindet sich ganz nahe zu Sofia) zu besteigen, ein Taxi benutzen, weil es jetzt keine öffentlichen Verkehrsmittel, sagen wir, zum Hotel Schtastliwetza, gibt. Und dass die Arbeitslose nicht die unfähige sind ist klar, weil genau die Reichen sich erlauben können, unfähig zu sein, es wird immer jemand finden, ihnen irgendwelche Arbeit zu tun, und die fähige und begabte werden unter diesen dienen und mit ihrem Geld, und das Selbe für die faule Leute gilt, der Reiche kann ruhig sitzen und spekulieren (d.h. reflektieren, die Dinge vergleichen) und nichts tun, aber der Arme soll etwas verdienen um zu essen.

     So dass ich, nach dem Beispiel einiger Predigern, könnte auch für den Guten und Schlechten den Vergleich mit den Kultur- und Wild- Pflanzen verwenden, d.h. warum sollen es Unkraut, Wildpflanzen (oder Völker, oder Tiere) geben, nachdem die kultivierte mehr verfeinert und lukrativ sind, und überhaupt besser? Nun, weil das Wilde nachhaltiger ist, es überlebt, während das Kultivierte ist besser und nützlich, aber zart und schwach, nicht wahr? Ja, aber in der Welt des Kapitals stärker und nachhaltiger (bzw. wilder und brutaler) sind die Reichen, während die Armen diejenigen sind, welche die Güter produzieren, aber nicht gänzlich davon profitieren können. Also, es kann in diesem Sinne gesagt sein, dass die Arbeitslose solche sind, die andere Leute von ihrer Arbeit nicht verdrängen wollen, sie sind nicht so unverschämt, schmeicheln nicht so dem Chef, und so weiter, worin viel Wahrheit steckt (wenn wir die Dinge nicht ganz verabsolutieren). Wie es sein mag, es ist schon lange klar, dass den Armen und Unterprivilegierten helfen muss (vielleicht weil das Königreich des Himmels ihrige wäre, oder im Gegenteil, weil solchen Leute niemand hilft, aber lassen sie nur ihren irdischen Weg beenden, und werden sehen wie sie im Paradiese glücklich werden, während die Reichen, usw.), und wegen diesem Grund für die Armen gesorgt sein muss, auch wenn sie nicht arbeiten aber können es tun. (Genau wie euer Ivancho, er sicherlich konnte etwas verkaufen, schon seit dem letzten Jahrhundert, aber er wollte das eben nicht, und erklärte dass er Hochschulbildungen hatte, aber was davon? Die Faulheit ist Faulheit, und wenn er nicht zur Demokratie anpassen konnte, dann ist er auch unfähig, und Schluss damit.)

     Gut, und jetzt sehen wir wie man den Armen und den Guten helfen muss. Nun, mit 2 Worten so, dass alle Leute mit Einkommen unter 1/3 MMG verschwinden, und diese mit Einkommen unter 1 MMG weniger werden, das ist es. Buchstäblich so, muss einer irgendwohin (zum Beispiel, zum Grab seines Vaters) fahren, er steigt in den Bus und fährt und ihm ist egal, dass er nicht bezahlen kann; oder er Hunger hat, tritt in den Laden (na, nicht gerade in einen Restaurant, ja?) und nehmt etwas, weil er hungrig ist, und so weiter. Das ist Kommunismus, richtig, jedem nach seinen Bedürfnissen? Und es ist so in Wirklichkeit, nur dass wir es noch nicht erlauben können, aber versuchen wir es wenigstens das zu tun. Nun, es sind verschiedene Methoden die Bedürfnisse (z.B. nach Mädchen -- Jotata auch fühlt ein solches Bedürfnis einmal im Monat, aber mit 130 Lw ist es das möglich?) zu erfüllen, wo kann Geld den Leuten gegeben sein, um sie damit die nötigen Waren kaufen, unter existierendem Marktmechanismus, aber die Preise können auch reguliert werden, so dass sie in Proportion mit dem Einkommen der Armen stehen, was unter dem Kapitalismus schwieriger aber nicht unmöglich (indem für diese Dienste von anderswo etwas bezahlt wird) ist, oder es können spezielle Plätze geben, etwas wie Pensionen, wo Preisreduktionen zu haben sind. Alles im Allen ist es offensichtlich, dass es leichter ist, Geld zu nehmen als zu geben (d.h. die Preise mit Addieren von Steuern zu regulieren), aber das Gegenteil ist im Prinzip auch möglich (z.B. ich habe einmal gelesen, und es ist möglich dass auch in Bulgarien etwas solches angewendet ist, aber wir haben sicherlich noch einmal etwas falsch gemacht, und es besteht darin, dass, wenn die Landwirtschaft unrentabel ist, zu allen Bauern, oder vielmehr Farmern, etwas bezahlen muss, damit sie leben können, weil diese Leute zu viel sind, und sie auch etwas natürliches produzieren, und wenn ihnen ohne den Erlös aus dem Verkauf etwas bezahlen wird, dann sie werden in der Lage sein, billiger ihre Waren zu verkaufen). Na, solche Fragen soll diese SM betrachten, wie den Armen zu geben ist, so dass es nicht missbraucht wird, nicht andere Leute davon profitieren.

     Ja, aber es ist möglich, wenn wir die Dinge bedenken. Zum Beispiel, für die Tickets für den öffentlichen Verkehr es sind absolut keine Probleme zwei Mal reduzierte (mit 50 %) Tickets, nicht monatliche Fahrkarten, zu Studenten, Rentnern, und auch Arbeitslosen (und Behinderten, usw.) zu verkaufen, etwas was im Westen getan ist, ich habe es mindestens in einem Land gesehen, aber bei uns -- in keiner Weise. Die monatliche Fahrkarte ist eine Sache, und ein einmaliges Ticket eine andere ist; die Tickets sind gut für ein Paar Fahrten im Monat, wo die Karten für mindestens die Hälfte der Tage des Monats, das sind verschiedene Dinge. Und bei uns das wird sogar nicht mit Drucken von neuen Tickets verbunden sein, es können die alte 10 Stück Tickets für 8 Lw benutzen sein, was gerade die Hälfte von 1.60 für Ticket ist, wo diese können in gewissen Grenzen (um es keinen Missbrauch oder Weiterverkauf gebe) verkauft sein, und ihre Verwendung mit Karten, die das berechtigen (wie Studentische oder Rentnerische), begleitet ist; es wird ein wenig schwieriger für die Arbeitslosen sein, aber das ist obligatorisch und kann wahrscheinlich irgendwie mit einer Überprüfung in einigen Computerbasen gemacht sein; und die Grenzen können bis 10 Tickets monatlich sein, oder höchstens bis 20, aber Reduktion um die Hälfte ist schon etwas, die Preise werden erträglich, unter imperativen Umständen.

     Oder, ein anderes Beispiel, ich persönlich glaube, dass 50 % (von dem Einkommen) kommunale und andere obligatorische Kosten (wie für Ärzte und Medikamente, für Ausbildung, oder Internet) sollen als Obergrenze anerkannt, und in irgendeiner Weise kompensiert sein, weil das Richtige ist wenn solche Ausgaben nicht 40 oder sogar 30 Prozenten überschreiten. Momentan es ist nicht klar wie das gemessen werden soll, aber es kann auch jetzt etwas dringliches vorschlagen sein, es kann vorschlagen sein, dass, wenn jemand, sagen wir die Kirche des 77-te Tag (oder ich weiß nicht welcher genau), eine solche Hilfe leisten will, dann dieser deklarieren kann, dass wenn jemand mit Dokument für seine Rente oder sein Gehalt, und auch mit der Rechnung für die Heizung, kommt, dann, wenn diese Rechnung im Rahmen des Monats 1/3 seines Einkommens übersteigt, die Differenz ihm wiederhergestellt wird. Nun, das ist eine schwache Maßnahme, aber ist eben eine Hilfe (für die richtige Wintermonate wie Dezember, Januar, und Februar). Oder auch, wenn einer kein offizielles Einkommen für den Monat hat (was, z.B., mit seinem Arbeitsbuch zu beweisen soll), dann ihm die Hälfte von allen kommunalen Ausgaben wiederhergestellt wird, plus bis zu 10 gebrauchten Tickets, so ähnliches. Oder einige große Supermärkte möchten vielleicht eine Reduktion machen, sagen wir von 20 bis 30 Prozenten, für lebensnotwendige Güter wie: Brot, Milch, Zucker, Öl, Reis oder Nudeln. Diese Geschäfte werden immer einen Weg finden, um die Ausgaben auszugleichen, mit irgendeiner unmerklichen Erhöhung von den Preisen und in der Hoffnung Käufer anzuziehen, die Fleisch und andere Dinge neben den reduzierten kaufen werden.

     Oder bei der Zahlung von Studiengebühren sie können personalisiert sein, abhängig von den Möglichkeiten der Eltern, wo die Ärmere bis zu 50 % Reduktion benutzen, das ist auch möglich, und wenn es mit konkrete Personen verbunden ist, dann das werde in gewisser Weise die Erfolgsquote stimulieren (es kann Reduzierung nach den Studienergebnissen gemacht werden). Oder nehmen Sie die Gebühren für die Bezirksärzte, es ist klar, dass in einem Land wie Bulgarien solche Gebühren nicht existieren sollen, aber lassen wir sie noch, doch sie können in Proportion mit dem Einkommen sein, und sie sind das nicht, d.h. es kann Bezahlung von 1 % von dem personalen Einkommen erfordert sein, mit dem Zusatz, dass Leute mit Einkommen unter 1/3 MMG (oder überhaupt keine) bezahlen auf der Basis von 1/4 MMG, und solche mit sehr großen Einkommen auf der Basis von 2 MMG. Grob gesagt das wird durchschnittlich dieselbe Gelder den Ärzten bringen, wird aber viel gerechter sein; und vergessen Sie nicht, dass diese Gebühren eine Art von Bestechung für die Ärzte sind, wer wieviel gibt, ungefähr, nicht mit Genauigkeit von Stotinken. Und es ist höchste Zeit diese Pauschalsteuer (flat Tax) zu verändern, denn das ist die möglichst rechte Art der Besteuerung, (mehr nach rechts wird wenn je niedriger das Einkommen ist, desto mehr Steuern zu zahlen sollen, aber das vielleicht in anderen Galaxien nicht zu treffen ist, geschweige denn in unserem), und auch die Steuern müssen an der Basis von persönliche Einkommen und mit Bezug auf die abhängige Personen berechnen sein, weil das der einfachste Weg ist, um eine Proportionalität der Ausgaben zum Einkommen zu erreichen, sonst müssen viele Dinge (Strom, Heizung, usw.) teurer zu den Reicheren zu verkaufen sein, was nichtsdestoweniger auch tun werden kann, aber mit geringfügigen Unterschieden, zirka 10-20 % am meisten für die sehr Reichen (machen sie sich dann eine eigene Kraftwerk, wenn sie sich so reiche meinen, als ob Windkraftwerk ist schon möglich zu haben). Und so weiter.

     So dass wir zu einer Bankinstitut kommen, welche die nötige Transfers machen soll, wo sie verschiedene Spenden annimmt und sie zu den richtigen Leuten versendet. Ich muss noch einmal um die unvermeidliche Kategorisierung von jedem mit einer Magnetkarte nach EGN (PIN code) zu erinnern, so dass es in jedem Moment möglich war, zu prüfen, in welche Kategorie er fällt. Wenn das Einkommen ein wenig über 1 MMG ist das wird dem Person nichts antun, wenn es über 3 oder 5 MMG ist könne von ihm sogar ein bisschen höhere Bezahlung für einige Dienstleistungen (wie ich sagte, Strom, Heizung, Ausbildung) erfordert sein, aber wenn das Einkommen unter 1/2 MMG ist dann müssen einige Reduktionen beginnen, und wenn es unter 1/4 MMG ist, oder 0.2 MMG wie ich vorgeschlagen habe, dann müssen alle Ausgaben für solche Leute erstattet sein, denn solche Leute müssen nicht in unserem Land existieren. Aber die Hauptsache ist, achten Sie darauf, dass es nicht zu erfordern braucht, irgendeine Instanz zu bitten, irgendwelche Anträge zu einreichen, einfach wenn einer arm ist, er muss einige Reduktionen haben, unabhängig davon ist er Intellektueller mit 17 Universitätsausbildungen oder süchtiger Teenager, oder schwangere Frau, oder AIDS positiver Mensch, oder alkoholisierter alter Mann /Frau, oder wer auch immer er ist, ich wiederhole, die Ursachen haben keine Bedeutung, was Bedeutung hat ist, dass das eine lebende Person ist, und er hat das Recht seine elementare Bedürfnisse gemäß den Möglichkeiten der Gesellschaft in dem Moment zu befriedigen. Wenn wir das erlauben können dann müssen wir es erlauben, und ob wir das erlauben können wird nach dieser Klassifizierung bestimmt (außer wenn jemand ausdrücklich erklärt, dass er nicht überwacht werden möchte, was nur innerhalb des Jahres gültig wird). Das ist die Idee der Humanität, das ist die Idee des Kommunismus und auch einer gut regulierten kapitalistischen Gesellschaft. Für die anderen Länder ihre Maßnahmen irgendwie genügen, aber wir, als in der schlimmsten Lage von der ganzen Europäischen Union, brauchen verstärkte Maßnahmen, ich denke das ist offensichtlich.

     Ach ja, und lassen Sie nicht außer Acht, dass wenn die miserable usw. einige Mittel mehr bekommen, dann sie werden sie benutzen und das kann nicht verpassen, die Landwirtschaft wiederzubeleben, denn die Stagnation tritt auf, wenn Menschen kein Geld haben um das, was sie brauchen, zu benutzen. Eine solche Krise, glaube ich, trat in Bulgarien vor 5-6 Jahren mit den Bauarbeitern auf, und sie dauert noch, weil wir viele Wohnungen gebaut haben, welche niemand kaufen kann, die Leute haben kein Geld, so dass, trotz einer Zunahme des Wohnungsbestands um etwa 50 % im Vergleich mit der Lage vor einem Vierteljahrhundert, die Leute jetzt Wohnungen noch brauchen, denn die letzte werden hauptsächlich gekauft, um Geld zu investieren, aber niemand lebt darin. Auch schauen Sie um sich, wie viele Pubs und Cafés es in den Städten gibt, aber sie können nicht einmal im Durchschnitt bis zu 1/3 gefüllt werden, meistens nur bis 10 % von ihrer Kapazität. All dies ist Folge unseres Strebens den fetten "Knochen" zu schnappen, dann aber wir weder an ihn "nagen", noch den anderen geben. Das ist, offensichtlich, verpfuschter Kapitalismus. Genau wie wir mit der bezahlte Ausbildung übertrieben haben, infolgedessen wollen jetzt die Kinder einfach nicht lernen, und warum sollen sie es tun, wenn sie können ihre Bildung kaufen, indem sie für die Ausbildung bezahlen und am Ende ihr Diplom bekommen, und das auch ist stellen von dem Wagen vor das Pferd. Das richtige ist das, was wir ablehnten, Bezahlung von der Ausbildung von irgendeine Institution, für welche man später einige Jahre zu arbeiten verpflichtet ist, wenn man die Mittel nicht erstatten will. Und so weiter: SM, Banken, Fonkarten mit kategorisierten Bürgern, verschiedene Preise für verschiedene Personen, nach ihren Fähigkeiten, das ist unser naher (sagen wir, bis zum Ende dieses Jahrhunderts) Kapitalismus, sonst erwarten uns nur Faschisten und Revolutionen, meine Damen und Herren. Weil wir unsere menschlichen Schwächen nicht überwinden können, nicht mit sich selbst (denn mit der Natur es ist schon leichter) zu kämpfen können, uns nicht vereinen und über die andere Leute denken können und wollen, kümmern uns nicht, wohin wir gehen und wofür wir kämpfen, nur zu konsumieren denken, und vergessen haben, dass es in dieser Welt auch andere Werte gibt.

     So, und erlauben Sie mir jetzt meine Vorstellung von der Vereinigung der Extreme, für diesen Block des Extremitäten, zum Beispiel, geben, wo sowohl Kommunisten als auch Faschisten eintreten sollen, sogar auch ethnische Parteien (nur ohne die Chinesen und die Araber, ich bitte Sie, für sie ist noch zu früh, um "Ein Blugare mich zu nennen, größte Frewde für mich isst" zu singen). Lassen wir uns nicht gerade eine Partei wollen, das ist vielleicht über die menschlichen Kräfte, aber einen Block, mit gemeinsamer Strategie und Vision zur Bekämpfung der Armut, müssen wir machen, und dann in ihn, wollen es oder nicht, werden auch andere Parteien, wenn es solche gibt, eintreten. Das kann schwierig sein, wenn wir nicht Klarheit darüber haben, was wir wollen, Kommunismus oder Faschismus oder Kapitalismus, aber wenn wir wollen, dass keine Armen gibt, dann das ist ein erstrebenswertes Ziel und eine gemeinsame Plattform für alle. Wir können ihn nennen, sagen wir, BBA, für Block für Bekämpfung der Armut (aber hier, meine Deutsche Leser, sie werden eine Hälfte des Vergnügens vermissen, weil ich viele Wortspiele verwende, die schwer zu übertragen sind, und hier sind 3 "B"), aber wenn einige behaupten das eine solche Partei schon existiert (was richtig ist, es war ein Business Block), dann wir können noch eine "B" vorne hinzufügen, "Bulgarisch", solche politische Macht mit vier identischen Buchstaben gibt es wahrscheinlich noch nicht sogar in der Welt (und versuchen Sie nicht mein Ehrgeiz zu reizen, ich bitte Sie, denn ich kann sicherlich noch eine fünfte "B" platzieren -- entweder "leuchtend" oder "zukünftig" oder "stürmisch" oder "merkwürdig" oder "bajganjuisch" oder "unendlich" oder "hemmungsloser" oder "gesegneter" -- was alles in Bulgarisch mit diesem Buchstaben beginnt --, aber genug damit). Es ist doch möglich noch ein anderer Approach zu dem Namen, zum Beispiel: Plattform für Leichte und Klare Stabilisierung (mit Initialen in Bulgarisch "PLJaS", was etwas wie Klatsch bedeutet), Bulgarisches Absolutes Ziel (BAZ -- was Aufschrei ist), Peoples League vor United Advance (in Englisch, mit Initialen "TschLEN", wo "tsch" ein Buchstabe ist, und das Word bedeutet ... Glied oder Mitglied), Politische Initiative für Menschheit ("PITsch" -- was a gut ... F#icker bedeutet), Assoziation für Mögliche Effektive Entscheidungen ("AWER", was etwas wie Kamerad ist, von Türkischer Herkunft), Glück, Integration, Härte ("StIT", was Schild bedeutet), Dringende und Effektive Maßnahmen und Initiativen ("NEMI", was ist stumme), Seriöse Ansichten Und Strikte Kollektive Analysen ("SWIRKA", was ist pumpen oder blow-job), Bulgarische Union für Gemeinsames Wohl ("BOOB" -- komische Initialen), oder das kurze UF (für Einheitliche Front -- Exklamation für Lässigkeit).

     Nun, Scherze oder nicht, aber denken Sie darüber Herren Politiker, und Sie Damen. Denn sonst ist uns schlechtes geschrieben, wegen dem Grund, dass die Welt nach links geht, erkennt das aber nicht an, nennt es nicht so, doch links gibt es schöne Idee, weil rechts es keine gibt, die rechte Seite ist die raue Realität. Und wenn wir nach links biegen, natürlicherweise, entstehen auch die Antipoden, die Faschisten, aber die Welt hat genug von den Faschisten bekommen (nicht als von den Kommunisten, sie entzündeten keine Kriege, sie terrorisierten nur ihre eigenen Leute), und außer den Fakt, dass das nicht gut ist, das erzeugt die Situation von zwei scharfen Steinen, welche, wie wir wissen, und haben das in der Praxis gesehen, mahlen nicht das Mehl in der Mühle (wir haben ein solches Sprichwort). Und die einzige starke zentristische Partei in unserem Land ist diese der Türken, wir aber wollen keine Türken bei uns haben. Andererseits Parteien, die um Persönlichkeiten, mehr oder weniger rechten, gebildet sind, dauern nicht lange, aber sie müssen dauern, denn schon Machiavelli bemerkt hat, dass der Fürst lange Zeit regieren soll. Und dann was passiert, ah? Hmm, es passiert dass, wollen wir es oder nicht, aber von Zeit zu Zeit die Kommunisten, welche nicht gerade Kommunisten sind, wie ich sagte, aber die Leute assoziieren sie mit diesen, wieder an die Macht kommen, aber das Volk will das nicht ganz stark, und dann neue Faschisten tauchen auf, die sich nicht vereinigen können, und dann die Türken kommen, um uns zu beruhigen, und die Sympathien der Bulgaren als auch außerhalb von uns gewinnen, und wir haben keine Könige mehr, der Liebe Gott will über uns nicht kümmern, und es bleibt uns nur der Weg der Revolution, die mindestens NATO nicht zulassen wird, oder sinnlose bürgerliche Proteste, die wir jetzt machen können, aber keinen Vorteil davon ziehen. So dass, mit einem Word, entweder Sie sich mit den Kommunisten irgendwie koalieren, oder später werden allein schuldig sind, dass das nicht getan haben; das Volk wird in jedem Fall leiden (der letzte überzeugte Kommunist war "Genosse Jean", d.h. Videnov, wen die UDF Leute lebhaft verjagt haben), aber das ist es, uns bleibt nur die Wahl zwischen den Türken oder den Kommunisten (denn die Hexenjagd wird jemals enden, und dann wird niemand für bestimmte rechte kraftbegabte Männer stimmen, nur um die Linken zu vermeiden).

Ich denke, dass ich mich klar genug gemacht habe. Für mich es ist fast einerlei, und deshalb ich meine Stimme nicht abgebe, weil die intelligente Leute jede Macht erkennen, denn es ist unmöglich ohne Macht, während die dumme keine erkennen, überall Fehler finden, und niemand ihnen gefällt. Ja, aber die meisten Leute, eine schreckliche Mehrheit der Leute sind dumm, und infolgedessen niemand gefällt ihnen. Die Änderung ist eine gute Sache, dass wir unsere Herrscher wechseln, wie ein Mann die Huren wechselt, hilft in einem gewissen Grade, aber das löst die Probleme nicht vollständig, weil einer sich ein bisschen emotional mit den "Huren" engagieren will, oder? Im Westen die Leute stimmen für ihre Politiker, weil sie sie mögen, bei uns wir stimmen um nicht diese, die wir hassen, an die Macht kommen; ja, aber mit Hass nichts Gutes in dieser Welt geschaffen war. Genug zu diesem Punkt.




7. Globale Sicht auf den unvermeidlichen Zusammenbruch des Kapitalismus



     Damen und Herren, Landsleute, ich verstehe, dass ich Sie langweile, ich bin auch satt diesen Brief zu schreiben, ich habe einen Haufen anderer Ideen, wie ich es erwähnte, aber es muss etwas auch über den Zusammenbruch des Kapitalismus gesagt sein, weil er einerseits geht unter, andererseits eine Menge von Leuten sind unzufrieden, zum Beispiel einige Anhänger von einem bestimmten Bin Laden, und dritterseits wir können schon Atombomben machen, so dass es gut ist, wenn die Dinge milder gemacht werden, und die verdammte Krise will auch nicht enden, so dass die Welt schief gegangen ist, und wenn Jotata nicht die Welt belehrt, wer sonst will die Leute belehren? Also, lassen wir uns die Dinge allgemeiner betrachten: eine Zivilisation kommt mit einer angemessenen Form der Exploitation, und geht wenn diese Form unwirksam wird, wenn nicht genug die Leute vereinigt, und sie sind Herdentiere und auf sich selbst überlassen verlieren sie einfach den Lebenssinn, stellen sich gegeneinander, kümmern sich nicht um die anderen, beginnt Verfall der Sitten, und so weiter. Das so weiter ist, dass wenn sie eine bessere Form der Exploitation (oder Organisation) finden, dann es wird zu diese Form übergehen, es war so bis zum heutigen Tag, aber wenn sie keine solche Form finden dann ich weiß es nicht, vielleicht sie kehren zu irgendeiner Form der Gemeinde, zu der Quelle, zurück, schließen den Zyklus, denn wir sind davon aus gegangen, von primitiven Gemeinden, so dass jetzt wir beginnen können, eine Art von postindustriellen Gemeinden zu bilden, wer weiß?

     In jedem Fall die Zivilisation geht unter, was offensichtlich zumindest in Folge des Verlustes des Lebenssinns für die junge Leute ist, davon aus sind alle Süchtigen, das ist Eskapismus, Flucht aus der Realität, weil sie nicht genug Emotionen bietet; früher, wenn wir uns gegenseitig getötet haben, das hatte die Aktions gegeben, aber jetzt die virtuelle Realität erschien, und wir machen alles virtuell (den sex auch, wenn Sie wollen, denn unter der Wirkung von Drogen oder Alkohol er wird praktisch virtuell, unwirklich). Dann kommt auch die Überproduktion, was auch offensichtlich ist, so dass Leute sind einfach nicht nötig, alles ist automatisiert und robotisiert, und wir wollen jetzt überhaupt nichts manuell machen (vielleicht aus diesem Grund seit mehreren Jahren in unserem Land sind auch ... die Bohnen schrecklich teuer geworden, und wir essen, mindestens ich, solche entweder aus Sansibar, oder aus Tansania, aus Äthiopien, und am nächsten zu uns ist, es scheint, Kirgisistan). Ja, aber etwas zu kaufen und danach es auf den Müll wegzuwerfen, lange bevor es abgenutzt ist, ist einfach unmoralisch, das ist wie, zum Beispiel, die Menschen zu ... töten wenn sie irgendwo in der Nähe von 25 Jahren kommen, was 1/3 von 75 als durchschnittliche Lebenserwartung ist, wenn wir etwas drei Mal früher werfen! Aber diese drei Mal früher sind Heute nichts für uns, es sind Dinge sogar 5-6 Mal bevor der richtige Zeit weggeworfen, die aber noch nicht zerstören sind, mit der Hoffnung, dass irgendjemand sie aus zweiter Hand benutzen wird, und dass ist wie das Folgende: wenn die Kinder einen Pass- oder Teenager- Alter erreichen sie aus dem Haus zu vertreiben, denn sie sind uns schon verhasst geworden (Sie wissen, dass nur die kleine Kinder interessant sind), wenn jemand sie adoptieren will, das ist seine Sache. Das nicht nur die Umwelt verschmutzt, belastet sie auch mit einer Menge von Dingen, die nicht zersetzen und in die Natur zurückkehren, und macht ihre Produktion sinnlos.

     Und in Folge dieser sinnlos werdenden Produktion kommt auch die Sinnlosigkeit unserer Existenz, irgendwie assoziiert. Jetzt sind auch keine Familien mehr (nach Angaben der letzten Volkszählung in Bulgarien, nicht in irgendeinem Amerika, 55 % von den Kindern sind das, was bis vor kurzem Bastarde genannt waren), und die Staaten sind nicht wie zuvor konfrontiert, so dass sie geschützt werden müssen, und man hat keinen Lebensziel mehr, man hat keinen Sinn Geld zu häufeln, denn unter dem Kapitalismus wer nicht Gerd zu Haufen macht der hat kein Ziel im Leben, das ist ein geschlossener Teufelskreis davon wir keinen Weg aus finden können (und aus dem herauskommen, wie es scheint, nur einige ... Kamikaze können, wie die "Helden" von Bin Laden, oder solche die irgendwo auf der Straße sich sprengen, weil sie einen Sinn mindestens ihrem Tod geben, wenn sie ihrem Leben keinen geben können!). Die kapitalistische Form der Ausbeutung beginnt "aus der Mode" zu kommen, bei uns noch nicht, wir halten immer noch fest, wir haben Sinn im Leben, besonders Ihrer Ivancho, der mit dem Kommen der Demokratie plötzlich ein klares Ziel bekam, nicht für seine Wissenschaft zu arbeiten, aber für sein Überleben zu kämpfen, und wenn er überlebt dann zu versuchen, der Welt etwas zu sagen, für die Zukunft zu leben, das ist das höchste Ziel im Leben, denkt er, das dank ... seinem Elend erreicht ist, solche seltsame Dinge), aber in den entwickelten Ländern ist es nicht so. In den entwickelten Ländern, und allmählich auch in solchen wie unseres, die Gesellschaft schichtet sich in solche die arbeiten, und dann sie gewinnen über 3 Mal mehr Geld als sie brauchen, solche die keine Versuche zu arbeiten machen (abgesehen von etwas hier und dort, Gelegenheitsjobs, oder odd jobs nach den Amerikanern), und wie Drohnen, wie Drogenabhängige, Alkoholiker, und einfach Faulenzer (bums) leben, und eine Menge andere Leute so in der Mitte, die sich noch nicht orientiert haben, aber sind eher geneigt, untätig als tätig zu bleiben. So ist es, meine Damen und Herren, die Leute sehen einfach keinen Sinn Geld zu häufeln (und auch später den Banken zu bezahlen, um dass die letzten ihr Geld beschützen, ah?) und ziehen es vor, so wie sie mögen in ihrer Ruhe zu leben, was, natürlich, ganz logisch ist, nur dass das über Verfall der Gesellschaft spricht.

     So dass wenn ich mich nicht irre -- und für Ihrer Ivancho Fehler zu machen etwas gerade unmöglich ist (fast wie dass die Sonne eines Tages nicht aufgeht, oder der liebe Gott entschließt sich uns zu zeigen) -- dann das wichtigste Sache in dieser Welt in dem Moment ist, eine neue Art der Ausbeutung anzubieten, die ein Geldäquivalent haben kann, nicht aber auf Geld gebaut zu sein, nur mit Geld bemessen zu sein! Nun, ich habe es noch nicht erfunden, aber es sind einige Varianten, der fantastischste von denen ist, wenn die Leute etwas Geld im Voraus bezahlt bekommen, davon sie leben können, aber auch, wenn sie das wollen, imstande zu sein, allein etwas zu bezahlen, um irgendwo für einen halben Tag, oder sogar einen Viertel, zu arbeiten, für die andere, für die Gesellschaft! Andere Variante ist wenn einige neue post-industrielle Gemeinden erschaffen werden, für welchen die Leute willig arbeiten werden, und zu welchen sie später lassen werden, was sie als Eigentum haben, was zu einem großen Teil der Verwendung von Geld lösen wird, das Geld will nicht mehr etwas überflüssiges sein; nur dass diese Gemeinden professionell profiliert werden sollen, und jeder Mensch soll sie in seinen reifen (oder Teenager-) Jahren frei auswählen, und sie werden in einem gewissen Sinne die Familie oder Gattung, die nicht mehr existieren, ersetzen. In jedem Fall, die Leute müssen sich als Teil der Gesellschaft fühlen, in dem Raum, d.h.um sie herum, in dem Moment, als auch in der Zeit, d.h. mit den vergangenen und zukünftigen Generationen, sonst die Gesellschaft fällt auseinander.

     Sonst, sehen Sie, es stellt sich heraus, dass der Sinn von Geld sich selbst zu verneinen ist, was eine ganz dialektische Sicht ist, ist aber auch ein bisschen dumm, finden Sie das nicht? Das heißt, ist es nicht besser wenn wir absichtlich das Geld als Ziel verweigern, und es nur als Mittel -- um die Fähigkeiten und Ergebnisse der Leute zu messen -- benutzen? Und ich empfehle, in der Tat, so etwas ähnliches mit der Verteidigung der These, dass für die armen und elenden, aus welchem Grund auch immer, Sorgen von der Öffentlichkeit betreuen sollen, weil sie in den meisten Fällen nicht schlechte Menschen sind, sie machen keine Revolutionen, sie rauben nicht, usw., sie haben nur andere Werte! Denn unser Verhalten ist Ergebnis von Prioritäten der Werte! Sind die Ausrufezeichen genug, oder ich soll mehr verwenden? Denn es ist ein solcher Moment, der ein wenig komisch aussieht, aber komisch und tragisch gehen Hand in Hand, so dass seien Sie nicht überrascht. Der Moment besteht darin, dass die heutige Konsumgesellschaft, die selbe, welche zu ihrem Zusammenbruch geht, basiert auf ... dem Snobismus der Menschen ist, ha, ha. Unsere Gesellschaft ist basiert auf der Konsumierung, auf dem Verbrauch, was Arbeit für die Menschen schafft, und die Konsumierung ist basiert -- eine lange Zeit schon, seit der Zeit von Marx und der verschiedenen bürgerlichen und technischen Revolutionen -- darauf, dass die Leute etwas zu konsumieren wollen, was ist nicht sehr nötig für sie, aber wie ist es möglich, dass sie hinter den anderen bleiben? Das ist es, und aus diesem Grund Jotata, obschon er niemals einen Snob in irgendeinem Grade war, freut sich, dass die andere solche sind, dass das Leben weiter geht. Was ich damit sagen will ist, dass der Größte Teil der Menschen, die ständig eine finanzielle Hilfe bekommen, werden nicht damit zufrieden sein, sie werden höchstwahrscheinlich etwas mehr wollen und Arbeit suchen, sie werden nicht untätig sein, und die Kommunikation mit den Leuten am Arbeitsplatz ist auch sehr wichtiger psychologischer Moment, während diese, die andere Werte haben, die die Notwendigkeit etwas mit sich selbst zu machen fühlen, sich ein wenig mehr zu entwickeln wollen, oder gezwungen sind, für jemanden zu sorgen, für diese Leute solche finanzielle Unterstützung wird ideale sein, sie werden auch bereit sein, die Hand von Miss Demokratie zu küssen (solange sie ihr irgendwo begegnen).

     Na ja, aber wie lange will diese Konsumierung von unnötige Dinge dauern, wie mehr kann ein Volk, oder die ganze Welt, snobbisch werden? Aber wenn die Leute keine Snoben sind, dann sie brauchen keine Arbeit für befriedigen von ihren fiktiven, von den Fingern gesaugt, Bedürfnisse, sie suchen etwas anderes, weil nicht alle Menschen ... Masochisten sind, um für ihre Selbst-exploitation zu arbeiten. So dass, sehen Sie, die Frage ist einen Sinn für die Fortsetzung von der Exploitation zu finden, aber auch zu finden, wofür die angesammelten Mittel zu benutzen, und dazu die Leute von unnötigen Sorgen für ihren Lebensunterhalt zu befreien (wenn das möglich ist), wenn sie andere Werte, in ihrer Meinung, haben (sagen wir: um etwas zu studieren, es kann die Relativitätstheorie sein, aber es kann auch das Gehen auf Händen sein, oder sie jemanden, Eltern oder Kinder, pflegen, oder die Tiere lieben, oder Blumen wachsen, oder etwas verfassen, oder sie mögen sogar Sex machen, solange sie ihn machen können, was auch immer, aber für sie das ist wichtiger als die Füllung von ihrem Bauch). Nun, einerseits, solange Reiche und Arme sind der Kapitalismus existiert, und deshalb es ist wichtig, die Gleichstellung aller Menschen und Länder (meistens) in der Welt zu verzögern -- was unvermeidlich ist, die Welt ist heutzutage wie verbundene Gefäße --, andererseits aber es ist gut wenn nicht sehr arme Leute existieren, damit das Selbstwertgefühl der Reichen besser ist, und auch mit der Hoffnung, ganz nicht illusorisch, dass wenn die Leute das, was sie wollen, machen, dann der größte Teil von dem versuchen werden, etwas Gutes für die anderen zu tun! Sie sehen das Ausrufezeichen, nicht war? Denn ich habe in verschiedenen Stellen betont, dass die Menschen (und auch die Tiere) gut geboren sind, aber werden schlecht weil die Gesellschaft sie dazu zwingt, sie behandelt sie ungerechtfertigt schlecht (wie, z.B. NSSI Ihrer Ivancho, wenn sie annehmt, dass er den realen Koeffizient von 1.28 nicht würdig ist, und er soll für ihn um jeden Preis verkleinert sein). Ich persönlich denke, dass in dieser Welt alles auf den richtigen Kompromiss reduziert ist, und die Sorge für die Armen, oder das Festsetzen von einer Art von Kommunismus, unter der Bedingungen der kapitalistischen Marktwirtschaft, einfach ein Imperativ für die ganze Welt ist, insbesondere für solche armen Länder wie das unsere, d.h., wir sind einfach verpflichtet, dieses Problem zu lösen, und damit der ganzen Welt zu helfen, die von ihrer Seite kann uns auch helfen, wenn wir sie, die Welt, mit einer detaillierten Analyse des Vermögens unserer Bevölkerung überzeugen können, und mit konkreten Maßnahmen in dieser Richtung. Ein sanfter Übergang zu einer neuen Form der Ausbeutung ist für mich immer besser als Anstiftung von revolutionären Situationen.




8. Der eventuelle bulgarische Beitrag für die Lösung von globalen sozialen Problemen



     Nun, ich glaube dass ich bis jetzt genug durchgesprochen habe, und es ist schon klar, dass wir, als das schwächste Glied in der Europäischen Union, der Welt ein Beispiel für Lösung von drängenden sozialen Problemen geben müssen, die sie auch bei ihnen anwenden können. Denn ich vorschlage solche Dinge, die top down (von oben nach unten) anzuwenden sind, nicht episodische (oder auch ad hoc, erarbeitet speziell für den Zweck) Maßnahmen im Rahmen einigen lokalen Programmen (zum Beispiel, helfen wir den Krebspatienten). Wenn finanziellen Unterstützungen allen Leuten in einem minimalen Volumen gegeben sind, sagen wir am Anfang 1/4 MMG (wenn wir nicht 1/3 geben können), zum Beispiel vom 1. bis 5. des Monats, durch eine Bank, bei EGN, und dann, wenn alle Zahlungen durch diese Bank gehen, es sind keine Probleme von den Zahlungen die ursprünglich gezahlten Beträge abzuziehen, wenn das möglich ist, und was nicht restituiert bleibt, d.h. der Mensch ist Pflegling des Staates, bleibt nur und ist von einem Fond kompensiert, dann in einer solchen Situation ist möglich, nicht nur Geldmittel die dem Mensch bezahlen sollen (z.B. er ist Rentner, oder ist krank und deshalb arbeitet nicht, oder studiert etwas und ein Stipendium hat, usw.) zu suchen und erfordern, aber es ist auch möglich die Aufmerksamkeit auf solche Leute zu konzentrieren, die möchten gerne arbeiten, aber niemand gibt ihnen einen Job (wie euer Ivancho bis zu diesem Moment, wer ganz nichts bekommen hat, oder dann Krümel im Vergleich mit seiner Qualifikation), und diese Leite in verschiedene Programme anzunehmen, nicht dass die letzte allein gehen und beten müssen und ihnen geantwortet wird (wenn sie sich die Mühe machen) dass sie keine Paragrafen um zu zahlen haben (weil im Moment solche Arbeiter, z.B. Bauarbeiter, nicht gesucht sind). Did you get it? Das wird nicht nur radikal das Problem der Armut lösen, aber wird auch das Sammeln von staatliche Gebühren verbessern, die Kontrolle über alle Sozialhilfeprogramme auch, und wird unsere Gesellschaft wesentlich humaner machen.

     Und wenn sich herausstellt, dass Jotata im Allgemeinen Recht hat (er gibt Ihnen nur Ideen, er wird nicht die Arbeit von Dutzenden und Hunderten von Menschen tun, es versteht sich), glauben Sie dass nach unser Erfahrung, natürlich am Anfang in einer kleinen Stadt, mit Bewohnern von 50 bis 100 Tausend Menschen, dann in einer größerer, usw., mit der eventuellen Hilfe des Westens und sogar der UNO, wenn Sie wollen, also nach diesem Experiment in unserem Land die Welt wird nicht unsere Erfahrungen und Wissen anwenden wollen? Aber warum denn nicht, weil der Präzedenzfall eine großartige Sache ist (und es war so in der Antike auch mit der Demokratie, wenn man den Historikern Glauben schenkt, denn die alten Griechen wollten sie zuerst nicht anwenden), das heißt dass unser kleines Land wird ein ... experimenteller Boden für verschiedene soziale Experimente, was wird nicht nur alle revolutionäre Situationen überflüssig machen, aber will auch ... na, die Ausbeutung verbessern, natürlich, wenn die Gesellschaft verstärken wird. Wir sind geeignet für diesen Zweck weil wir in der Europa sind, nicht aber in ihrem Nabel, sondern irgendwo in der Peripherie, wir sind ein kleines Land, und sind so arm, dass wenn etwas gut für uns ist, dann es ist automatisch gut für die ganze Welt! Es ist offensichtlich, Watson, wie man sagt. So dass in Bulgarien auch meine andere angedeutete Ideen für eine zukünftige Form der Ausbeutung, die nicht nur auf Geld ruht, erforschen können, auch Varianten für Herauskommen aus der Krise, wenn wir uns in dieser Hinsicht ein wenig beeilen (denn nach 2025, wie ich gesagt habe, ich glaube nicht, dass sie dauern wird). Denn, ich denke Sie verstehen es, die Krisen, wie auch die Kriege, sind gut nur für die Reichen, sie können leicht und billig verschiedene Güter kaufen, während für die Armen sie sind überhaupt nicht attraktiv (obwohl für die Armen die Momente von der stabilen Entwicklung sind auch nicht besonders gut, weil dann die Preise hoch sind, aber sie haben mindestens womit sich zu täuschen, dass sie auch viel Geld bekommen).

     Aber all das war Ergebnis der direkten Bedeutung meiner angedeuteten Vorschläge, und es gibt auch, natürlich, assoziierte Bedeutung, dass wir in der Welt bekannt werden, man wird für uns sprechen beginnen, wir werden publicity bekommen, für uns wird man nicht nur als für diese Barbaren irgendwo auf dem Balkan sprechen. Denn wir können Barbaren sein, aber wir sind original und eigenartig, nicht wie die andere, nicht wie in zivilisierten Ländern (zum Beispiel, wir haben keine öffentliche Bäder und Laundromaten, sind nicht in der Lage von Sofia mit irgendeinem öffentlichen Transport auf die Vitoscha Gebirge zu steigen, und so weiter, ich habe einige solche Momente erwähnt), aber wir sind, ha, ha, kulturelle Barbaren, wir schlagen uns nicht mit den anderen, wir schaden nur uns selbst! Mein Gott, aber heutzutage das soll die wichtigste Sache in der Welt sein, die von einem Volk gewünscht könnte. Weil eine Menge von zivilisierten Länder und Nationen ihre Zivilisation nur bis zu dem Moment zeigen, wann sie beschließen, ihren "Dschihad" (oder Kristallnächte, oder auch Bartholomew-Nächte, vorher) zu machen. Es gibt praktisch kein europäisches Land, das in einem oder anderem historischen Moment nicht nur seine unmittelbaren Nachbarn angegriffen hat, aber weit Weg (z.B. 5 Radiusen ihres Landes) ausgegangen war, und von die Amerikaner lassen wir uns nichts sagen, sie können keine 20 Jahre warten ohne irgendwo einen Krieg zu beginnen, und schauen Sie auf die Karte von Nordamerika -- sie haben alle Küsten der Kanadier und der Mexikaner abgeschnitten. Das ist so, weil die "zivilisierte" Länder vereinigt sind, oder sind nur religiös, und es kann ihren Moment kommen, wann sie in einen gemeinsamen "Amok" fallen und zu töten und schlachten beginnen, nach links und nach rechts, wir aber, mit unserer Barbarei, unsere "Entlüftungsöffnungen" haben, keine böse Dinge den anderen machen, schlagen uns nur wenn jemand uns offen herausfordert, und in gleicher Zeit können uns nicht (oder vielleicht wollen auch nicht) organisieren, um die anderen Leute zu bestrafen oder berauben! Wir, zum Beispiel, haben nicht nur die Juden nicht verfolgt, wie praktisch in allen anderen Ländern der Welt (wenn wir die Eskimos, vielleicht, ausschließen), aber wir haben sie gerettet, wir sind mitfühlend und tolerant, und damit können wir stolz vor der Welt sein!

     So dass, wenn wir etwas kleines machen, wir werden eine Lawine starten, die Leute werden uns zu respektieren beginnen, und es sind Gründe dafür. Weil unsere Volkslieder und Tänze, besonders diese von den Rhodopen, sind gerade ein Wunder; nicht dass es keine interessante Folklore herum gibt (türkische Maanets, griechische oder serbische Musik, usw., weiterer von uns sind die nigerianische Rhythmen, usw.) aber unsere gehören uns und sind einzigartig. Und unseres Alphabet, ah? Es kann nicht gerade unseres sein (obwohl es ist, weil die Klöster von Athos im Rahmen des alten Bulgarien waren), aber von allen Slawen wir benutzen es am besten, wir brauchen keinen lateinischen Buchstaben, während sogar die Russen, wenn sie unsere "eto" (siehe) schreiben, werden es wie 'jeter' lesen (und hier mit 'er' ich meine etwas wie das Ende vor euer "Lehrer", oder wie in der Englische "girl"), und dieses Alphabet ist besser als das Lateinische in Hinsicht der Phonetik (ich habe mich mit solchen Fragen beschäftigt), was sagen wird, besser als alle Alphabete, vielleicht, denn über das griechische es hat keinen Sinn zu sprechen, es ist falsch gemacht (sie haben niemals gleichzeitig "b" und "w", zum Beispiel, und haben keinen "u", das ist unglaublich, solche Dinge gibt es nirgendwo im Westen), und mit den türkischen oder jüdischen oder sanskritischen, ganz zu schweigen von chinesischen und japanischen Hieroglyphen niemand im Westen will etwas gemeinsames haben. Dann kommt die Phonetik, sie ist einfach brillant, besser (klarere und reichere) als die italienische, und diese Sprache ist als melodische Muster in der Welt anerkannt. Dann kommt unsere Grammatik, sie ist die einfachste aller slawischen Sprachen, es gibt keinen einzigen Kasus; sie ist einfacher auch als die teutonische Sprachen, und als die latinische auch (denn sie haben schrecklich viele grammatische Zeiten, 14, und nur die vergangene sind 5, es ist so in die italienische Sprache); und so weiter (ich habe hier keine Zeit für mehr Details). So dass unsere Sprache ist würdig ein ... Weltstandard zu werden, denken Sie nur daran! Eine Sprache buchstäblich von wenige Leute, nur eins per-mille von der Welt, aber wertvolle, leichte, moderne, und gerade von unserem Volk gebildet, das ist nicht eine Sache der Elite, sondern von uns allen.

     Aber lassen wir uns die Dinge unter einem anderen Winkel betrachten, denken wir darüber auf welche andere Weise außer der Ideen, die ich vorschlage, um die Gesellschaft zu sozialisieren, können wir unser Image verbessern, und irgendwelche Partei sich mit etwas wichtiges auszeichnen, und das für praktisch zero Zeit, für 5-10 Jahre, und dann sollen wir schon Ergebnisse haben. Weil einmal der "Onkel" Goscho (Dimitrov) uns angelogen hat, dass wir für 10-20 Jahre das erreichen werden, was andere Völker für Jahrhunderten erreicht haben, aber wir, selbst wenn etwas unter dem Totalitarismus erreicht haben, mit dem Kommen der Demokratie alles verloren haben, im Lebensstandard tieferer, vielleicht, als während des Faschismus heruntergestiegen haben, so etwa um die Zeit der türkischen Sklaverei gesunken haben. Zu glauben, dass wir in der Lage werden, mit Deutschen oder Franzosen und so weiter sich zu konkurrieren, ist unmöglich und mit nichts motiviert, sogar mit Polen und Tschechen, oder auch mit Rumänen, können wir das nicht -- nehmen Sie als Beispiel unsere traurigen Versuche, Autos oder Computer "Pravetz" oder dergleichen herzustellen, aber alle diese Völker haben hergestellt und noch herstellen (zumindest Autos). So dass wir eine unorganisierte Horde sind, es gibt keine Notwendigkeit, offensichtliche Dinge zu verleugnen, und die Politik des Strauß zu verwenden, wo wir nichts sehen und nichts hören wollen, wenn man schlechte Dinge über uns spricht. Aber ich glaube, dass ich gut diese Sachen erklärt habe, wir können unorganisiert sein, aber wir sind eigenartig, wir haben Köpfe auf unseren Schultern, uns können nicht so leicht an den Nasen führen, wie in anderen Länder die Herrscher seinen Untertanen führen, wir sind unikale in unsere eigene Art, für uns die ganze Welt sorgen soll, Spaß bei Seite!

     Das ist so, weil bei uns der Gen ist auch einzigartig, wir sind einfach wunderschön, die Männer wie die Frauen, während eine Menge Völker mit reinen Genen (wir haben nie und niemals das behauptet, und es hat keinen Sinn das zu versuchen) sehen gerade unpersönlich aus, sie glichen sich alle (mindestens für die Deutschen, Russen, Ukrainer, und vielen andere -- die Chinesen nicht zu erwähnen -- das stimmt). Wir sind Leute mit südlichem Blut und deshalb sind wir interessant, aber auch in dieser Hinsicht sind wir eigenartig, denn welche noch südlicher als wir, zum Beispiel Araber, Juden, Neger, Griechen, und andere, sind am Westen nicht so gut willkommen (ich glaube). Wir können uns nur mit den Italienern vergleichen -- und sie erkennen das, weil sie unser ... Banner gestohlen haben, nur ein wenig die Farben verstellt haben -- aber wir sehen, vielleicht, in Vergleich mit ihnen schöner, mehr eigenartig, na, wilder auch, ich habe das gesagt. So dass wir haben, womit wir stolz sein müssen, wie auch womit wir beschämt sein brauchen, natürlich, aber wenn wir in das Zentrum der Aufmerksamkeit der Welt treten, dann, vielleicht, werden wir hauptsächlich stolz zu sein beginnen, und aufhören werden, aus unserem Land zu laufen (umso mehr, wenn hier jemandem etwas bezahlen wird, und im Westen noch nicht). In jedem Fall, ich sehe keinen besseren und schnelleren Weg, unser Image zu verbessern, wer ihn sieht lass ihn vorschlagen, ich stoppe hier, und soll noch nur den größten Teil meiner Korrespondenz mit NSSI anonym anfügen (ich habe sie aber interessant geschrieben, Sie werden nicht gelangweilt), und zu dem Abschluss gehen.

     ( Na ja, aber weil seit vielleicht 10 Jahren eine komische musikalische Idee sich im meinen Kopf einquartiert hat, lassen Sie mich sie Ihnen sagen, und irgendeiner kann sie realisieren, wer weiß? Es geht um das Musikstück "Thrakische Tänze"von einem gewöhnlichen Bulgaren, Petko bei dem Namen, über dessen Melodie ein Lied fast ohne Worte singen könne, d.h. mit denselben Wörter, solche: "Füllen wir die Kehle, füllen wir die Kehle, ....", usw., mit verschiedenen Variationen (um es besser zu geben man muss Bulgarische Wörter benutzen und die Melodie kennen). Das soll eine 5 Minuten gesungen sein, mit einem schönen Rhythmus, nämlich Bulgarischen, nicht Serbischen, nicht Türkischen, nicht Griechischen, sondern unserer, mit Gesängen von verschiedenen Chöre, Männer-, Kinder-, Soprane, Bässe, solche Sachen. Und dieses Lied muss vor jeder Sitzung in der Nationalversammlung zu hören sein, um den Leuten dort zu erinnern, dass sie an aller Menschen in dem Staat denken sollen, auch im Fernsehen, bevor Nachrichten einige 10 Sekunden laufen muss, denn es ist nicht nur eine originelle Melodie, es ist auch eine ewige Erinnerung, wie der Slogan über dem Eingang um die Vereinigung ("Die Vereinigung macht die Macht"), auf den niemand achtet. Weil wir sind, natürlich, sehr gutes Volk, aber sind ein wenig wilde Leute, obwohl umgekehrt es klingt besser. )




9. Anhang: die Korrespondenz mit NSSI, anonymisiert



     [ Hier werde ich in solchen Klammern einige Anmerkungen und Erläuterungen stellen. ]



     [ich frage]

     Begriff: Warum für ganze 5 (fünf) Monate meine endgültige Rente noch nicht berechnet ist?

     Wurde als Dokument mit Registrierungsindex registriert

     1030-40-????/ ??.8.2016 J. [sie registrieren das ganz korrekt]



     Meine Herren, höchstwahrscheinlich aber meine Damen, [meine eigene Frage]



     Wenn Sie sich gelegentlich mir zu antworten entscheiden, von dieser Adresse [weil ich an eine zentrale Adresse schrieb], dann ich interessiere mich warum für FÜNF Monate mein endgültiger Betrag der Rente noch nicht berechnet ist. Ich bin Ivancho ??? [wir haben 3 Namen] Jotata, EGN 5005??????, von Sofia, und habe Dokumente am ??.03 d.J. eingereicht, am ??.04 war mir der minimale Betrag (137 Lw.) genehmigt, und das Geld ist mir seit etwa Mai regelmäßig bezahlt (am Anfang durch einer Bank, später bei der Post). Alles das ist sehr gut aber das minimale ist um zwei Mal weniger als das mittlere, und dazu habe ich einen Koeffizient von 1.28 der mittlere, so dass das Geld zirka 300 Lw oder mehr sein soll. [Das in italienisch ist "Campa cavallo che l'erba cresce" genannt, und ist als "Warte, mein Pferd, für grünes Gras" übersetzt, buchstäblich "bis das Gras erwächst", wird groß wie ein ... Croissant, denn in Französisch es daraus kam, aus dem Erwachsenwerden, es hat groß bekommen, was dort croa ist; und die "kampieren" ist das, was die "Campari" gegeben hat.]

     Nun, das Problem kann darin liegen, dass es Urlaubszeit ist und Sie viele Arbeit und wenige Leute haben. Gut wenn es so ist, aber ich befürchte, dass Sie über mich vergessen haben, weil ich über Sie keinesfalls vergessen (mit weniger als 150 Lw Rente) kann. Und dass es sich später nicht herausstellt, dass Sie für mehr als 6 Monaten zurück nicht mehr bezahlen werden?

     Wenn ich innerhalb einer Woche keine Antwort bekomme, ich werde zu Ihnen kommen, aber ich weiß nicht genau, wo ich nachfragen soll und ob ich eine standarte Bitte stellen soll. So dass, ich bitte Sie, sagen Sie mir nur, dass Sie an dem Problem arbeiten (d.h. dass ich meine Reihe warten soll) und ich werde ruhig warten.



     Mit Entschuldigung für die Belästigung:

     Ivancho Jotata (iva.jota@whoknowsit.com)



     ---



     NSSI, Direktion "Renten"

     Aus. № 1030-40-???? / Datum: +4 Tage nach 08.2016 J.



     AN

     Herr IVANCHO ??? JOTATA

     iva.jota@whoknowsit.com



     GEEHRTE [Jotata ist geehrt, sehen Sie, weil sie ihm nicht helfen können, wie es sich am Ende herstellt] HERR JOTATA,



     In Bezug auf Ihre Anfrage, die per E-Mail im Nationalen Institut für Soziale Sicherheit (NSSI) erhalten war, ich melde Ihnen das Folgende:

     Die Beamten der territorialen Einheiten (TE) des NSSI beachten strikt die Einhaltung der vorgeschriebenen Fristen gemäß Art. 10 der Renten- und Versicherungsverordnung -- ein Monat für die minimale Rente und vier Monate für die tatsächliche Höhe der Rente [und es ist so, sie tun das]. In diesem Zusammenhang hat der Leiter der Rentenversicherung eine Anordnung für die tatsächliche Höhe Ihrer Rente am ??.05.2016 ausgestellt, die noch nicht von Ihnen bekommen ist. Man hat zwei Mal mit Ihnen im Verbindung zu kommen versucht, aber Ihr Telefon war ausgeschaltet, so dass sie im Empfangszimmer der TE von NSSI – Sofia Stadt, Zimmer ?? ist, wo Sie es persönlich oder durch eine autorisierte Person bekommen können.



     Haupt-jemand [dort alle sind Haupt- oder Chef- Arbeiter]: A.B.C.



     ---



     ОК, Leute [antworte ich]



     Mein Telefon ist wirklich fast immer ausgeschaltet (ich schalte es grundsätzlich nach 15 Uhr ein), aber mein vorheriger Brief für die minimale Größe habe ich mit einem Kurier bekommen, so dass ich behauptete [na ja, aber Jotata schlägt vor, und NSSI verfügt], dass diesen auch in dieser Weise bekommen werde. Außerdem ich war dort später, am ?.6. um den Empfang durch die Post zu wechseln, aber niemand an den Schaltern (? oder ?), sagte mir, dass ich einen Brief habe (und ich fragte, ob die Größe festgestellt war). Wie es auch ist, ich gehe nächste Woche zu Ihnen, Zimmer ??, wenn Sie sagen.

     Ich danke Ihnen für die schnelle Antwort. Also ich könnte früher fragen, aber ich wollte Sie nicht stören. Dann aber bleibt die Frage [sicher, sie wird bleiben, die Fragen sind deshalb gestellt, darum sie irgendwo zu hängen bleiben], warum ich die minimale 137 Lw bekomme, wenn die Größe festgestellt ist? Ich behaupte, dass in dem Brief etwas geschrieben wird.



     Ivancho Jotata



     [Dann ich schreibe noch einen Brief.]



     Herr A.B.C.,



     Ich wende mich an Sie, weil Sie das letzte Mal mir geantwortet haben, aber wenn es nicht nötig ist Sie direkt zu engagieren dann sagen Sie mir zu wem und an welche Adresse zu schreiben.

     Also, die erste Sache ist, dass Sie mir ganz präzise und akkurat geantwortet haben, und meine Einwendungen praktisch grundlos werden, aber lassen Sie mir doch einige Erklärungen geben, denn ich habe beschlossen, dass Sie irgendwo mein ZR-2 (Zertifikat für Ruhestand) gesteckt haben und nicht finden können, wenn mit einem IK (individuellen Koeffizienten) von 1.28 ich die minimale Größe der Rente bekomme, was, natürlich, ganz nicht richtig ist, aber es hat keinen Sinn, Ihre Zeit damit zu verschwenden, schlechte Gesetze zu diskutieren. Und außerdem ich behauptete, dass wenn ich die erste Mitteilung für die minimale Größe per Post bekommen habe, dann ich soll auch die nächste in der selben Weise bekommen, aber Sie haben es richtig beschlossen, solche Dokumente persönlich auszuhändigen, um sie leichter in Berufung zu stellen, was wahrscheinlich ein häufiges Ereignis ist. So das Sie richtig prozessiert haben (und ich sollte, vielleicht, meine E-Mail Adresse auch irgendwo eintragen).

     Dann über meine prinzipielle Täuschungen, die zwei sind. Die eine ist, dass ich glaubte die minimale Rente soll in der selbe Proportion zu der durchschnittliche, wie das minimale Gehalt zu dem durchschnittlichen, sein, welche Proportion soll, wahrscheinlich, zirka 2.2 Mal (d.h. umgekehrt) sein. Ja, aber nein, die minimale Rente ist einfach ein "Sonnenschirm" für die Bürger, vielleicht, und bei mir, zum Beispiel, in diesem Brief steht, dass nach der Berechnungen sie 123. Lw sein soll, aber sie wurde 133. Lw (und jetzt auch mit 3 Lw mehr). Die zweite Täuschung ist, dass ich dachte, dass dieser IK von den drei aufeinander folgenden Jahren bestimmt wurde, aber er sollte auch mit der Zeit, wann ich mich selbst versichert habe (97-99), gemittelt sein, und in dieser Zeit ich, selbstverständlich, das mögliche Minimum bezahlen habe, und es kommt dort ein Koeffizient von 0.49, der mit nichts vernünftiges korreliert, und deshalb mein IK fallt zu 0.943. Obendrein, ich habe mich die Mühe zu kalkulieren gegeben, wenn es mit "meinem" Koeffizienten (1.28, fast wie von einem Chef) wäre, und es kommt, dass dann die Rente 168 Lw sein musste, oder mit einige 26 % mehr (nicht mit 100-200 Lw mehr).

     So, und jetzt in Bezug auf meine Anfrage für Rezertifizierung. Da alles aus diesen 2 J. und 3 M. Selbstversicherung kommt, aber sonst es fehlt mir fast ein Jahr, dann ich will, wenn das möglich ist, dass Sie berechnen, wie groß meine Rente wird (nachdem sie minimale ist verliere ich, definitiv, nichts [ja, sicher, aber gewinne auch nicht, dort sind eine Menge von Spezialisten, die darüber sorgen]), wenn aus dem Versicherungsbuch nur das letzte ganze 1999 Jahr genommen wird, und dann ich in den Ruhestand mit WENIGER Jahren gehe, d.h. mit 14 J. 0 M. 26 T. nach dem Arbeitsbuch, plus ein Jahr Selbstversicherung, oder mit 15 J. und fast einen Monat mehr, das für Pensionierung nach diesem Absatz genügt, und die andere Selbstversicherung soll einfach ignoriert werden. Ich habe ungefähre Berechnungen gemacht (aber bin nicht sicher für das Geld in diesem Jahr, ich nehme es im gleichen Proportion wie für 2 J. und 3 M., was nicht ganz so ist), und es kommt, dass mein IK wird zu 1.082 kommen, später aber das % wird zu 16.5 fallen, so dass, alles in allem, meine Rente wird auf 130 steigen, was aber noch immer weniger als das Minimum ist, so dass das ändert nichts. Ich bitte Sie, überprüfen Sie das genau, und lassen Sie mich es in der gleichen Form wie in der Verordnung von ??. 05 sehen. Wenn ich mich darin nicht irre, ich möchte nicht unbedingt wollen, dass das endgültig bleibt, aber doch das auch wollen, weil es einfach beleidigend ist, mit diesem IK (und es ist auch lächerlich, dass er unter die Eins sein kann) so schlecht zu sein.

     Wenn das mir nicht helft, um mit etwa 10-15 % meine Rente zu erhöhen, dann es bleibt mir nur noch die Möglichkeit mit dem Kaufen von ein Jahr Dienstdauer [während der Zeit von Studium] und totalen Verzichten von die Selbstversicherung, aber lassen wir diese Frage für das nächste Mal, weil es von der Periode abhängig ist, es kann 67-72 sein, oder um 83, oder auch um 93, ich aber weiß es nicht welche Dokumente ich brauchen werde und wieviel das mir kosten wird.

     Entschuldigen Sie mir für die Belästigung und falls ich mit "niedrigere" Arbeiter korrespondieren soll, dann senden Sie mich zu diesen.



     Mit freundlichen Grüßen. Ivancho Jotata



     ---



     [was sie registrieren, aber wollen nicht in dieser Weise arbeiten, sie haben eigene Ordnung und antworten mir:]



     Aus. № 1030-40-???? / Datum: ??.09.2016 J.



     AN

     HERR [wie Sie sehen er ist schon nicht sehr "geehrt"] Ivancho ??? Jotata

     iva.jota@whoknowsit.com



     In Bezug auf die neue Fragen, ein. № 1030-40-????#2 von ??.08.2016 J. und ein. № 1030-40-???? von ??.08.2016 J., per E-Mail von der Nationalen Sozialversicherungsanstalt (NSSI) erhalten, informiere das folgende:

     Die Renten sind geändert / neu berechnet von der zuständigen Behörde, die befugt ist, einen Verwaltungsakt zu erlassen -- in diesem Fall die territoriale Einheit (TE) der NSSI - Sofia Stadt. Die Letztere kann eine Entscheidung nach der Einreichung eines Antrags mit neuen Nachweisen über erworbene Arbeitsdauer, Versicherungstermine (einschließlich für einen anderen Dreijahreszeitraum der letzten 15 Dienstjahre bis zum 31.12.1996), Zivilstand, und andere Änderungen, treffen.



     Nächster Haupt-jemand D.E.F. [und jetzt beginnt ein "Fußball mit kleinen Toren", wie Sie sehen, denn mir antwortet ein anderer Mensch, obwohl ich an dieselbe E-Mail Adresse schreibe].



     ---



     [Nun, dann euer Ivancho schreibt ein kulturelles Antragchen, das folgt unter, und bringt es in die NSSI und beginnt auf eine Antwort zu warten. Beachten Sie den Text und die Struktur des Materials, um zu verspüren, wie die Leute beginnen sich ein wenig "taub" zu machen, bei einer solchen klaren Bitte.]



An den Leiter der Rentenabteilung,
TE von NSSI, Sofia



A N T R A G

für Neuberechnung der Höhe der Rente



Von Ivancho ??? Jotata , EGN 5005??????

Wohnungsadresse Sofia-1???, Str. ???, № ??, ent. ?,

email: iva.jota@whoknowsit.com, tel. 02-???-???? (selten, 15-20 Uhr)



     Herr Leiter,



     Mit Ihrem Brief von ??.05.16 ist mir eine minimale Rente unter die Tabelle für 15 Jahre Dienstdauer genehmigt, obwohl mein individueller Koeffizient (IK) gemäß der beigelegte ZR-2 von dem Institut für Was-auch-immer-es-ist von BAW 1.28 ist, was, milder gesagt, überraschte mich. Am Ende stellt es sich heraus, dass in der Berechnung dieses IK auch die Jahre von meiner Selbstversicherung (97-99) teilnehmen sollten, und während dieser Zeit ich, natürlich, das mögliche Minimum gezahlt habe, und dann es kommt ein Koeffizienten von 0,49, der mit nichts vernünftigem korrelieren kann (denn ich habe ZR-2 von zwei anderen Stellen, wo der IK wird zirka 1.15 bis 1.21), so dass infolgedessen mein IK fällt bis zu 0.943. Nun, wäre es auch mit "meinem" Koeffizient von 1.28 (wie ich mich die Mühe zu kalkulieren gemacht habe) es kommt heraus, dass meine Rente um 168 Lw sein musste, oder mit einige 26 % mehr, was viel mehr unter meine Erwartungen ist, aber niemand ist schuld daran, dass ich mit meinen totalitären Verständnissen von menschlicher Fürsorge gelebt habe (wie auch niemand hat mich so viel zu studieren, dass ich später keine Arbeit finden konnte, gezwungen). Wie es auch sei, weil Sie unsere Gesetze ausführen und nicht diskutieren, lassen Sie mir zu meiner Bitte für neue Berechnung kommen.

     Weil die Missverständnisse aus diesen 2 J. und 3 M. Selbstversicherung kommen, aber sonst es fehlt mir fast ein Jahr, ich wünsche, wenn das möglich ist, mir zu berechnen, wie viel meine Rente wird (nachdem sie minimale ist verliere ich nichts), wenn aus dem Versicherungsbuch nur das letzte ganze 1999 Jahr genommen wird, und dann ich in Ruhestand mit WENIGER [die Großbuchstaben sind von mir, so dass sie nicht versehen werden, aber sie, wie Sie jetzt herausfinden werden, machen gerade das, sie sehen sie nicht] Jahren gehe, d.h. mit 14 J. 0 M. 26 T. nach dem Arbeitsbuch, plus ein Jahr Selbstversicherung, oder mit 15 J. und fast einen Monat mehr, das für Pensionierung nach diesem Absatz genügt, und die andere Selbstversicherung soll einfach ignoriert werden. Das sollte möglich sein, denn ich nehme nicht an, dass das irgendwo ausdrücklich verboten ist, und das, was nicht verboten ist, soll erlaubt sein (und, letzten Endes, ich verliere in dieser Weise Dienstdauer, und, außerdem, Sie, jedenfalls, den IK nicht für alle meine Dienstjahre berechnen, und er war niemals unter 1.1).

     Ich habe ungefähre Berechnungen gemacht, und es kommt heraus (aber ich bin nicht sicher, weder für die Beiträge noch für die Gehälter in diesem Jahr, ich nehme sie in gleicher Proportion, was aber nicht gerade so sein soll, denn die Versicherungsbeiträge wuchsen sehr schnell, ich habe deshalb mich selbst zu versichern aufgehört, so dass, alles berücksichtigt, mein IK kann im letzten Jahr um 0.6 kommen), dass mein IK wird mindestens 1.082, aber dann das gemeinsame Prozent für die Rente wird bis 16.5 fallen, so dass, alles in allem, es wird herauskommen, dass meine Rente sich bis zu 130 Lw (nach den Berechnungen für Mai 2016) erhöhen soll, was aber immer noch weniger als das Minimum ist, so dass das nichts ändert. Bitte überprüfen Sie das genau und lassen Sie mich es in der gleichen Form wie in der Verordnung von 27.05 sehen. Das, dass die endgültige Entscheidung sich nicht ändert (oder wird sich mit 1-2 % erhöhen), soll Sie nicht treiben, meine Bitte zu ignorieren, weil es einfach beleidigend ist, mir diesen IK zu haben (und es ist auch lächerlich, dass er unter der 1 ist, für einen Menschen mit zwei Hochschulbildungen, und ein wenig darüber), so dass, wenn auch lebenslang, meine Rente kann sich ein bisschen erhöhen, wenn ich mich zu arbeiten entscheide, sei es auch halbtags oder nicht das ganze Jahr, wo ich bei diesem Fall etwas in die Pensionskasse einzahlen werde, während mit diesem lächerlichen Koeffizienten ich werde nur nehmen. Es existiert auch die Variante mit zusätzlichem Bezahlung während des Studiums, aber mit diesem niedrigen Prozenten von meiner Rente das wird, wahrscheinlich, sehr teuer für mich sein, um zu erwarten, dass das eingetragene Geld sogar für 10 Jahre zurückbezahlt wird.



     Mit freundlichen Grüßen. ??.09.2016, Sofia



     ---



     [Dann, ganz zügig, Jotata bekommt eine Antwort, die ich will nicht mit Details kopieren, welche aber in diesem Sinn ist:]



     Republik Bulgarien, NSSI, TE Sofia-Stadt, Rentenabteilung

     Verordnung № 5005?????? [dort sie benutzen für alles die EGN Nummer]

     Für Bestätigung /Veränderung der Rente



     Name und so weiter ...



     Mit Antrag ein. № 1023-??-???? von ??.09.2016 Ivancho Jotata will, dass ... überprüft wird.

     Die personale Rente für ... ist bestätigt mit dem Verordnung ... gemäß Art. 68 Abs. 3 der KSV in minimaler Größe. Mit dem Verordnung von ??.05.2016 die Rente ist verändert in realer Größe gemäß Art. 99, Abs. 1, P.6 der KSV [das Komma des Artikels sie schreiben nicht, aber schon von hier ist klar, dass dem Mensch etwas nicht klar ist, denn ich frage ihn überhaupt nicht darüber; mit der Zusatz dass die Formulierung "in realer Größe geändert" formal gesprochen falsch ist, nichts ist Verändert, sogar mir einer Stotinka.]

     Gemäß Art. 70 Abs. 3 der KSV ... wird berechnet [usw., Der Mensch "singt sein Lied", er ist dafür bezahlt, nur dass ich nicht gerade das will].

     In diesem Fall ist die Rente anhand der folgenden Daten berechnet: ... [und er zitiert mir meine drei Jahre, und die Periode von 2 J. und 3 M. Selbstversicherung, auch mein gesamter IK, aber das ist in ihrem vorherigen Brief bereits von Monat Mai geschrieben, er sagt mir nichts neues, absolut nichts].

     Die personale Rente für ... ist richtig berechnet, und mit diesem Antrag die Person bringt keine neuen Beweise [offensichtlich der Mensch hat meine Bitte nicht gelesen, es sind keine neue Beweise zu bringen für Nichtbeachtung von etwaigen Dokumenten, d.h. hier ich füge nicht hinzu, sondern extrahiere, Dokumente] für Dienstdauer und Einkommen, infolgedessen keine Änderung der Rente folgt.

     ... [der Mensch gibt Befehl, indem er eine Änderung meiner Pension verweigert] ...



     Amtliche Person: G.H.I. [noch einmal andere Person, natürlich]



     ---



     [So, und nachdem das überhaupt keine Antwort ist, Jotata schickt eine nächste email, in der Hoffnung in dieser Weise zu korrespondieren, und schreibt ihnen das folgende]

     Begriff:

     Re: [Archimed] 1030-40-???? / ??.8.2016 J. / plus: Fragen, Berufung, Antrag für neue Berechnung.

     Was als Dokument mit Registrierungsindex 1030-40-????/??.8.2016 J. [dieser Archimedes soll ein guter "Mensch" sein, weil er alles pünktlich registriert] registriert war.



     Meine Herren,

     Bis jetzt haben Sie mir ganz korrekt geantwortet, so dass ich bitte Sie auch dieses Mal, beachten Sie den Anhang, wo zwei dinge sind: die zweite ist mein Antrag für Neuberechnung von meiner Rente, und die erste ist mein Brief, warum ich nicht zufrieden mit Ihrer Antwort darauf bin.

     Mit freundlichen Grüßen:

     Ivancho Jotata



     [es folgt nur der erste Anhang, weil der zweite derselbe Antrag wie oben ist:]



??.09.2016

     Meine Herren,



     Sie überraschen mich jeden Tag, in zwei Aspekte. Der eine ist von Ihre Höflichkeit, Schnelligkeit, Kontakten durch Internet und so weiter, und der andere ist, dass ... na, Sie antworten nicht im Wesentlichen, Sie ausweichen die Frage, aber für den Moment ist es nicht klar ob das aus Versehen ist oder mit Absicht!

     Also, entscheiden Sie das selbst. Auf mein Antrag № 1023-??-???? von ??.09 d.J., den ich auf jeden Fall auch jetzt zufüge (nach diesem Brief), Ihre amtliche Person, G.H.I., antwortet mir schon am ??.09 (d.h., der Brief fährt zu mir zwei Mal längere Zeit als um mir zu antworten), dass alles richtig berechnet ist, und mir ausführlich Dinge erklärt, die ich überhaupt nicht gestellt habe, und fasst zusammen, dass als ich keine neue Beweise zufüge denn er verweigert mir Änderung der Rente. Nun, es ist wahr, dass ich keine literarische Bildung habe, aber der (zugefügte) Brief hat drei Absätze, wo im ersten ich die Geschichte der Dinge erkläre, im zweiten was ich will sage, und in dem dritten die Gründe und meine weiteren Handlungen zufüge, so dass ich einfach nicht sehe, wie besser eine Bitte formuliert werden kann. Außerdem ich ausdrücklich schreibe, dass das hier eine Bitte für NEUBERECHNUNG der Höhe der Rente ist, es ist keine Beschwerde, um mir zu erklären, wie der Beamte gehandelt hat, das habe ich verstanden, und in dem ersten Absatz meines beigefügten Briefes erklärte es. Im zweiten Absatz aber ich schreibe schwarz auf weiß, dass ich will, in zwei Worten, mir die Rente mit 1 J. und 3 M. WENIGER (und in dem Brief verwende ich Großbuchstaben) Dienstdauer berechnet haben, wo die Tatsache, dass ich Versicherungen bezahlt habe, soll außer Acht gelassen sein! Lassen Sie mich nicht noch einmal alles wiederholen (nicht dass mich etwas stört, aber ich denke das ist überflüssig). Es kann paradoxal erscheinen, dass ich mit weniger Dienstdauer höhere Rente zu bekommen hoffe, aber das betrifft unsere gesetzlichen Verordnungen, nicht das, was ich von Ihnen zu tun will.

     Das, was die amtliche Person machen sollte, ist erstens mir zu antworten, ob es möglich ist den von mir genanten Zeitraum zu ignorieren -- er aber sogar nicht andeutet, dass er verstanden hat, was ich will --, und wenn nicht, dann, natürlicherweise, warum, aus welchem Grund, basierend auf welcher Verordnung (die ich überprüfen wollte, weil das unglaublich aussieht), und danach, wenn das möglich ist, meine Rente neu zu berechnen. Ich erkläre sogar wie ungefähr das Ergebnis sein soll, und im dritten Absatz ich teile mit, warum mich das interessiert (dass ich irgendeine Wege suche, auch wenn ich etwas bezahle, zu einer normalen Situation zu kommen, nicht zu einer absurden). Und offensichtlich es gibt KEINE weitere Papiere zu präsentieren, nachdem alles dasselbe ist, d.h. meine Dienstdauer nach meinem Arbeitsbuch ist derselbe, mit Genauigkeit von einem Tag, und von dem Versicherungsbuch wo ich allein bezahlt habe nur das letzte ganze 1999 Jahr bleibt, worüber das letzte Buch bei Ihnen geblieben war.

     So dass in diesem Fall nur zwei Möglichkeiten für Erklärung (beziehungsweise für meine Reaktion) sind, nämlich dass euer Beamte aus Versehen keine Aufmerksamkeit auf meine Wünsche gewidmet hat, oder dass das beabsichtigt war! Ich werde sie ausführlicher für Vollständigkeit und zu Ihrer Information betrachten.

     Unbeabsichtigte Fehler ist möglich und entschuldigend, denn meine Bitte nicht sehr kurz ist, und wenn der Beamte ist es gewohnt, wie man sagt, "nur jede zweite Zeile" zu lesen, weil er weiß, was die Leute normalerweise wollen (d.h. es ist stereotyp gearbeitet, in Trampelpfade getreten), und auch das, dass viele Rentner gewöhnlich alles Mögliche und Unmögliche wollen, dann der Mensch mir ausführlich Dinge erklärt, die nicht nötig in diesem Fall sind (er aber behauptet, dass sie mich interessieren; und es ist übrigens immer gut wenn der Kunde Bestätigung seiner Berechnungen hört). Aber nehmen Sie in Acht, bitte, dass der Mensch seine Zeit für nichts verschwendet, er zitiert eine Menge von Zahlen, das braucht Zeit für Überprüfung, selbst wenn er teilweise Phrasen aus einem Standardformular kopiert, er hat doch mindestens eine halbe Stunde verloren, vielleicht mehr. Und das nur um zu beweisen, dass er NICHT gut GELESEN HAT das, was ich will, und berührt überhaupt nicht die Fragen, die ich gestellt habe. Das scheint seltsam, aber ich könne es vorläufig akzeptieren, bis das Gegenteil beweisen wird.

     Andererseits, aber, das kann überhaupt KEIN Zufall sein, sondern eine Politik Ihrer Institution, d.h. den Leuten mit Lächeln zu täuschen, so wie jedes Geschäft macht, seitdem die Demokratie zu uns kam, aber die Shops sind Verkaufsstellen, sie arbeiten für Gewinn, und Sie sollten nicht in dieser Kategorie sein. Doch Sie können dort sein, denn alle Ihre Handlungen können eine andere, radikal entgegengesetzte Behandlung haben, wenn Lärm entsteht und zu Medien und politische Parteien kommen wird. Zum Beispiel, schon am Anfang Sie senden mir per Post Ihre anfängliche Entscheidung über die minimale Rente, aber die nächste Berechnung, welche auch minimale Rente gibt, Sie senden mir nicht per Post, und das kann damit begründet sein, dass Sie warten, dass eine Zeit verging und ich mich an die Höhe gewöhne. Das heißt, dass Sie, natürlich, mir auch die nächste Verordnung, wie die erste, per Post senden konnten, oder zumindest mir einen Brief senden, dass ich zu Ihnen kommen soll, nachdem mein Telefon nicht antwortet, weil meine Adresse richtig ist, die Gelder kommen nicht unaufgefordert zurück; nur wenn ich frage, warum ich für fünf Monate keine endgültige Entscheidung habe, verstehe ich, dass ich es bei Ihnen bekommen sollte. Ich habe keine Public Relations studiert, weiß nicht welche die psychologischen Gründe für Ihr Verhalten sind, aber sie können praktisch überprüft und gerechtfertigt sein.

     Danach, was hat Sie bezwungen, an meinem letzten Antrag für Neuberechnung in solchen exzeptionell kurzen Fristen und nicht zum Thema zu antworten, wenn Sie mich nicht zu "hypnotisieren" wollten, was weiß ich? Diese Methode der Ablenkung von Aufmerksamkeit mit unbedeutenden Details und deren ausführliche Darstellung kann von Rechtsanwälten (und Leuten von anderen Geisteswissenschaften) im ersten Jahr erlernt werden, auf Englisch das heißt "red herring", aber ich kann nicht so leicht getäuscht sein. Ich sage Ihnen diese Vermutungen, die die Medien auch machen könnten, oder einige politische Parteien, wenn ich zu ihnen kommen muss, falls Sie die Dinge weiterhin verdrehen werden, weil sie nicht in solchem guten Glauben wie ich handeln werden, aber werden, womöglich, und nach unserem Sprichwort, "unter dem Ochsen einen Kalb" suchen. Denn das Paradoxon (dass ich für wenige Jahre größere Rente haben werde) immer Paradoxon bleibt, es wird nicht in dieser Weise, wenn Sie es bedecken, verschwinden, mehr denn das, die gerade Tatsache, dass Sie es verheimlichen, spricht von unreinem Gewissen, von unehrlichen, wenn auch rechtmäßigen, Arbeitsmethoden, und so weiter, und so weiter. Und ich will in einiger Weise VERLIEREN, zuerst von mir gezahltes Geld für diese Jahr und etwas mehr Selbstversicherung, und dann vielleicht mehr wenn ich noch etwas dazu bezahle. Und vor der Medien könne ich auch die moralische Frage ruhig und gelassen stellen, nämlich dass, na, sehen Sie, weil ich zweieinhalb Universitätsbildungen habe, und ein wissenschaftlicher Arbeiter bei BAW und anderswo war, dann ich so wenig bekomme, denn ich konnte eine Arbeit für mich aus diesem Grund nicht finden, dass ich zu höhere Bildung hatte, und so weiter. Aber bevor Ihnen ich stelle nicht diese Fragen, ich will nur eine relativ akzeptable Option finden, um meinen individuellen Koeffizienten zu behalten, denn er ist real, ist nicht erfunden. Und überhaupt, wenn Sie beginnen sich zu rechtfertigen und zu beweisen, dass, nach unserem Spruch, "gehe und beweise, dass du kein Kamel bist", dann Sie werden am mindestens Ihr Image verderben, welches verdorben ist nicht so sehr von Ihrer Arbeit, sondern davon, dass wir ein armes Land, und Sie "in jedem Munde", sind.

     So dass lassen wir uns diese Frage friedlich und still lösen. Ich persönlich kann Sie vorschlagen, dass Sie die Dinge amtlich in Ihrem Betrieb in Motion stellen, und mir in einer angemessener Frist Antwort darüber geben, über was ich Sie bitte, und danach ich kann drei andere Varianten der Handlung haben, die ich jetzt nicht pünktlich sage (ich habe sie in meinem Antrag nur angedeutet), um sie nicht zu verwirren, und sie treten in Kraft nur dann, wann sich herausstellt, dass ich von Versicherung als Selbständige verzichten kann (aber wenn das unmöglich wird, dann es kommt heraus, dass Sie mich dafür bestrafen, dass ich etwas Geld in die Pensionskasse gezahlt habe, d.h. weil ich gewissenhaft und im guten Glauben gehandelt habe!). Um so mehr weil ich, wie ich sage und vermute, für den Moment etwaige Änderung in der Höhe der Rente NICHT erwarte, sie soll noch minimal bleiben, aber wegen meine Arbeitsjahre, nicht infolge meines Koeffizienten. Und angemessene Frist bedeutet, sagen wir 10.10, es ist leicht zu memorieren, und das nicht um zu mir die Antwort per Post kommt, sondern um Sie mir bis dann die Antwort in einer E-Mail senden. Aber wenn ich zufällig einen schwierigen Kasus stelle, dann verzögern Sie die Sache wie lang es nötig ist, machen Sie Sitzungen oder Besprechungen, das ist Ihre Sache, nur halten Sie mich auf dem Laufenden, um ich nicht voreilig einige Informationen hier und da zu schicken beginne, im Glauben dass Sie unfreundliche Aktionen gegen mich fortsetzen.

     Diese Frage ist für mich vor allem prinzipiell, und ob meine Rente mit einige 10 Lw erhöht wird, und das nach einer Menge von Ausgaben, welche ich nicht in der Lage wiederherzustellen werde, während ich am Leben bin, ist nicht so wichtig. Nachdem ich verstanden habe, dass unsere demokratische Renten laufen auf so viele Prozente, wieviel Arbeitsjahre ich habe, oder für, zum Beispiel, 20 Jahre Arbeit die werden 22 %, und nicht wie es bei dem bespuckten "Onkel Toscho" war, wann die Renten am mindestens 60 % waren, und das für 20-Jahre Arbeit, dann von nun an es kann nichts gemacht werden. Man kann mit einer Diktatur kämpfen, und wenn man sie nicht gerade bekämpft, dann mit dem Wechsel des Diktators (und er ist sterblich) wird, schließlich, die Situation sich ändern, aber mit einer Demokratie das ist nicht möglich, ich bin seit langem davon überzeugt, so dass ich keine Absicht habe, Sie für fremde Sünden verantwortlich zu machen.

     So, und für mich einen Anderen Antrag zu machen gibt es keinen Sinn, denn nachdem Ihre Beamten nicht bis zum Ende einen Brief von einer Seite lesen, dann wenn ich drei Seiten schreibe wird es leichter für sie ihn zu lesen? Außerdem mit einem neuen Antrag ich muss Ihre Mitarbeiter explizit beschuldigen, am mindesten in zufälliger Fahrlässigkeit, alles das ist unnötig, auf dem Hintergrund von der gleichen Höhe der Rente, die ich in dem Moment erwarte; oder ich kann nur einen Satz schreiben, dass, zum Beispiel, ich bitte Sie den gegebenen von mir Antrag unter № dies und dies sorgfältig zu lesen und mir auf meine exakte Bitte zu antworten.

     Also das ist es, ich wundere mich wie Sie eine solche Austauschbarkeit von Mitarbeitern erreichen konnten, dass jedes Mal mir ein anderer Beamte antwortet, aber bei Ihnen das arbeitet, nur dass ich nicht wisse, an wem meine Briefe zu adressieren. Entschuldigen Sie mich, natürlich, für meinen Langen Brief, aber ich will in Ihrer schlechten Absicht überzeugt sein, und momentan bin ich es nicht, diese Absicht scheint nur sehr plausibel (denn durch eventuelle Einsparungen aus dem Pensionsfond können einige Boni und Belohnungen für Ihre Mitarbeiter formiert sein -- weil aus Überziehungen sie keinesfalls formiert sein können, nicht wahr?).



     Mit freundlichen Grüßen:

     Ivancho Jotata



     ---



     [So, und auf diesen Brief per E-Mail sie antworten mich, auch schnell genug, mit einem Brief durch ihre Kuriere, aber immer noch falsch, d.h. dieses Mal als ob zum Thema, aber sie motivieren sich weiterhin nicht logisch. Ich werde ihn nicht einmal verkürzt übergeben, weil in meiner Antwort, welche folgt, ich kommentiere ihn genug.]



     Meine Herren,

     Die Dinge sind in dem zugefügten Brief beschreiben. Sie klingen komisch, aber ich bin nicht derjenige, der sie solche macht. Ich persönlich bestehe nicht auf weitere Korrespondenz mit Ihnen, aber halte Sie auf dem Laufenden, und deshalb antworte Ihnen. Wenn ich innerhalb von 2-3 Wochen keine Antwort habe, dann halte ich die Frage für beendet und werde durch andere Instanzen handeln (jedoch nicht erwartend, dass meine Frage erledigt wird, sondern weil dass ein Kuriosität ist, würdig bei den Leuten bekannt zu sein).

     Ivancho Jotata, 5005??????



     [der Brief selbst]



An NSSI, Sofia Stadt, TE "Renten"



Von Ivancho ??? Jotata, EGN 5005??????

Bezüglich Ihrer Antwort von ??.10.16 auf meinen Brief mit ein. Nr. 1013-??-??? / ??.10.16



     Meine Herren,



     Ich habe zwei Neuigkeiten für Sie, die eine ist gute, und die andere schlechte.

     Die gute ist, dass ich mich schon fast überzeugt habe, dass es gibt keine schlechte Wille von Ihrer Seite, Sie antworten mich schnell und expeditiv, und machen alles, was in Ihrer Macht steht. Zum Beispiel jetzt Ihrer Beamte, dies Mal K.L.M., [ein anderer, natürlich], antwortet mir, dass:

     "Für Berechnung des Individuellen Koeffizienten werden bestimmt: 1. ...

     2. die Proportion zwischen dem durchschnittlichen monatlichen Versicherungseinkommen der Person für den Zeitraum nach dem 31.12.96 und dem durchschnittlichen monatlichen Versicherungseinkommen für das Land für den gleichen Zeitraum (...). Das bedeutet, dass die Person kann nicht von Versicherungsdauer, beziehungsweise Gültigkeit des Versicherungseinkommen sich verzichten, für die Zeit nach dem 01.01.97 und die entsprechende Periode übersprungen zu sein, weil in dieser Weise der Individuelle Koeffizient nicht korrekt berechnen kann. ...", was eine Antwort auf die gestellte Frage ist, ist aber nicht richtig.

     Und die Schlechte Neuigkeit ist, dass Ihrer Beamte eine unverfälschte ... Unfähigkeit zum logischen Beurteilungen zeigt, leider! Weil auch für ein Kind aus dem Kindergarten, das könnte nicht verstehen, was diese lange Phrasen für durchschnittlichen monatlichen Versicherungseinkommen und Daten vor seinem Geburt bedeuten, soll klar sein, dass von diesen Dingen überhaupt nicht folgt, dass die Person kann nicht von Versicherungsdauer verzichten, nirgendwo ist gesagt, dass die Person darauf, oder auf etwas anderes, nicht verzichten kann. Und es ist ein zweiter logischer Fehler in demselben Satz, dass wenn diese Periode übersprungen würde, das würde die Berechnung von dem IK verhindern, denn hätte ich meine Versicherungsbeiträge nicht bezahlt, dann diese Periode würde ohne etwas übersprungen, nicht wahr?

     Denn ich will nicht, lassen Sie mich das für ich weiß nicht welchen Mal wiederholen, mich von Versicherungsbeiträge verzichten, aber dass mein Dienstdauer bleibt, das jetzt könne in etwaige Widerspruch mit den Gesetzen kommen, nein, ich will das nicht, ich will mich auch von den Beiträgen, die ich für diese Zeit gemacht habe, verzichten, verlierend auch mein Dienstdauer, ich will nur ein kleines Geschenk an den Staat machen! Wer ist der, der mir verbietet, dem Staat Geschenke zu machen?

     Und überhaupt, meine Herren, einschließlich aller Damen in dieser Nummer, natürlich, ich bin euch sehr dankbar für die Entdeckung dieses Kasus in unserem demokratischen Durcheinander, really! Man kann jahrelang nach einem besseren Beispiel für Paradoxien in unseren demokratischen Gesetzen suchen, wie auch für naive, gewissenhafte, effiziente, aber zur gleichen Zeit organisch beraubt jeder Möglichkeit für Ausübung elementarer Gedankenaktivitäten, Arbeit einer offiziellen staatlichen Instanz. I am sorry, meine Herren.

     Nun, ich behaupte, dass alle Medien mich umarmen wollen werden (und vielleicht küssen, wer weiß), für ein so brillantes Beispiel dafür, warum wir noch immer so schlecht sind, na, weil an höchsten staatlichen Institutionen speziell (beweisen Sie das Gegenteil) solche Leute ernannt werden, die nicht denken können, weil das derer Arbeit kontraindiziert ist! Und die Leute, die denken konnten, wie mich, konnten keine Arbeit finden, weil sie zu viel studiert haben, in unserem Land, wie auch im Ausland. Aber gut, ich habe einige Hochschulbildungen, einschließlich mathematische, ich kann mich irren, so dass sehen wir, wie der gemeine Bulgare denken wird, als auch die gemeine Politikern (von denen wir, vermutlich, BSP, die Sozialisten, und UDF, die "einzige" Demokraten, ausschließen müssen, als in einem gewissen Grad mit unseren Gesetzen zu dieser Zeit, im Ende des vorigen Jahrhunderts, engagiert, aber diese Parteien sind jetzt nicht so wichtig, so dass die Türken und die "Bojkowisten" -- d.h. von GERB -- bleiben).

     Aber, meine Herren, machen Sie sich keine Sorgen, ich werde nicht Ihre Arbeit kritisieren, Sie, wie ich sagte, machen, was Sie können, und deshalb ich werde alle Namen Ihrer Angestellten, wie auch mein eigene, beseitigen, ich werde nur einige Korrespondenznummern lassen, so etwas, und wird eine anonyme Adresse benutzen, so dass ich einfach die nächste Show dem bulgarischen Volk bieten werde (denn wenn es kein Brot gibt dann lassen wir am mindesten Zirkusse haben, nicht wahr?). Und das wird nicht vor dem 01.01.17 geschehen, einerseits um Ihnen noch ein wenig Zeit zum Reagieren zu lassen, und andererseits weil ich auch Zeit brauchen werde (vielleicht um diese Sachen in ein Paar Sprachen, die ich am ausländischen Webseiten unter einem Pseudonym benutze, zu übersetzen), so dass Sie können ruhig die Weihnachten feiern. Ich, wirklich, weder gewinne, noch verliere, und welche andere Möglichkeit gibt es, für blasen von einer Fliege zu einem Elefanten? Und alles das dank Ihrer gewissenhaften, im der Tat, Arbeit. (Ha, ha, ha, wenn Sie erlauben.)



     Mit freundlichen Grüßen: Ivancho Jotata ??.10.16



     ---



     [Wie es zu vermuten ist, nach so einem sehr gewagten Brief von meiner Seite -- aber ich trage keine Schuld für ihre ULD (Unfähigkeit zu logischem Denken), wie ich es genannt habe -- ist möglich, dass die Leute sich zu verlangsamen und widersetzen beginnen, was sie auch tun. Dieses Mal ihr Archimedes hat wahrscheinlich ... sich Zigaretten zu kaufen gegangen, aber er antwortet mir nicht mehr, sie antworten mir das folgende:]



     Hallo,

     Um Ihren Antrag über die offizielle E-Mail -- noi@nssi.bg -- einzureichen ist nötig, dass Sie Qualifizierte elektronische Signatur (QES) haben.

     In Anbetracht des oben Gesagten, wir informieren Sie, dass um Ihren Antrag noch ein Mal betrachtet zu sein ist nötig, dass Sie die Empfangshalle der TE des NSSI -- ??? Zimmer besuchen, um Ihren Antrag zu unterschreiben.

     Grüße



     [Darauf ich antwortete]



     Herren,

     Bis vor ein Paar Tagen gab es keine Notwendigkeit für solche Komplikationen und Sie antworten mir, aber wie Sie wollen.

     Erstens, dieser mein Brief ist eine Erklärung für Sie, ich will jetzt NICHTS Bestimmtes von Ihnen, ich habe mich überzeugt, dass Sie meine Arbeit nicht erledigen können, und ich werde andere Instanzen suchen, so dass wenn Sie das nicht registrieren wollen, dann eben nicht, es ist für Ihre Information (aber wenn Sie mir Hindernisse machen dann es ist möglich, dass ich nicht bis zu 1.1. nächstes Jahr für meine weitere Handlungen warten werde, es ist möglich, dass das nach einen Monat Zeit passiert [doch ich habe trotzdem zu warten beschlossen, nicht aus einem anderen Grund, sondern weil um Weihnachten solche seriöse Fragen zu stellen nicht ganz richtig ist]).

     Zweitens, ich kann versuchen, Ihre E-Mail zu benutzen, weil ich für jeden Fall ein Zertifikat für PIC (Persönlicher Identifikationscode) und mit № ?????????? habe, so dass wenn das gut ist, registrieren Sie meinen Brief auf die alte Weise, wie Sie 3-4 Male mit mir gemacht haben.

     Wie Sie wollen, ich kann es versuchen, etwas mit diesem PIC machen, aber ich muss das zuerst erkunden und das wird eine Zeit dauern, ich habe aber keine QES denn das, wie ich denke, kostet Geld, uns das ist nicht für Leute mit weniger als 140 Lw. Rente. Bis jetzt hat Ihr Archimedes gut gearbeitet.

     Ivancho Jotata



     [Und infolgedessen ich habe diesen Brief pünktlich nach einen Monat registriert, denn dann konnte ich meine nächste "Exkursion" bis zum Zentrum von Sofia machen, weil ich, wie ich irgendwo am Anfang erklärt habe, kein öffentliches Verkehrsmittel benutzen kann, nicht wenn ein Ticket mehr kostet, als ich esse und trinke in einem ganzen Tag, und ein Ticket genügt nicht.]




10. Schluss



     Nun, in diesem Punkt werde ich kurz sein, denn es gibt nichts besonderes, was ich in einem "Schloss" zu stellen soll. Wie Sie gesehen haben, alles begann von einem scheinbar unbedeutenden Anlass, unsere verwirrte (wenn auch allmählich fortschreitende, aber um die Höhe des Bodens oder Schlamm) Rentenversicherung, aber die hartnäckige Unwilligkeit des NSSI-Personals, für meine Bitte Einsicht zu zeigen und das Paradoxon auf die einfachste Art und Weise zu erledigen, hat mich dazu gebracht, auch eine Menge von anderen ökonomischen und moralischen, sowie globalen Welt- Problemen, wie auch unsere kranke Image vor der Welt, einzubeziehen, ich aber glaube, dass das gemacht werden musste, und deshalb, in Wirklichkeit, bin ich der Beamten von NSSI dankbar. Ich hoffe, dass die Medien, sowie die politischen Parteien und die Nationalversammlung selbst (wenn ich zu sie kommen kann) nicht unzufrieden werden, dass ich sie mit so viele Fragen beschäftige, aber die andere Möglichkeit ist sie mehrere Male zu "terrorisieren", was ich schlimmer für sie finde, während in dieser Weise sie können mir nur ein Mal keine Aufmerksamkeit schenken (und sonst das würde viele Male sein, was frecher ist, meiner Meinung nach).

     Aber die Fragen sind wichtig, unsere Image vor der Welt ist offensichtlich schlecht, und die Suche nach Wegen sie zu verbessern scheint mir ein hinreichend wichtiges Ziel zu sein, um eine Dose Frechheit zu zeigen, die Aufmerksamkeit vieler Menschen engagierend, der hypothetischen Öffentlichkeit. Natürlich dass der Kasus mit NSSI ist für mich auch von Interesse, aber nachdem sie bezahlen mir etwas, dann ich, wie ich sagte, bin zufrieden, für mich persönlich diese komisch niedrige Pension genügt, ich mache mir Sorgen für die anderen Leute, welche nicht so intelligent wie ich sind (weil, wie Sie wissen: der Gelehrte ist gelehrte ... -- es gibt ein Bulgarisches komisches Sprichwort, das weiter sagt: schließe ihn sogar in der Latrine, und er will auch dort etwas zu essen finden), und die können mit solchem Einkommen nicht fertig sein, können sich beschweren. Während ich persönlich, seit mehr als 20 Jahre, verstanden habe, dass unser Übergang zur Demokratie, natürlich, in erster Linie dazu diente, uns eine leichte Beute für die großen westlichen Kapitalen zu machen, und wenn die Demokratie eine Panaceia wäre, dann die Millionen Menschen (oder vielleicht Milliarden, wenn wir China auch zählen) wurden nicht die Volksdemokratie erfinden, welche Mängel hatte (nichts Wirkliches ist ohne Mängel), aber war für die Volksmassen wesentlich humaner (nur dass am Ende sehr langweilig wurde). Na, aber was ein Mensch oder ein Volk sich selbst tut, kann niemand anderer ihm tun, so dass wir jetzt keine andere Möglichkeit haben, als noch eine Menge Zeit zu warten, bis unsere Lage sich verbessert, d.h. bis wir den Lebensstandard aus der Zeit von "Onkel Toscho" erreichen. Diese lange Zeit ganz offensichtlich (mindestens für mich) wird in keinem Fall weniger als 10-15 Jahre sein, aber angesichts der Wirtschaftskrise könnte sich bis eine weitere Generation (von 25 Jahren) ausdehnen, oder auch mehr.

     Andererseits ich denke, dass ich einen Weg für radikale Verbesserung von unserer Image und die bedauerliche Situation der Leuten gefunden habe, diese Kommunisierung des Kapitalismus, obwohl dieser Weg ganz utopisch aussieht. Aber ich liebe die Utopien, sie sind vernünftig. Und außerdem, wenn ich sie den Leuten nicht anbiete, es wird viel schlechter sein. Nun, ich mache unter meinem richtigen Pseudonym eine Menge von Vorschlagen, und die Leute lesen ein wenig, es ist nicht, dass sie mir keine Aufmerksamkeit zeigen, umso mehr, dass ich nicht in einer Sprache arbeite, aber weil das in anderen Länder ist, dann meine Erscheinung an der bulgarischen Szene mag gerechtfertigt sein. Wie Sie wollen, meine Herren Leser und Landsleute.

     Lassen Sie mir aber Sie über etwas warnen, was sollte aus dem Verlauf des Beitrags klar sein, doch ich will das schwarz auf weiß sagen: ich will mich mit keiner Art von Politik beschäftigen! Für mich der Name Politiker beleidigend klingt, ich kann nicht lügen (oder irreführen, manipulieren), ich habe mich ausgebildet um die Wahrheit zu suchen, nicht die Lüge, ich kann nicht in meinem Alter eine so scharfe Biegung machen, und ich brauche auch keine Popularität, noch Große Geldsummen (ich habe niemanden, der sie vererben wird), und habe auch eine Anzahl von Pläne für meine verbleibenden Lebensjahre (mindestens 16, wie ich beschlossen habe, aber sie können nicht genug für die Verwirklichung aller meinen Ideen sein), um für etwas anderes Zeit zu finden. So dass wenn irgendeine politische Macht mich zufällig zu mögen beginnt, lass ihr wissen, dass mit mir ihre "Fallschirm nicht öffnen" wird. Sie können meine Ideen benutzen, das ist möglich, aber nicht mich persönlich, ich bin anonym und bleibe so. Überdies ich weiß schon ein, als ob es ist alt Hebräisches, Sprichwort, nämlich, dass keine gute Tat in dieser Welt unbestraft geblieben ist, und ich sehe nicht warum ich mehr bestrafen werden soll, ich bin genug bei der Demokratie bestraft (von ihr sind sogar ... alle meine Zähne gefallen, und früher, unter dem Totalitarismus, sie alle intakt standen). So dass, mein Volk, suchen sie mich nicht mehr, sonst es sind keine Probleme um diese anonyme Adresse zu schließen; es sei denn, zufällig "das Eis bricht sich" mit NSSI, um mich darüber zu informieren, denn ich sehe nicht den Medien, ich habe es satt, sie sind zu vulgär für mich. Bleiben Sie mit Gott, meine Damen und Herren, adieu.



     [Und dann folgt ein Vers, ein Akrostichon, wo vertikal "sagte Ivancho Jotata" zu lesen ist, und auch die Ende ist etwas wie "i-a-i-a k-i-k-i-k-i o-h-o-h-o-h", was ich, natürlicherweise, nicht übersetzen werde, aber der Sinn ist, kurz, der folgende: wer nicht denken kann, der arbeitet, aber ich schenke der Welt mit meinem Kopf; ich bin bald lustig bald traurig, aber denke nicht, dass ich Müll bin, und etwas für die andere mache, für die Dummheit Arzneien biete; und dass die Gesellschaft sich verschlechtert hat, es herrscht Verfall, und deshalb müssen wir noch einmal mit dem Bösen kämpfen.]



     Ende November, 2016, Schaltjahr








11. Erste E-Mail





     Und hier ist der Text der E-Mail mit der Liste der Adressen, an die der Brief am Ende des Februars (21.02.17) gesendet wurde, und für 5 Wochen gibt es keine Antwort, weil die Leute, und das sind alle unsere offizielle Institutionen, Parteien, Medien und das Parlament und der Präsident, klar und simpel keine Aufmerksamkeit auf etwas, was sie nicht mögen, schenken! Was ist schlechter als in totalitären Zeiten, wann es zumindest ein paar Leute in den Sicherheitsbehörden gab, die sollten sich mit der Kritik vertraut machen, welche hier überhaupt nicht böswillig ist. Aber sie, unsere Barbarei, muss irgendwie eine Lüftung finden, nicht wahr?



     ---



     Damen und Herren,



     Das ist ein sehr langes Artikel, das ich vor etwa drei Monaten Mühe gegeben habe zu schreiben, aber habe die Sendung immer weiter verschoben, weil es nicht richtig ist, ernste Fragen vor großen Feiertagen zu stellen, dann ich habe mich gerade entschlossen, es zu senden, und es wurde kalt, und unter solchen Umständen der Bulgare fühlt sich diskomfortabel, aber endlich beschloss ich, dass der Winter doch vergeht und der Brief geschickt sein soll.

     Er war durch einige offensichtliche Kuriositäten in unserem Pensionssystem provoziert, und auch durch die Unwilligkeit der Beamten von NSSI zu probieren, zumindest ein wenig zu überlegen, später aber viele andere Momente entstanden, Ratschläge für die Rentner, soziale Fragen, für unsere Image, und so weiter, so dass er schwoll. Solche Briefen, natürlicherweise, sind nicht zu schreiben, aber in dieser Weise, mit so zahlreichen Themen, ein jeder Mensch will mindestens ein Thema finden, so dass ich entschloss mich auch meine Stimme hörbar zu machen. Nun, jedes Wunder dauert drei Tage, aber ich rate Ihnen auf ihn zu achten, was darin besteht, dass mindestens ein Mensch den Brief sorgfältig lesen und an die notwendigen Instanzen weiterschicken soll, oder die notwendige Schlussfolgerungen macht, und überdies hängen Sie ihn irgendwo auf Ihrer Webseite, damit die Leute mit ihm bekannt werden können, wenn sie wollen; ich schreibe ihn eigentlich für die Leute, ich habe keine besondere Hoffnungen, dass etwas in meinem Rentenstatus verändert wird (ich werde immer noch mit der minimale mögliche Rente bleiben, aus dem einfachen Grund, dass ich unter dem Totalitarismus, so zu sagen, so viel wie möglich studiert habe).

     Mehr davon, wenn die publizierte unten E-Mail Adressen falsch sind oder nicht arbeiten, dann schicken Sie den Brief weiter zu wem Ihrer Meinung nach es für angemessen finden, worüber es bleibt mir nichts weiteres als Ihnen zu danken (wenn Sie das machen). Mein Verstehen für die bulgarische Öffentlichkeit reduziert sich hauptsächlich zu: das Parlament, mir aller politischen Mächte die darin vertreten sind, die Präsidentschaft, die NSSI selbst (aus Korrektheit), dann einige politische Parteien mit Einfluss, mindestens diese von dem Parlament, auch die größten Massenmedien, und schließlich ein paar Hauptkirchen in unserem Land (weil ich soziale Fragen stelle). Benutzen Sie meine Ideen wie Sie es besser finden (ich persönlich erwähne viele von ihnen in einem Haufen von Artikeln auf den Webseiten wo ich arbeite, aber unter meinem echten Pseudonym), solange Sie sich auf diesen Brief beziehen, den jeder willige lesen kann. Machen Sie aber keine Versuche, mich in irgendwelche politische Aktivitäten zu verwickeln, da ich immer unpolitisch gewesen war, um unparteiisch zu sein; ich kann vernünftige Ideen geben (weil ich Verstand habe), doch ich will meine Nerven in den alten Tagen nicht damit vergeuden, im Umgang mit Persönlichkeiten und Instanzen, die private Interesse (und Kapitale) verteidigen, zu stoßen, denn wir haben keine Vision wie die Armut zu bekämpfen ist, und haben sie nie während aller demokratischen Jahren gehabt, wir können nur "die Decke zu sich heranziehen", was eine Hauptmanifestation einiger barbarischen Völkern wie unseres ist.

     Also das ist es, und noch einmal entschuldigen Sie für die Störung, aber letzten Endes ich habe das Recht meine Meinung zu äußern, während Sie Ihr Recht sie ... nicht zu beachten, was mich nicht überraschen würde (seitdem die Demokratie zu uns kam nichts mehr überrascht mich).



     Ich unterschreibe mich anonym als Ivancho Jotata, weil ich immer gedacht habe, dass es nicht wichtig ist, wer etwas gesagt hat, aber was gesagt wird.



infocenter@parliament.bg

priemna@president.bg.

noi@nssi.bg SocDelovodstvo@sofia.nssi.bg



pr@gerb.bg

bsppress@bsp.bg

presscenter@dps.bg

@ataka.pr

dsb@dsb.bg

presscenter@sds.bg



info@dnes.bg

168pisma@168chasa.bg

igizdov@duma.bg

agency@standartnews.com

society@segabg.com

trud@trud.bg (pbluskov@trud.bg)

editors@capital.bg

monitor@monitor.bg

news@bnt.bg

btvpr@btv.bg

office@tv7.bg

newsroom@bnr.bg hristobotev@bnr.bg



synodicalchancellery@abv.bg

info@grandmufti.bg

sofia.synagogue@gmail.com



+ pensioneribg@abv.bg später



     Auch Jotata




12. Zweite E-Mail



     Meine Damen und Herren,



     Ich hatte nicht gedacht, diese Fortsetzungen zu schreiben, schon die erste E-Mail war außer der Brief, für Ihren eigenen Gebrauch, aber wenn die Zeit vergeht und überhaupt niemand von offiziellen Behörden auf mich achtet, dann ich habe meine Strategie geändert, von Briefen an die bulgarische Öffentlichkeit sie verwandelten sich zu Briefen an die Welt für ... Bloßstellung von der bulgarischen Öffentlichkeit! Das heißt, dass ich nicht gedacht habe, unsere "schmutzige Wäsche vor allen Leuten zu waschen", aber wenn das so erforderlich ist, wenn wir einfach nicht vermeiden können, unsere, na, Barbarei, natürlich, zu zeigen, -- denn was ist diese Ignorierung von unbequemen Themen, wenn nicht das alte Dämpfen von ausländischen Radiosender? -- dann ich bin gerade gezwungen, wenn auch nötig noch mehr Zeit zu verwenden, aber meine Artikeln für einen größeren Kreis von Lesern zugänglich zu machen, und wenn das in Bulgarien nicht möglich ist, dann in der ganzen Welt, Bulgaren sind überall, und wenn sie auch keine Bulgaren sind, dann Leute, die bereit sind, über uns zu lachen (während wir weinen möchten), und etwas Unzensuriert über den Außenseiter von Vereinigten Europa zu lernen. Weil früher wir keinesfalls Außenseiter waren, und von der ganzen Sowjetunion am besten angesehen waren, nicht nur dadurch, dass wir das kyrillische Alphabet benutzen, aber auch darum, dass wir den Russen am nächsten stehen und am freundlichsten zu ihnen sind (nur bei uns von allen Warschauer-Pakt-Ländern gab es keine russischen Truppen), und obwohl wir vielleicht arm waren und nicht wie die Tschechen oder die Ungaren, ganz zu schweigen von den Ost-Deutschen, aber wir waren keine Bettler, sondern Menschen mit Würde. Und jetzt sind wir die letzte in Europa, und -- na, so zum Vergleich -- ein Deutscher hat einen Mindeststundenlohn von 8.5 Euro in 2017, oder 17 Lw /Stunde oder für einen Tag 136 Lw, während meine Rente am Anfang des Jahres war 133 Lw, aber für den ganzen Monat! Sehen Sie, this is the Bulgarian democracy, meine Damen und Herren!

     Und dass das Dämpfen von vernünftigen Meinungen -- wie die meine, Leute, ich sehe nicht warum ich mich schämen muss, dass ich mehr Verstand habe -- eine Akt der Barbarei ist, war seit mehreren Jahrhunderten klar, denn vor der Gorbatschows Perestroika, die als Wort in Chinesisch und Japanisch bekannt ist, gab es einen Habeas-Corpus-Akt im Westen, dass niemand, wenn nicht in Person präsentiert, beschuldigt sein kann, um ihm die Möglichkeit zu geben, seine Motive und Handlungen zu äußern, während in diesem Fall auch die größten Schreier, die Faschisten -- und wir haben ganze drei faschistische Parteien im Parlament, ein neuer Guinness-Rekord -- sie zeigten auch keine Aufmerksamkeit zu mir, weil ich nicht auf ihrer Seite stehe, keine hohe Meinung über sie habe, mit solchen wie ich sie wollen nichts gemeinsames haben, geschweige denn die andere Parteien. Und wissen Sie, ich will noch zwei Sätze in dieser Richtung hinzufügen, wo der erste ist, dass ich nicht finde, wie die Mehrzahl von Menschen denken, dass unsere Demokratie keine echte Demokratie ist, und dass alles arrangiert ist und jemand die Fäden zieht, weil dann zumindest die Medien interessiert wären, sie profitieren von Streitigkeiten und Konfliktsituationen, und hier auch sie sind still; d.h. dass meine Stichprobe für die bulgarische Öffentlichkeit ziemlich repräsentativ ist, sie ist unser und wahr, ist aber einfach nicht gut für unsere Image. Und die zweite Sache in diesem Fall ist, dass wir, in der Versuchung einen Skandal auf unwürdige Weise zu vertuschen, in Wirklichkeit einen noch größeren Skandal schaffen, am mindesten weil wir Gründe für die Behauptung, dass wir ein barbarisches Volk sind, geben; denn wenn ich falsch liege (was unwahrscheinlich scheint), dann lassen wir die Leute darüber reden, lassen wir die Dinge diskutieren, das kann zu klügeren Meinungen oder Methoden, um das Ziel zu erreichen (die Bekämpfung der Armut, allgemein gesprochen), führen, das aber nicht passieren kann, wenn Sie mich von den Menschen verstecken.

     So dass ich, in gewissem Sinne, mich wie ... der Jin aus dem arabischen Märchen fühle, der in einer Flasche eingesperrt war, und in den ersten hundert Jahren sich entschieden hatte, reich demjenigen zu danken, wer ihn herauszieht, in den nächsten hundert Jahren er zu dem Schluss kam, dass es keinen Grund für Dankbarkeiten gab, da niemand ihn nach so langer Zeit herausgezogen hat, und danach hat schon beschlossen, denjenigen, wer ihn herauszieht, zu bestrafen, zumindest um seinem Ärger freien Lauf zu lassen. Und in meiner Situation begann ich, oder besser gesagt, weiter arbeitete, in der Richtung von Erweiterung des Auditoriums von meinen Lesern, wo ich zuerst einen zwei Mal kürzeren Artikel auf Englisch als Nacherzählung des hier Gesagten geschrieben habe, jetzt aber mit verstärkten Akzentuierung auf unsere Barbarei (die vorher hauptsächlich angedeutet war). So, aber weil: wer ich bin, um gelesen zu werden, noch umso mehr in fremden Ländern, ich habe trotz des englischen Textes lächerlich wenige Leser -- die richtige Zahl ist Millionen, so einige 10, vielleicht mehr, weil die Artikel mehrere sind -- dann es blieb mir einfach nichts anderes mehr, als mit dem Übersetzen in andere Sprachen zu beginnen. So dass ich eine 2-3 Monate verloren habe, um diesen enormen Brief ins Deutsch zu übersetzen (welche ich fließend lese, aber nicht gut spreche), und dann auch in Russisch (was jetzt viel leichter für mich war, ich habe Tausende von Seiten meiner Texte in diese Sprache übersetzt), und summa-summarum ich habe ein halbes Jahr als Jotata verbracht. So jetzt die Artikel sind bereits vier geworden, und ich eine Idee für einen fünften habe, dies Mal in Italienisch, aber werde Ihnen nicht sagen, wie er heißen wird (damit ich nicht die Möglichkeit diese Idee unter meinen gewöhnlichen Pseudonym zu benutzen verliere). Mit 4-5 Sachen in 4-5 Sprachen wird es jemand schwer haben, mich darin zu beschuldigen, dass ich irgendjemand Ungebildete bin, nicht wahr? Aber es kann auch sein, dass ich mich zu ... klonen beginne, darauf ich nach einige Absätze zurückkommen werde, und an dieser Stelle möchte ich Sie mit einem meiner letzten impromptu Gedichte bekannt machen.



     [Und hier folgen 4 Zeilen in dem Sinn, dass Bulgarien zu eng für meine Seele ist, und dass mich die Welt anzieht, mein Geist schwebt, in die Sphären anderer fremden Sprachen, wo ich neue Leser und Kibbutzen finden werde.]



     Was von meiner bisher bescheidenen, aber in der Hoffnung auf eine "hellere" Zukunft, Präsentation auf der ganzen Welt, zu bestätigen ist, d.h. von einer kurzen Liste von Websites, wo Jotata publiziert ist (während in Bulgarien nicht). Sie sind die folgende:



http://samolit.com/authors/30105/books/,

http://www.proza.ru/avtor/ivajota,

http://www.lulu.com/spotlight/Jotata_bg,

https://www.braviautori.com/2016.html,

http://welovewords.com/jotata,

https://www.booksie.com/users/ivancho-jotata-213800,

https://wordpress.com/view/jotatablog.wordpress.com,



     Und jetzt, meine Herren, lassen Sie mich Ihnen sagen, warum ich nicht mit Sie zufrieden bin, obwohl Sie, na, richtig, nicht wegen meinem Druck, aber doch (offensichtlich andere Leute auch unzufrieden sind, denn diese Situation ist völlig skandalös), etwas ändern, und meine Rente für ein wenig mehr als ein Jahr von 137 auf 153 und dann auf 170 Lw stieg, was praktisch das ist, was ich beansprucht habe, als Geld (meine Berechnungen kamen bis 168 Lw -- obwohl hier die unvermeidliche Aktualisierung sich mischt, aber im allgemeinen es ist so). In dieser Situation meine Rente ist schon etwa 3.5 Tickets am Tag, und es gibt Chancen in naher Zukunft 4 Tickets zu erreichen, was gerade übertrifft alle meine Erwartungen, und es ist nicht ausgeschlossen, dass sie auch mehr wird. Es ist aber nicht so und ich bin dennoch auch unzufrieden. Ich bin nicht zufrieden, weil das, wie ich irgendwo im Text des Briefes erwähnt habe, adhocracy auf Englisch ist, oder Arbeit in dem Moment, ohne Vorplanung, gemäß dem Fall, was im Westen mag manchmal einen guten Sinn haben, aber bei uns bedeutet das Flicken, stürmische Arbeit, was kann einfach keine richtige Arbeitsmethode auf der offiziellen Regierungsebene sein; in dieser Situation Sie werden vielleicht in der Lage sein, für ein Paar Jahre irgendwie die minimale Rente bis zu 4.5 Tickets erhöhen (gerade zu 5 scheint mir unglaublich), und dann nach 4-5 Jahren wird der Moment für einen neuen Erhöhung der städtischen Transportpreise reif sein, d.h. das ganze "Schießpulver" wird in den Wind geworfen sein, meine Herren. Und alles andere, was ich andeute, wird das gleiche bleiben -- d.h., zum Beispiel, es werden keine öffentliche Verkehrsmittel nach Vitosha fahren, keine öffentliche Bäder (zum Preis von 1-2 ... Eier für einen Baden, wie es vorher war) geben, keine Gesundheitsdienste zu angemessenen Preisen (mit einer minimalen Rente von 35 % des minimalen Gehalts, nur einem Arzt 1 % davon zu bezahlen, ist ungewöhnlich teuer, umso mehr, wenn die Menschen sich versichert haben) geben, die durchschnittliche kommunale Ausgaben für einer Zwei-Zimmer-Wohnung werden im Winter immer noch zu einer minimalen Rente kommen, und so weiter. So dass ich glaube, es ist höchste Zeit um zu sagen: mit den Flicken bis hier, vor langer Zeit eine nationale Strategie zur Bekämpfung der Armut ist nötig.

     Damen und Herren, ich möchte mich nicht wiederholen, aber die Sache ist, dass wir keine Proportion zwischen Preisen und Einkommen beibehalten, und nur dort, wo freier Markt existiert (für Lebensmittel usw.) die Dinge adaptieren sich mehr oder wenig (um den Preis von schlechter Qualität -- eine Emulsion von Schweinehäuten in Salami), aber bei den kommunalen Ausgaben und Transportmittel, sowie für Ausbildung, Gesundheit und Medikamente, werden die Preise zentralisiert festgelegt (zum Beispiel, wir haben keinen alternativen städtischen Transport, der mit den totalitären Bussen arbeiten wird, aber mit 3 Mal billigeren Tickets, bzw. Arzneimittel, kostenlose Universitäten, mitsamt den bezahlten, und so weiter). Während im Westen es ist nicht so, und für einem Deutscher, zum Beispiel, mit 17 Lw pro Stunde, es ist kein besonderes Problem für den Transport oder Studien oder Ärzte und ähnliches zu bezahlen. Aber früher war es nicht so, unter dem schlechten Totalitarismus, es war einen Preiskomitee, d.h. die Dinge haben sich definitiv verschlimmert, und niemand denkt sie zu verbessern; in einem armen Land können viele Dinge aus dem Westen nicht buchstäblich verwenden, sie müssen irgendwie auf unserem Boden "verpflanzt" sein, bei uns ohne eine spezielle Instanz für Statistik und Bekämpfung der Armut ist es nicht möglich, und auch für gemeinsame Strategie, welche, wie ich sagte, wir nicht haben; der rechte Kapitalismus ist für reiche Länder, verstehen Sie das, nicht für solche wie wir!

     Danach, was bedeutet 200 Lw (100 Euro) minimale Rente, meine Herren? Das ist ein Nichts, das ist formales Händewaschen, das sind nur Flicken. Nicht dass ich die wahnsinnigen Vorschläge der Faschisten verteidige (ich bitte sie um Entschuldigung, aber es ist so), für plötzliche Erhöhung von allen Minimalen Renten und Gehälter und was auch noch, aber doch, jetzt, im 2017-18, alle individuellen Einkommen unter einen 500 Lw, für runde Zahlen, liegen unter der Armutsgrenze. Das ist Überleben, meine (vertretenden aber) unwürdigen Nationalen Vertreter und Medien, nicht aber anständiges Leben! Ich persönlich kann mit 150 Lw pro Monat, oder mit wenigen, überleben, aber das ist kein Leben wie früher, wenn man nicht daran dachte, einen Kaffee zu trinken, oder ein Eis auf der Straße zu kaufen, oder ein Pastetchen oder etwas ähnliches (ein Bier, sagen wir), ganz zu schweigen, ob man in die Straßenbahn zu steigen oder für Gesundheit zu laufen, oder für medizinische Versorgung oder Ausbildung (welche früher überhaupt kostenlos waren), oder auch ob man zu Hause im Winter 14-15 Grad für Einsparungen zu halten (wie ich), und solche Dinge. Und vor ähnlichen Problemen des Überlebens anstatt des anständigen Lebens stehen (oder liegen -- wenn jemand gezwungen ist, etwas unfreiwillig zu tun, er schrumpft sich normalerweise zu Boden) etwa eine Million Bürger, sowie auch Bauern (ha, ha, oder?), und das sind eine Menge Leute. Und so weiter. Weniger als 400 Lw im Monat per Person ist erträglich, aber es ist auch nicht wie früher mit minimalen Einkommen oder Rente, weniger als 300 ist definitiv schlecht, und unter 200 ist tragisch und ist eine völlige Bloßstellung für unsere Demokratie, aber so ist es! Die einzige positive Entwicklung, wenn das als positiv bezeichnet werden kann (denn das flickt nur die Lage in dem Moment), für die Zeit unserer Demokratie (wenn wir nicht das zählen, dass jeder schon Handys hat, aber das ist, weil sie sehr billig geworden sind) ist, dass die Menschen keine Lust mehr haben, zu lernen, sie versuchen nur irgendwie einen einfachen aber profitablen Beruf zu haben (sagen wir Verkäufer in einem Geschäft, was Saubermacher auch bedeutet, werde ich Ihnen sagen); das geschah irgendwann um den Anfang des neuen Jahrhunderts, und ich weiß das, weil ich in Mathematik unterrichtete, und die Kinder (verstehe die Eltern) wollten nicht mehr lernen (wenn sie sich Bildung kaufen könnten). Anders ausgedrückt, ich persönlich bin absolut davon überzeugt, dass wenn die Kommunisten die Macht behalten könnten (was praktisch unmöglich war), dann wären wir jetzt mindestens 2 Mal besser gewesen als wir es sind (wenn wir in Anbetracht haben, dass jetzt wir 3-4 mal schlechter im Lebensstandard als zuvor sind). Die Bilanz ist traurig, und nur die junge Leute (die sich jetzt ... -- se scopano können, auf italienisch gesagt, und ich werde hoffen, dass Sie erraten worum es geht, -- wie viel sie wollen und wo sie wollen), welche einfach keine Basis für einen Vergleich haben, sind zufrieden, aber sie stimmen auch nicht, wie ich vermute, dass Sie sehen (außer für den Faschisten oder als eine Art unerprobter ... Orgasmus -- dieses Wort kann ruhig im übertragenen Sinne benutzt sein, was die Italiener oft machen).

     Und in Bezug auf den Anlass für meinen Brief, die Methodik von NSSI zur Berechnung der Renten, die völlig die Idee der 3 selbstgewählte Jahren zerstört (wenn obligatorisch Jahre beifügen sind, welche die Person in keiner Weise beifügen möchte; der Absatz "obligatorisch" bedeutet schon, dass das nicht freiwillig ist, das würde ein Erstklässler verstehen), soll offensichtlich irgendwie verändert sein, soll zu ihrer normalen Bahn zurückkehren. Ja, aber ich habe nicht gehört, dass die Methodik verändert ist, die soziale Schwelle wird erhöht, aber die fehlerhafte Methodik bleibt unverändert. In anderer Weise ausgedrückt, bei uns Nichts ist wie bei den Leuten in den normalen Ländern, was auch ein Argument für meine Behauptung für unsere Barbarei ist, und die letzte schon ein Gattungsname für uns in der Welt ist. Und was betrefft eine Menge von Fragen, die ich stelle, ich bestehe darauf -- ich bestehe schon --, dass sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden, weil es keinen Grund gibt, so beharrlich zu beweisen, dass die Demokratie eine SCHLECHTE Regierungsform ist, d.h. das ist so, natürlich, aber in den normalen Länder sie funktioniert, nur in solche wie unseres (nicht, dass es viele andere gibt, aber zum Beispiel, Bangladesch, Burkina Paso, Albanien, vielleicht die Ukraine, und einige andere, lassen wir den Umfang nicht nur auf unserem Land beschränken) sie geriet ins Stocken -- denn, Sie müssen mir zustimmen, eine "Übergang" zu Demokratie, die seit mehr als einem Vierteljahrhundert nicht enden kann (wenn sie endete würden keine Renten unter etwa 10 Tickets pro Tag, und würden billigere Tickets für Rentner, Studenten, und Arbeitslosen verkauft sein, und so weiter), kein Übergang ist, sondern pure Bloßstellung.

     So dass, Herren vertretenden, aber nicht genau richtigen Nationalen Vertreter und Medien, ich will mich mit Politik nicht beschäftigen, aber wenn das richtig nötig wird, ich kann mich auch entscheiden, das zu machen, ich kann eine atemberaubende neue Partei organisieren, die Partei ... NAPUK (ich werde der Name weiter erläutern)! Brillante Idee, nicht wahr? Und, letzten Endes, ich kann mich nicht an ihrer Spitze postieren, vielleicht kann ich ein versteckter Ideologe sein, kann ein Manifest erarbeiten, etwas wie ein Statut, vielleicht ein Plan-Programm, weiß ich nicht, was nötig wird. So das wecken Sie nicht meinen Ehrgeiz, bitte! Um die Idee in die Welt zu tragen, d.h. in 3-4 Sprachen und in 10 und mehr Webseiten, bleibt hauptsächlich zu entscheiden, wie dieser Name übersetzt wird, sagen wir in Englisch, aber das konnte nicht nötig sein, weil NAPUK man ganz gut auch mit lateinischen Buchstaben schreibt, und wenn ich den Leuten erkläre, dass dieses Wort gegen, wider, trotz der üblichen Praxis, bedeutet, und etymologisch von Bulgarischem Wort "pukam" kommt, was auf Serbisch "puzam" wird, auf Russisch wieder "pukatj" ist, aber dort bedeutet das klar und simpel Lassung von ... Gasen, was wie Brechen von Äste klingt, und dementsprechend ist: auf Deutsch Furz, auf Englisch "fart", auf Alt-Griechisch "perdeoo", und so weiter bis zum Sanskrit, wo es "prdj" ist (mit diese "j" ich bezeichne Erweichung wie in Spanisches cañon oder Italienisches signore), so dass wenn ich alles das kurz erkläre, dann werden die Leute die Idee ergreifen, nicht wahr? Das heißt, dass diese Partei trotz aller anderen demokratischen Parteien wird, und wird sich von deren allen unterscheiden! Vielleicht das wird die Panaceia für die Demokratie sein, ah? Wie kann ich das wissen? Aber eine sehr friedliche radikale Veränderung des grausamen Kapitalismus ist mehr als notwendig.

     Nun, ich werde Ihnen jetzt nicht erklären welche genau die Programm dieser Partei wird, dies sind Dinge, die ich betrachten muss, und ich habe jetzt keine Zeit für Verschwenden, aber nehmen Sie in Betracht, dass etwas im Gegenteil von fast allen Parteien keine leichte Aufgabe ist, das ist nicht wie von extrem links nach extrem rechts zu biegen, das ist völlige Renovierung der Politik, das ist irgendeine vernünftige Zentrierung, welche aber auch alle möglichen Extremitäten befriedigen soll (ich habe ähnliche Dinge in meinem Brief angedeutet). Und ich habe keine Zeit zu Verlieren, weil seit ich in den Ruhestand gegangen bin (schon mit 3.5 Bustickets täglich für alle Kosten), ich lebe als ob im Kommunismus (oder im Paradies aber auf der Erde), und wenn ich weiß, dass ich nicht viel Zeit noch habe (na, ich prognostiziere noch etwa 15 Jahre, aber nur Gott weiß ob das so wird), ich habe mich beeilt und habe eine Menge von Ideen, die ich danach auch in einige Sprachen übersetzen muss, und meine Gedichte kann ich nicht schaffen zu schreiben (ich brauche eine Sekretärin), so dass ich mir große Sorgen mache, müssen Sie wissen. Ach ja, lassen Sie mich eine Transkription dieses Namens in Bulgarisch geben. Erste Möglichkeit: Nationale Allianz für Allmählichen und Gemäßigten Kommunismus (na, bei der Übersetzung waren drei Buchstaben die selbe geblieben), was außerordentlich aktuell ist, denn unsere demokratische Entwicklung ist hauptsächlich dadurch gekennzeichnet, dass wir verzweifelt versuchen, den totalitären Jahren der Stagnation so nahe wie möglich zu kommen, aber auf einer neuen Niveau, und das gelingt uns immer noch nicht (weil wir barbarische Nation sind, usw.); wenn aber ich über Kommunismus spreche, das bedeutet, natürlich, nicht solcher Kommunismus, welcher einige Kommunisten verstehen würden (wenn solche übrig geblieben sind, oder dann Sozialisten, aber wieder echte, nicht Konjunkturisten). Zweite Möglichkeit, weil einige aus "ästhetischen" Erwägungen das Wort "Kommunismus" nicht mögen können: Visuelle Agitation für Richtigen und Ausgeglichenen Kapitalismus, was für mich praktisch dasselbe wie der Kommunismus ist, aber jeder hat seine eigene Ansichten über die Frage, so dass wer Kapitale zu haben möchte, dann lass es so sein, aber unter einem ausgeglichenen Kapitalismus, und wirklich ausgeglichener, nicht wie unserer, der mit öffentlichen Auftritten von Volksverrücktheit begann (wie: 46 Jahre sind genug, und lassen wir sie jetzt aus unserer Geschichte auskratzen, und mit so vielen Jahren zurückgehen -- was wir auch gemacht haben, leider). Dritte Möglichkeit, die mehr im Geiste einigen Faschisten ist, aber nicht nur, und sie ist: Neue Anti der Politischen Dekadenz und Korruption (und hier haben wir 4 Treffer von 5 für die Buchstaben), was ein Bijou-Name ist, wie manche sagen würden, denn die politische Dekadenz und Korruption ist ein Thema alt wie die Welt, es ist immer aktuell, und wenn wir etwas Neues anbieten, dann können die Leute nach uns gehen (jetzt Jotata "wir" wurde, wie Sie schon verstehen).

     Na, solche Dinge, wo, mit zwei Worten, der Akzent auf den geplanten Kampf mit der Armut wird, auf eine allgemeine obligatorische Anzahlung von einem Minimum (1/3 MMG), auf soziale Kategorisierung aller Leute, auf entwerfen von minimalen notwendigen kommunalen und sonstigen Ausgaben, mit Möglichkeit für Personifizierung ihrer Preise, so dass jeder nach seiner Tasche zahlt, auf wirklich kostenloses Gesundheitswesen und solche Bildung (wie zuvor), und andere ähnliche Dinge. Wie ich sagte, Kommunismus im Rahmen des Kapitalismus oder kapitalistischer Kommunismus, solches Ding, so dass "der Wolf (die Reichen) gesättigt sein, und das Lamm (die Armen) auch gesamt (und kicking, oder lebhaft) bleibt".

     So, und jetzt über das Klonen von Jotata, was eine sehr natürliche Weise zur Erhöhung der Macht eines Individuums, und hier eines Autors, ist, d.h. die selbe Dinge zu publizieren, aber unter mehreren Namen. Brillant, nicht wahr? Weil einige von Ihnen sich damit für Ihren Unaufmerksamkeit zu mir rechtfertigen können, dass Jotata kein seriöser Name ist. Na gut, was werden Sie dann über Ochnavi Atatoj sagen, ah? Ich finde, dass das sehr geeignet ist, weil es ganz rätselhaft klingt (obwohl die Idee von einem unserer totalitären Krimi für Avakum Zahov stammt, wo der Name umgekehrt von "Mukava"-Wellpappe war), man kann sich fragen, ob es arabisch oder japanisch oder indisch ist, es ist überhaupt nicht klar, und das dürfte für die eventuelle Leser interessant sein, umso mehr in 4 Sprachen momentan. Und unter diesem Namen werde ich mich am etwa 5 anderen Webseiten platzieren. Das kann für das zweite Jahr nach meiner "Odyssee" mit NSSI (die denken nicht können oder wollen ) genügen. Eine andere Option ist Ivan Bugarow, definitiv klar, dass er ein Bulgare ist, aber er wird auch der selbe Jotata sein und mit der gleichen Werke, und veröffentlicht an 5 neuen Webseiten (obschon ich kann mich hier oder dort wiederholen). Die Namen sind schon drei geworden, ja? Ich habe die Absicht die Namen, für mehr repräsentativ, bis 5 zu machen, wo ich auch Jotabash Giaurgi und Nostradamus Buladamus zufügen werde, aber wenn Sie mich weiter ärgern es ist möglich, dass auch Jotabau Bulbau erscheinen kann, als ein rund um die Welt bellender Name. Denn ich agiere nach unserem Sprichwort: wie gerufen so erwidert wurde. Und Sie haben die Möglichkeit eine Variante des ... Gesetzes über den Schutz des Staates abzustimmen (wir hatten im Zweiten Weltkrieg etwas ähnliches), nach welchem meine Werke von allen ausländischen Webseiten (mit der Intervention der EU, nehme ich an, oder der NATO, was weiß ich?) beschlagnahmen sollen, aber das wird kaum so leicht sein, werde ich Ihnen sagen, und in dieser Weise wird mein Rating steigen, weil die Heiligen sich nicht allein solche gemacht haben, die anderen haben sie zu Heiligen gemacht, mit ihrer verachtenden Haltung und Unterschätzung.

     Aber sonst werden Sie einen Grund haben, gegen mich zu protestieren, weil ich Bulgarien bloßstelle, richtig? Na ja, aber lassen Sie mich ein elementares Beispiel anführen: es gibt zwei extreme Möglichkeiten, einen Kind zu verlernen, ... mit seinem Finger in der Nase zu stochern, und sie sind, zwanghafte oder totalitäre, verbundene mit Strafen (Ohrfeigen usw.), und noch demokratische oder mit Erlaubnis des Handel aber mit Beschämung, wobei das Kind soll allein verstehen, dass das nicht gut ist, wenn die anderen auf ihn zeigen beginnen und es beschämen. Nun, unter demokratischen Bedingungen wende ich die demokratische Methode an, ich habe keine andere Wahl; wenn Sie mich nicht gedämpft haben, würde ich mein Land nicht bloßgestellt, aber wenn das die einzige Möglichkeit unserer "Integration" in Europa und in die Welt zu helfen, dann werde ich es tun, ich muss das einfach; weil jeder, der mindestens ein paar Monate im Ausland gelebt hat, weiß, dass die Menschen verstummen und sich zurückziehen, wenn man Bulgare sagt, als wäre diese Person AIDS positiv. Sorry, meine Herren

     Na, das ist alles. Ich habe die Absicht auch am dritten Jahr Ihnen den selben Brief zu schicken, nur mit dem Zusatz von den neuen Adressen, wo ich mich publiziere, wenn Sie mir keine andere Themen aufzwingen.



     Bye, bye, and don't cry.

     [und noch zwei Zeilen auf Bulgarisch mit dem selben Reim]



     Geschrieben im November 2017, gesendet am 20.02.18




13. Dritte E-Mail



     Meine Damen und Herren,



     Zum dritten und letzten Mal sende ich Ihnen diesen zu langen Brief, nicht weil ich hoffe, dass einer von euch es diesmal lesen wird, sondern weil die Fragen, die ich darin stelle, extrem wichtig sind, sowohl für das Leben in unserem Land, als auch für unser Image vor der Welt, so dass ich alles in meiner Macht Stehende tun möchte, um es offiziell zu verbreiten, damit später keiner unserer offiziellen Behörden Möglichkeit haben wird, zu sagen: "Aber welcher Brief, ich habe nichts über ihn gehört". Nur derjenige, der nicht hören wollte, wurde nicht gehört.

     Aber das ist in unserem Land, doch in der Internet-Ära ist es für jeden Staat schwierig, sich von der Welt zu isolieren, indem er vorgibt, gegenüber allen vernünftigen Meinungen und Vorschlägen taub zu sein. So dass die Menschen allmählich begannen, in meine Sachen ein Auge zu werfen, denn neben diesem Brief erschienen noch andere soziale Materialien, damit ich nicht unbegründet aussah, um desto mehr, dass ich ihnen eine Wahl der Sprache anbiete. Ich weiß nicht, ob das lokale Bulgaren sind, oder, wie man sagt, aus der Diaspora, oder einfach nur neugierige aus anderen Ländern und Völkern, aber soweit ich denke, habe ich mehr Lesungen meiner Artikel, als wenn ich Professor für, sagen wir, Paläolinguistik oder so etwas wäre. Und die bulgarische Öffentlichkeit, als Behörde mit Hörverlust zu vernünftigen Dingen, habe ich bereits durch eine internationale ersetzt, egal wie sehr sie unter den Bedingungen unseren modernen unmoralischen Welt in den Wahnsinn getrieben wurde.

     Also sehen wir mal (ich nicht, aber andere nach mir), wenn auch nicht in 5 - 10 Jahren dann nach 50 bis 100, wer der Sieger am Ende wird, die gesunde Menschenverstand oder bulgarische ... Barbarei. Weil ich ursprünglich mich auf diesen Brief zu beschränken dachte (und deshalb ihn so riesig groß geschrieben habe, um dort womöglich alles einzuschließen, oder zumindest zu erwähnen) und nur auf Bulgarisch, und einige Diskussionen in den Medien oder auf Websites zu verursachen glaubte, aber wenn Sie mir diese vollständige Informationsfinsternis auferlegt haben (um damit unsere Barbarei irgendwie zu beweisen, nicht wahr -- denn wenn sie nicht existierte dann mindestens jemand, sei es eine Partei oder ein Informationsmedium, würde auf mich aufmerksam) dann begann ich, mit Hilfe des Internets durch die Welt zu wandern, und schon überschritten meine Materialien in 2 Jahren die Nummer 15, und in 3 Jahren werden sie die 30 erreichen, weil sie in vier Sprachen vorhanden sind (und sogar einer davon in fünfte Sprache ist, um den Menschen dort ein wenig Freude zu bringen ).

     Nun, das ist genug, ich werde nicht mehr Dinge hinzufügen (die dann in mehrere Sprachen noch übersetzt werden müssen), so dass ich mich nur auf die Adressen der Websites beschränken werde, wo die Leute mich, im Gegensatz zu Bulgarien, publizieren, nämlich:



     http://samolit.com/authors/30105/books/,

     http://www.proza.ru/avtor/ivajota,

     http://www.lulu.com/spotlight/Jotata_bg,

     https://www.braviautori.com/2016.html,

     http://welovewords.com/jotata,

     https://www.booksie.com/users/ivancho-jotata-213800,

     https://wordpress.com/view/jotatablog.wordpress.com,

     tolino.de – dort habe nur ich Zugang,



     https://lit-salon.ru/users/1775 ,

     https://www.chitalnya.ru/users/jotata/ ,

     https://www.smashwords.com/profile/view/Jotata ,



     https://www.cibum.ru/author/1130900 ,



     Das ist alles, meine Herren.



     [Und es folgt ein Akrostichon, das vertikal "Ihr Jota" auf Bulgarisch sagt, und wo es darüber geht, dass ich mich mit meinem nicht zahlreichen Folk verabschiede, dass ich mich verwirrt, aber auch nützlich fühle, die Ehre den anderen zu beschämen zu haben, und dass ich weiß, dass in den höheren Instanzen normalerweise Schurken stehen, aber ich weiß nicht, wie man Bittgebet zu machen ist.]



     Geschrieben im Oktober 2018, gesendet am 20.02.19








Signaler ce texte